Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

NGD Fender Strat 60th AV RI 54

Einklappen

thread_title

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • #51
    Zitat von michl_666 Beitrag anzeigen
    .
    Die Commemorative in Erfurt wär doch was für dich ...
    Erzähl das mal meiner Frau............

    Axe-Fx Ultra und Axe-FX II Mark II, MFC 101

    Kommentar


    • #52
      Ich seh grad, die scheinen alle aus Esche zu sein. Vielleicht erklärt das ja den soundmässigen Unterschied zu den herkömmlichen Fender.
      Wobei es ja auch die Aussagen gibt, das Holz hätte eigentlich gar keinen so großen Einfluß.
      Spielst du schon oder schraubst du noch?

      Kommentar


      • #53
        Die 54er sind alle aus Esche, stimmt.
        Das Korpusholz mach definitiv was aus - schneller und harter im Sound - in Verbindung mit dem Mapleneck oft beinhart, sehr klar.
        Meist sehr durchsetzungsfähig, aber für mein Empfinden manchmal auch ohne Wärme im Gesamtsound.

        Das Standardholz ist ja sonst Erle bei den Strats.
        Axe-Fx Ultra und Axe-FX II Mark II, MFC 101

        Kommentar


        • #54
          Zitat von Hubi72 Beitrag anzeigen

          Erzähl das mal meiner Frau............
          Kauf Dir ne gleichfarbige Harley Benton und tausch die heimlich gegen ne Echte“ merkt sie nicht solange die Farbe stimmt -...hehehe

          Kommentar


          • #55
            Zitat von Hubi72 Beitrag anzeigen
            Die 54er sind alle aus Esche, stimmt.
            Das Korpusholz mach definitiv was aus - schneller und harter im Sound - in Verbindung mit dem Mapleneck oft beinhart, sehr klar.
            Meist sehr durchsetzungsfähig, aber für mein Empfinden manchmal auch ohne Wärme im Gesamtsound.

            Das Standardholz ist ja sonst Erle bei den Strats.
            Ich hätte nicht gedacht, dass ich nach meiner ersten echten Strat, einer Clapton Blackie mit Mid Boost, fettem Hals, Maple neck mit Vintage Bünden und äusserst schwergängigem Vol-Poti nochmal was in die Richtung haben werde. Die kam mir damals tatsächlich kalt und etwas leblos vor. Könnte natürlich an den Noiseless PUs gelegen haben.
            Aber mit der 54er passt es irgendwie. Die ist clean, hell und sauber, aber nicht kalt. Vielleicht bin ich ja grad noch im Honeymoon, aber die ist trotz der Holzauswahl wärmer und weniger hart, als du beschreibst und ich vermutet hätte. Zumindest empfind ich das grad so. Die ersten Aufnahmen werden zeigen, ob sich das "objektiv" halten lässt.
            HardFolk gibt's hier: MORIA auf YouTube und Facebook
            Classic Rock Cover: DIRTY BOOTS auf YouTube und Facebook

            Kommentar

            Lädt...
            X