Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Programmpunkte Axe-Fest 2018

Einklappen

thread_title

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #11
    Man man man man man man man man man...

    Gibt es denn jetzt weitere Axe FX bezogene „sinnvolle“ Vorschläge? Kurz: Bitte zurück zum eigentlichen Thema!

    Kommentar


    • #12
      In-Ear-Monitoring? IRs mixen? Bühnenpraxis wie Phasenprobleme checken? Wobei das wahrscheinlich Hoovi auch inkludieren wird in seinem Workshop...
      Für eine leistungsstarke PA wird auf jeden Fall gesorgt sein. Hab jetzt einen aktiven 18" Mackie Sub, der meine Electro Voice EXP12 nach unten wunderbar ergänzt.
      Sowie Bassamp + 4x10er Box und Drumset.

      Guitar Impulse Responses made in Austria: www.valhallir.at

      Kommentar


      • #13
        Also ich hätte da eine Idee: Wenn schon Bühnenpraxis dann richtig - vielleicht finden sich ja 3 oder 4 Bands, dann könnte man einen so nen klassischen Kneipen-Gig "simulieren" mit allem was dazu gehört - vor allem einem klaren Zeitplan! Es gibt nichts schlimmeres als ewig dauernde Umbaupausen bei einem Konzert.
        Da werden dann einige Themen/Probleme auftauchen, die wir näher untersuchen sollten.

        Also die nötige PA ist vorhanden - ich würde dann FOH übernehmen (Mische X32, Multicore, DI-Boxen und Micros-Drumset, 20 xlr Kabel)

        Dann brauchen wir noch Gesangs_micros inlcl Stative und 3 aktive Monitore.

        Ok- ich weiß - dass hört sich jetzt alles ein wenig "oversized" an für den Raum in Daxweiler - aber ist ja durchaus machbar ohne viel Stress.

        Leider wird meine Band allerdings nicht dabei sein - passt zeitlich einfach nicht.

        Kommentar


        • #14
          Da ich ja selber auch ein XR18 (ist gleichzeitig unser InearMixer) mit dabei hab und CHAOS INSIDE auch ein Liveset zum Besten geben, könnten wir ja auch gleich mal die XR-Serie unter die Lupe nehmen....einige waren letztes und vorletztes Jahr nicht uninteressiert dran....Eventuell einen Digimixer-Workshop?!?

          Mics sind kein Problem, 3 Stk V7 und auch komplette Drum-Mics sind mit
          Guitar Impulse Responses made in Austria: www.valhallir.at

          Kommentar


          • #15
            Hmmm, wie soll denn so ein simulierter Kneipengig aussehen? Ich habe jetzt eher so in die Richtung gedacht, dass eine Band/ ein Künstler spielt und anschließend über seine presets/Probleme/Tricks und Tipps/was auch immer spricht. Dabei baut schon die nächste band auf... aber vermutlich ist das zu unruhig...

            Mal schauen, wer denn überhaupt spielen mag!

            Ist denn aber ein IEM Workshop anhand des behringer X18R/X32 (die sind ja recht identisch) interessant? Das könnte man evtl. Auch mit einem Monitoring Workshop von HooVi kombinieren.

            Kommentar


            • #16
              Zitat von funkstation777 Beitrag anzeigen
              Eventuell einen Digimixer-Workshop?!?
              Yeah. Gute Idee.

              Ich persönlich würde mich auch über einen DAW-Workshop freuen. Es könnten drei, vier Leute kurz ihre bevorzugte DAW vorstellen, vielleicht jeweils 10 Minuten, das Zusammenspiel mit dem Axe-FX oder anderen Soundquellen, und darlegen, warum sie ausgerechnet diese DAW favorisieren.

              Hintergrund dieses Gedankens ist ganz egoistisch, dass ich im Moment mal wieder auf DAW-Suche bin, dazu mache ich aber noch einen separaten Thread auf.


              Kommentar


              • #17
                DAW Workshop kann ich mich gerne melden!
                Guitar Impulse Responses made in Austria: www.valhallir.at

                Kommentar

                Lädt...
                X