Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Galvanische Trennung für SPDIF, evtl. auf TOSLink - optisch

Einklappen

thread_title

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Galvanische Trennung für SPDIF, evtl. auf TOSLink - optisch

    Kennt ihr irgendwelche Kistchen, die eine galvanische Trennung der SPDIF Schnittstelle ermöglichen?
    Hab schon mal gesucht aber ausser irgendwelchen Bastelanleitungen nichts gefunden.

    Einzig, SPDIF auf TOSLink - opitisch wäre eine Alternative. Das würde auch funktionieren, zumindest konzeptionell. Ob in der Realität müsste sich zeigen. Hab schon bei diversen Anbieter in unterschiedlichsten Preisklassen was gefunden. Ich bräuchte bidirektional und 48 kHz / 24 bit und da wird es dann schon wieder eng. Zumindest bei den Herstellerangaben (was Datenrate usw. anbelangt) und Kundenrezessionen fallen auch nicht immer nur gut aus.

    Mir wär auch eher dran gelegen, ob jemand Erfahrung mit einer Kiste hat, bei der das funktioniert.

    Hintergrund: Ich wollte gestern bei Aufnahmen das AxeFx an mein Focusrite IF anschließen. Eben auch die SPDIF um das unbehandelte Gitarrensignal aufzunehmen um ggf. zu re-ampen.

    AxeFx wird in dem Setup mittels 4CM mit nem Amp verwendet und die gesamte Anlage über Mikro abgenommen. Bei 4 CM kommt zwar ein Palmer zur gal. Trennung zum Einsatz aber, wenn ich das Axe dann auch noch über SPIF ans Focusrite anschließe hab ich wieder das unbeliebte Netzbrummen drauf.
    Spielst du schon oder schraubst du noch?
Lädt...
X