Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Axe-Fest Germany 2014 | Reviews

Einklappen

thread_title

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Axe-Fest Germany 2014 | Reviews

    Zunächst: Für alle Nichtteilnehmer, die sich verwundert fragten, warum so spärliche Infos aus Daxweiler hier gepostet wurden: Nein, es handelte sich nicht um ein Geheimtreffen und Infos werden sicher nachgereicht - es war ein vorgeschalteter Filter im WLAN der Beherbungsstätte der nicht zuließ, auf die AxeFX-Seite zu gelangen.

    Noch unter massiven Einfluss der positiven Emotionen, die ich aus Daxweiler mitnahm (auch wenn ich bedaure, dass ich aus gesundheitlichen Gründen einige Minuten früher abreisen musste und so die wahrscheinlich großartige Grillparty mit den gefühlten 200 verschiedenen Biersorten und den anschließenden morgentlichen Brunch verpasst habe) ist es mir ein tiefes Bedürfnis, Danke zu sagen.

    Danke an Cheffe für die großartige Auswahl der Lokation - es wird vermutlich schwer, das zu toppen, Danke an die Organisationstruppe (allen voran Andy), die die Vorbereitungen und den Tagungsablauf exquisit unter Kontrolle hatten. Danke an Paco für seine unaufgeregten offiziellen und inoffiziellen Vorträge, und Danke an alle Teilnehmer, mit denen man tiefenentspannt ein wunderschönes und informatives Wochenende verbringen durfte.

    Auch, wenn ich aus den gebrachten Informationen nur schätzungsweise 15% für mich nutzen konnte, waren mir diese 15% so wichtig, dass ich nächstes Jahr wieder dabei sein möchte.


    In diesem Sinne - Daumen hoch :thumpsup:
    Gruß
    Hanne
    Zuletzt geändert von axefx; 30.04.2014, 04:08. Grund: thread-Titel "offizialisiert" *hust
    www.facebook.com/unerhoert.neuruppin
    www.facebook.com/zoundquadrat

  • #2
    Hallo zusammen,

    ich kann mich nur anschließen und der Veranstaltung, den Organisatoren und den Teilnehnemern meinen Dank und meine Begeisterung mitteilen. Der Restalkohol ist abgebaut und immer noch stehe ich unter dem Eindruck wahnsinnig nette Menschen - Musiker - Gitarristen (wie bei gut - besser - am Besten)getroffen zu haben und neben einer Menge Spaß und guten, albernen, lustigen, ernsthaften Unterhaltungen auch noch viel über das AXE erfahren habe.

    Wenn's irgendwie geht bin ich nächstes Mal wieder dabei.

    Blues und Gruß
    Martin

    PS: Mann könnt ihr alle toll Gitarre spielen - ich bin nur sicher besser als einer zu sein und das war der Fotograf -
    www.vanishinpoint.de Happy Metal - Party Rock

    Kommentar


    • #3
      Leute, ich bin noch unterwegs auf dem Rückweg - von daher ganz kurz: Lasst uns den thread als "offiziellen" nehmen für Eindrücke, Lob und Kritik, Verbesserungsvorschläge, etc ...

      Was mich interessieren würde: Was war für euch das Highlight bezüglich Axe-Testerei? Was eventuell eine Enttäuschung? Später mehr, aber um den "zu früh Gehern" noch einen "reinzudrücken": Lasst euch mal von den anderen erzählen, was wir heute noch bezüglich IRs schiessen VOX AC30 und dann realer Vox vs. Axe-Vox+Cab IR Mix an Matrix Q12a rausgefunden haben. Man bin ich geflasht ... IRRE!

      Bis später ... und hey: Großen Dank an ALLE! Ihr wart phantastisch! Ein wunderschönes, entspanntes, spannendes Wochenende mit so vielen symphatishcen Leuten .... toll!


      https://soundcloud.com/cabir-eu/haiko-heinz-play-the-mr-art71-speaker-cabinet-impulse-responses-from-cabireu-1-axe-fx-brown-sim

      Kommentar


      • #4
        Juhu!

        Eben zu Hause angekommen! Das war mit Abstand das schönste Wochenende der letzten 16 Jahre! Tausend Dank Euch allen!!!

        Kommentar


        • #5

          Kommentar


          • #6
            Auch von mir vielen Dank an alle für das gelungene Wochenende. Ganz besonders möchte ich Markus, Funk-Andi und Basti danken für die prima Organisation und das ganze Drumherum. Danke auch an Peter für den hingebungsvollen Mädchen-für-Alles-Einsatz. Ein Bonus-Dank geht dann noch an Markus für die Wahl dieser tollen Location. Es war ja schon ein Fest, euch mal "in Echt" kennenzulernen - und dann auch noch festzustellen, dass ihr alle ganz prima Kerle seid, tolle Gitarristen, angenehme Gesprächspartner und hilfsbereite, humorvolle, richtig nette Kumpels. Möge dies nicht das letzte Axe-Fest gewesen sein...

            Und was wir alles gelernt und auch sonst noch so erreicht haben, war ja wohl auch die Reise wert. Der Hammer. Und so einen Grill muss ich mir auch noch bauen.

            Kommentar


            • #7
              Da schließe ich mich komplett an, war richtig informativ (Dank An Paco), Erfolgreich (IRs! Dank an Markus, Friedlieb, Andy und Basti und die tollen Boxen + Eigentümer) und superlustig!!! (Dank an Alle)
              Und Andy und Friedlieb für die Shirts!
              Axe FX II - RCF NX 12 SMA - MFC 101 - Mission Pedal

              Kommentar


              • #8
                Von mir natürlich auch einen riesen Dank an alle, besonders die Organisatoren!! Ein Hammer Wochenende!!! Seit dem ich das Axe spielen darf, habe ich so wahnsinnig viel Über Amps gelernt und dieses Wochenende hat nochmals alles bisherige getoppt.

                Ich möchte natürlich Markus seiner Bitte nachkommen und meine Highlights des Wchenendes kurz darstellen.

                Das größte Highlight waren für mich die Teilnehmer. Zwanzig Musiker, die sich zum großen Teil vorher nie gesehen haben, verbringen ein so harmonisches und tiefenentspanntes Wochenende. Einfach toll!! Ich komme wieder...
                Das nächste war die als Versuch gedachte Nachbildung des Reußenzehn Sound über die Marshall Box auf dem AxeFx. Als ich die Abrissbirne (Reußenzehn) zuerst gehört habe, dachte ich mir, dass so ein dreckiger und einfach nur super genialer Sound mit dem Axe niemals möglich wäre. Und dann das... es dauerte keine Minute und die beiden waren nicht mehr zu unterscheiden. Einfach nur Hammer - Axe Abrissbirne

                Dann gabe es natürlich noch viele andere Highlights, Pacos Vortrag, die Jam Sessions, ... und zu guter letzt natürlich dieser Grill.

                Auf die geschossenen IRs bin ich schon richtig gespannt. Das wird ein ganz eigenes Fest bei mir zu Hause

                Jedenfalls vielen Dank an alle Teilnehmer,
                das war ein super Wochenende!
                www.wildlive-band.de

                Kommentar


                • #9
                  Bin auch zurück. Besten Dank an alle Organisatoren für ein absolutes tolles Wochenende.

                  Ich hätte nicht gedacht, dass man mit dem AxeFx und ner guten FRFR so nahe an die echten Amps und Boxen heran kommt.
                  Teilweise haben mir Sound über das AxeFx und die Q10a mit den eigen erstellten IRs besser gefallen, als das Original.

                  Vielen lieben Dank speziell an den Marcus, den Andy (Funkstation-Andy) den Paco, Basti, Friedlieb für ein absolut überzeugendes und gelungenes Event und an alle Teilnehme.
                  Spielst du schon oder schraubst du noch?

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich sags ja - Gitarristen sind nette Menschen, besonders wenn Sie AXE-FX spielen

                    Ich denke, wir haben alle viel mitgenommen aus Daxweiler, nicht nur das Restbier, auch einiges an Erfahrung und Wissen um die Funktionen im AXE. Danke Paco, Dein Vortrag war sehr interessant und lehrreich. Auch die Jam-Sessions waren sehr cool, man wird dabei immer noch ein Mü besser. Ich glaube, das hätten wir anderswo nicht bis morgens um halb 4 machen können. Top Auswahl der Location und wie bereits geschrieben - schwer zu toppen. Überhaupt - ALLES war cool an dieser Veranstaltung.

                    Vor allem hat mich heute Früh das Schießen der Cab-IRs beeindruckt. Ich kann es kaum erwarten, die in meiner EXE zu haben. An die, die leider früher los mussten oder nicht da waren: SEID GESPANNT, LEUTE. Die kurzen Checks nach dem Schießen klangen schon mal sehr überzeugend. Gute VOX-IRs sind rar, weil die alle anders klingen. Aber DER VOX ist wirklich gut.

                    Ich schließe mich den Danksagungen vorher komplett an, man muss ja nicht immer das gleiche schreiben wie "awesome", "great"...

                    Dann bis zum nächsten Jahr, wenn es möglich ist, bin ich natürlich wieder "voll" dabei.
                    http://www.online-coverband.de

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X