Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Axe-Fest Germany 2015 | REVIEW!

Einklappen

thread_title

Einklappen
Das ist ein wichtiges Thema.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Axe-Fest Germany 2015 | REVIEW!

    INFO:
    thread AXE-FEST GERMANY 2015 Daxweiler = closed
    thread Axe-Fest Germany 2015 | LIVE! = closed (von Abfahrt bis Ankuft -> live Berichte...

    hier: Axe-Fest Germany 2015 | REVIEW!:

    Dieser thread dient für Besucher-Reviews, feedback, Vorschläge für kommende Events, etc...
    An alle Besucher: Es wäre toll, wenn jeder, der Video & Fotomaterial hat, mir (uns!!!) dieses zu Verfügung zu stellen. Ich würde es sammeln und dann zentral für alle interessierten als Download zugänglich machen. Bitte PN! Vor allem an die Video-Filmer: Es wäre toll, mitgezeichnete workshops, etc. für alle Beteiligten und auch sonstig interessierte zugänglich zu machen!

    Wäre schön, von allen vielleicht ein paar Eindrücke zu lesen, gute - wie vielleicht auch weniger gute - denn 2016 soll ja noch besser werden a bisserl geht alleweil ...

    Let`s do it!
    Zuletzt geändert von axefx; 22.03.2015, 20:56.


    https://soundcloud.com/cabir-eu/haiko-heinz-play-the-mr-art71-speaker-cabinet-impulse-responses-from-cabireu-1-axe-fx-brown-sim

  • #2
    Liebe Freunde,

    das Axe-Fest Germany 2015 | Daxweiler liegt hinter uns. Es war wieder ein tolles Event, auch dieses Jahr hat sich die location in Daxweiler bewährt, die meiner Meinung nach geradezu perfekt ist.

    An erster Stelle möchte ich mich aber bei einigen Adressen bedanken:

    (Reihenfolge wahllos...!)

    - Danke an funkstation777 (Andy) und OSon (Basti), die dieses Jahr die komplette Organisation exekutiert haben: Finanzen, Anmietung der location, www.axe-fest.de, Finalisierung des Rahmenprogramms.
    - Ein "special thank you!" an Peter, der (hoffentlich) wieder viele tolle Fotos gemacht hat und mit seiner seelenruhigen österreichichen Gelassenheit immer hilfsbereit von links überholt hat, wenn irgendwas angestanden hat. Das muss einfach mal erwähnt sein!
    - Danke an Sponsor funkstation777 (Andy) für die geilen Axe-Fest Germany 2015 T-Shirts in der "ICH BIN DEIN VAAAAATER" Edition
    - Danke an Sponsor aalrh (Ralf) für die Axe-Fest Germany 2015 Kaffeetassen. Möge die Erinnerung an ein tolles Event jeden Morgen beim ersten Schluck mit Blick auf das Axe-Fest Logo den Tag erhellen...
    - Danke an alle, die auch dieses Jahr wieder Mikrofone, Ständer, Kabel, Cabinets, Amps und sonstiges zur Verfüdung gestellt haben, um "ein paar IR`s zu shooten". (Bevor Fragen aufkommen: Wir haben leider nur zwei Cabs geschafft: Diezel 2x12 und die phänomenale Marshall 4x12 1960AX mit Greenbacks. Die Nachbereitung (das eigentliche Erstellen der IRs aus den Rohdaten) wird einige Zeit in Anspruch nehmen - ich bitte um Geduld!)
    - Danke auch an Sponsor Jacques und Sussi von G66, die von sich aus mit der Idee einer Tombola-Verlosung auf mich zukamen und nicht nur wieder jeden Teilnehmer mit einem G66 T-Shirt beglückt haben, sondern 3 Tombola-Preise ausgelost haben:
    1. Preis: Ein FAS EV1 Expression Pedal, Farbe nach Wahl (Winner: j.p.).
    2. Preis: Das FAS Cab-Lab3 Bundle (Winner: Jörgo).
    3. Preis: Ein FAS Cab-Pack nach Wahl (Winner: Hoovie)
    (Info an Jacques und Kontaktvermittlung zur Zustellung der Preise erfolgt per Mail, Gewinner auf Mail-CC).
    - Danke an die CHOAS Band und weitere Basser, die uns am Samstag 3 verdammt geile Stücke präsentiert hat und immer für einen Jam gut waren!
    - Danke an michl_666, der die Gravity Plektren (colle Teile!) und die klasse FOHHN Anlage organisiert hat!
    - Danke an Hoovie für die Vorführung seiner Deeflex, das war eine spannende Erfahrung!
    - Danke an OSon (Basti), der ein Test-Sample des AMP1 besorgt hatte. Das Teil ist der Knaller!
    - Danke an Friedlieb, der auch dieses Jahr sich wieder als "Master of Grilling" bewiesen hat (und wer da noch alles mitgeholfen hat - Mea Culpa ... ich weiss es gar nicht so recht...)
    - Danke auch an die Daxweiler Küchenladies, die zwei Tage lang Gitarrenlärm ertragen haben und mir eindeutig versichert haben, das jederzeit und immer wieder gerne mitzumachen. Thumps up!

    So. Wen habe ich vergessen? Bestimmt zuviele! Von daher unbedingt ein riesen Dankeschön an ALLE Teilnehmer. Ihr wart und seid einfach klasse Leute! Die Gruppe war auch dieses Jahr wieder phänomenal! Helfende Hände, aktives Einbringen, tolle Unterhaltungen, Austausch, wahninnig nette Menschen. Einfach großartig!

    Ich persönlich habe mich riesig gefreut, wieder bekannte Gesichter aus den Vorjahren wiedergesehen zu haben, viele super nette neue Leute kennengelernt zu haben (die ich unbeding auch nächstes Jahr wieder gerne sehen würde!!!!). Die Workshops waren wieder toll und meine ganz persönlichen Highlights waren definitiv der Bluguitar AMP1 (Leicht, kompakt, super durchdacht, praxistauglich, super leicht und im Klang phänomenal gut! Auch der recording out an diversen FRFR Monitoren hat mich umgehauen! Mir ist es ein Rätsel, wer da sagt, der wäre so lala. Einer der besten (wenn nicht der beste), den ich auf analoger Basis je gehört habe! Tolles Gerät!). Und ihr könnt es glauben, oder nicht: Das erste mal in meinem Leben habe ich einen Marshall Röhrenamp und 4x12er Boxen angecheckt. Und ALDER VADDER! I`m falling in love with Hannes 1960AX Cabinet!

    Zum shooting: Die tagelangen Vorbereitungen haben sich am Ende doch ausgezahlt: Waren die Startprobleme am Freitag doch größer, als gedacht (bis die Technik dann auch stand...) und hat sich das shooting der Diezel doch im Chaos des ersten Tages weit lnger hingezogen, als geplant: Heute, am Sonntag war das Team eingespielt, die Technik hatte sich bewährt, die Lernkurve ging steil nach oben und wir haben extrem effizient die AX1960 festgehalten. Leider, leider .... war der Kunstkopf, den TomStu mitgebracht hatte samt TomStu schon wieder auf der Rückreise .... für die Diezel haen wir ihn aber, ich bin selber gespannt, wie das alles geworden ist....

    Soweit erst Einmal. Ich bin sehr müde, 2,5 Stunden Schlaf von Freitag auf Samstag und dann gigantische 6 Stunden von Samstag auf Sonntag fordern jetzt doch ihren Tribut ...

    Gute Nacht und bis nächstes Jahr :thumpsup:
    Zuletzt geändert von axefx; 22.03.2015, 18:39.


    https://soundcloud.com/cabir-eu/haiko-heinz-play-the-mr-art71-speaker-cabinet-impulse-responses-from-cabireu-1-axe-fx-brown-sim

    Kommentar


    • #3
      Bin auch wieder daheim. Erst mal duschen und dann schlafen... War n langes we mit viel Spaß und blödsinn... Review folgt, erst mal alles setzen lassen.

      Kommentar


      • #4


        Bernd - let's rock!!! Haribo, AxeFx und Gitarren!



        Mikrofonieren mit HooVi (Deeflexx und in Person )




        Gestatten, ich bin Mr. Art Head



        "Return of the Nerds" - passender geht nicht!



        Es wurde konzentriert gearbeitet.....



        ......und konzentriert zugeschaut....



        Diezel unter der strengen Bewachung von Mr. Arthur Head



        HooVi erklärt seine Deeflexx



        Und Gravity Picks spendierte eine Box edler Picks zum Probieren!



        Markus erklärt die MFC101 (mehr Blocks kann man bald nicht mehr öffnen - krasse Presets)




        Ebenso krasse Presets (und krasses Gitarrenspiel)
        Zuletzt geändert von HumblyDumbly; 22.03.2015, 19:04.
        more gain, less tolerance - play clean!

        Kommentar


        • #5


          Hey, ich hab ihn kurz ausprobiert......das Friedman Preset war "fett" - das "ODS Ford-Preset" hat zwar das typische "bloom" aber der EQ ist leider "generic". Gute Kiste, liefert gute Abbilder der Amps, doch tweaken lassen sich die Amps nicht wie am Original..... 2:1 für FAS
          more gain, less tolerance - play clean!

          Kommentar


          • #6
            Bin auch wieder zurück. Scheeee woars, wie man bei uns so sagt. Besten Dank nochmal an alle, die diesen tollen Event organisiert haben und den allerbesten Dank an Friedlieb und alle, die uns gestern bei relativ zapfigen Aussentemperaturen mit Gegrilltem versorgt haben !!!!!!

            Jetzt muss ich mal kurz fünf Minuten die Augen ausruhen
            Spielst du schon oder schraubst du noch?

            Kommentar


            • #7
              Ich habe die erste Etappe meiner Heimreise auch beendet.
              Habe gerade eingecheckt. Es hat mich nach Apolda verschlagen. Jetzt Was essen, dann Sauna und ab ins Bett.

              Ähnlich wie manche User hier beim Spielen neuer Amps nach einem Firmwareupdate habe ich das grinsen aus dem Gesicht während der Heimreise nicht abstellen können - schön war's. Auch von mir einige Dankensworte (auch auf die Gefahr hin, einige Nennungen zu vergessen )

              Selbstredend und an erster Stelle Dank dem Orga-Team Oson/Funkstation - da hängt jedesmal 'ne Menge Arbeit dran. Im gleichen Atemzug wieder einmal Danke an Peter für's Organisieren, Kümmern, Räumen, Fotografieren, Da sein!

              Danke an aarlh für seinen unterhaltsamen, trockenen Humor und für die Tassen (wusste gar nicht, dass die von Dir waren) Danke für viele nette Gespräche besonders mit Ozzy und Andy, Danke an Michl für seinen Einsatz bezüglich Gravity-pics, Danke an Funkstation777 und Friedlieb
              für geile Shirts, Danke an die Ausführenden der workshops, konnte wieder viele Erkenntnisse mit nach Hause nehmen - und darum geht's ja eigentlich.

              Danke für das unterhaltsame Dialekt-Wirr-Warr Das habe ich seeeehr genossen und so konnte ich auch hier neue Erkenntnisse gewinnen: In unserer Gegend zwar nicht sehr verbreitet - aber Dank des AxeFestes weiß ich nun, was noch so Alles "zweischneidig" sein kann - entsprechende Redewendung wird wohl häufiger im Darmstädter Raum benutzt. (Tschuldigung - aber der musste einfach sein)
              Zuletzt geändert von Hanne; 23.03.2015, 11:41.
              www.facebook.com/unerhoert.neuruppin
              www.facebook.com/zoundquadrat

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Hanne Beitrag anzeigen
                (...)was noch so Alles "zweischneidig" sein kann - entsprechende Redewendung wird wohl häufiger im Darmstädter Raum benutzt. (Tschuldigung - aber der musste einfach sein)
                Noch nie Pferdegulasch probiert? hehe .... (sorry, Insider...)


                https://soundcloud.com/cabir-eu/haiko-heinz-play-the-mr-art71-speaker-cabinet-impulse-responses-from-cabireu-1-axe-fx-brown-sim

                Kommentar


                • #9
                  Ich finde den Thread gerade nicht - deshalb an dieser Stelle: [emoji2][emoji2][emoji2][emoji2] Hiermit melde ich mich für das AxeFest 2016 an - ich vermute, die Plätze werden knapp! Wo ist der Counter??? [emoji2][emoji2][emoji2]


                  Gesendet von iPhone mit Tapatalk
                  www.facebook.com/unerhoert.neuruppin
                  www.facebook.com/zoundquadrat

                  Kommentar


                  • #10
                    Hey,

                    Auch von meiner Seite ein riesigen Dankeschön an die Organisatoren und Sponsoren. Hat echt Spaß gemacht, wieder dabei zu sein und die Zeit mit euch zu verbringen :-)

                    Ich freue mich schon auf das Axe-Fest 2016.... möge die Macht mit euch sein ;-)

                    lg,
                    Tom Stu

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X