200 Watt Class-D Endstufe mit 3-Band Klangregelung um 139,-?????

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.608
Hi Leute,
falls jemand noch einen kleinen, aber bösartigen Lautmacher für eine Gitarrenbox benötigt und sich dabei nicht in Unkosten stürzen möchte, dem empfehle ich
den TC Electronics BAM200 Class-D Bassverstärker. 200 Watt mono an 4 Ohm, 130 Watt an 8 Ohm....Di-Out und Kopfhörer-Output inklusive. ;-)

Ist das Ding neutral? NÖ.
Das Ding hat eine leichte Überbetonung im Bassbereich, hat einen High-Rolloff ab 3 khz (aber einen zärtlichen). Die 3-Band Klangregelung greift aber sehr brauchbar
(für den Gitarrenbereich) ein und das Ding kann BERSERKERISCH laut.....achja...weniger als 1 kg ist es auch schwer, deswegen die Bilder zum Größenvergleich.

Ich werd das Ding jedenfalls kommendes Wochenende bei unserem Gig in Konken(ja - bei euch drüben) verwenden und meine Red-Majesty FRFR zuhause lassen.
Dort stehen mehrere 4x12er als Backline, die man mit dem Ding mehr als nur adäquat antreiben kann. 8288782888
 

Friedlieb

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
922
Öh, wenn sie einem Stormtrooper bis zum Schritt reicht, kann die Kiste doch gar nicht so klein sein...?
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
6.999
Berichte mal über die Langzeiterfahrungen mit dem Ding, irgendwann in ein paar Monaten.

In den 90ern fand ich t.c. electronics überragend aber seitdem ich denen dieses Double-Tracking Tretpedal abgekauft hab, muss ich sagen, bin ich mehr als enttäuscht von t.c.
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.608
Berichte mal über die Langzeiterfahrungen mit dem Ding, irgendwann in ein paar Monaten.

In den 90ern fand ich t.c. electronics überragend aber seitdem ich denen dieses Double-Tracking Tretpedal abgekauft hab, muss ich sagen, bin ich mehr als enttäuscht von t.c.
Ja..die Zeit wird's zeigen. Aber in Punkto Haltbarkeit hatte ich mit TC noch nie Probleme. Das Double-Tracking Pedal fand ich jetzt nicht übel, zumindest von der Qualität her, es hat halt nicht wirklich was gebracht. Hatte deines leicht Probleme?
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
6.999
Nein, Probleme hatte ich nur insofern, dass es vor dem Update fast besser klang als nachher. Ich aber nicht mehr zurück konnte, weil ich die vorherige Firmware nicht mehr gefunden hab oder das Tool kein downgrade zulies. Vorher hatte ich wenigstens eine Einstellung bei der es nicht so "phasig" klang, danach hab ich das nicht mehr mal hingebkommen ... und soweit ich weiss gab es kein weiteres Update. Find ich etwas schäbig. Denn viel Lob haben die nicht bekommen.
 

HumblyDumbly

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 18, 2015
Beiträge
1.522
TC ist seit der Übernahme durch die MusicGroup nur noch ein schlechter Witz. Natürlich kann man heute Class D Amps bauen, die man in die Hosentasche stopfen kann, aber genau so klingen die dann auch...... laut sind viele, ob sie die Leitung dann wirklich auch über Dauer bringen? Naja......

Und als ich 2012 deren G-System Hauptproblem löste, erntete ich von deren Technik-Team bloss Spott......die können mich seither kreuzweise, sind nämlich zu dumm um ihre eigenen Schaltungen zu verstehen.....
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
6.999
Den Eindruck hab ich leider auch gewonnen, daß die nicht mehr das sind, was sie in den 90ern mal waren. Denke da an den Chorus/Flanger oder den Distortion im Pedal Format oder den Peq im 19 Zoll Format. Das Zeug fand ich ziemlich gut
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.608
Also..wir haben ihn jetzt live schon ein paar Male für den Bass verwendet (dafür wurde er ja eigentlich gebaut) Das Ding ist mindestens 20 x so laut, wie es aussieht. ;-) Aber Mitte Oktober kommt schon das nächste Mini-Budget Class-D Aggregat zum Testen....Harley Benton mit 210 Watt an 4 Ohm, inkl. 3 Band Klangregelung, eingebautem Netzeil und unter 1 kg Lebendgewicht....es bleibt spannend!
 
Oben