Academy of Tone #28 "Boutique to go AMP1 Mercury & Iridium Edition vs. Bogner Ecstasy & Soldano SLO"

belphegor

Active member
Mitglied seit
Mrz 5, 2019
Beiträge
850
Cooles Video.
Ausserdem habe ich Blugi selten so geil spielen hören.
Er gefällt mir auf ner Gold Top nochmal besser, als auf ner Strat.
Einzig, an seinem Englisch könnte er langsam mal etwas arbeiten 😂😂😂

 

kozmik

Active member
Mitglied seit
Okt 22, 2012
Beiträge
871
Da ist echt jede Folge sehenswert! Die aktuelle mit Euge Valovirta rockt ebenfalls gewaltig!
Ich spiele den Amp1 Iridium seit knapp zwei Jahren immer noch täglich und kann es kaum fassen, dass nicht jeder einen besitzt :D
 

papasoeren

Well-known member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 6, 2015
Beiträge
1.274
und kann es kaum fassen, dass nicht jeder einen besitzt
Nun ja, dann würde ja jeder so ziemlich nach jedem klingen? Oder zumindest sehr ähnlich.
Mich interessiert eher, wie es um den Amp X steht, der vollmundig angekündigt wurde. Das ist das einzige, was mich an BluGuitar im Augenblick interessiert. Der Amp1 (egal welcher) reizt mich nicht, kenne ich beide von meinem Co-Gitarristen.
 

kozmik

Active member
Mitglied seit
Okt 22, 2012
Beiträge
871
Nun ja, dann würde ja jeder so ziemlich nach jedem klingen? Oder zumindest sehr ähnlich.
Mich interessiert eher, wie es um den Amp X steht, der vollmundig angekündigt wurde. Das ist das einzige, was mich an BluGuitar im Augenblick interessiert. Der Amp1 (egal welcher) reizt mich nicht, kenne ich beide von meinem Co-Gitarristen.
Da war auch etwas Ironie im Spiel. Ich wollte damit zum Ausdruck bringen, wie bahnbrechend das Teil eigentlich ist und wie wenige das bemerken.
Bei vier Kanälen, die auch noch alle unterschiedliche Voicings haben, sollte aber auch nicht jeder gleich klingen ;)

Der Amp X wird wahrscheinlich auch ne dicke Nummer werden, ist für mich dann aber schon wieder fast too much, da ich auch den Iridium fast ausschließlich im Studio nutze.
 

Hubi72

Well-known member
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
4.273
Einzig, an seinem Englisch könnte er langsam mal etwas arbeiten 😂😂😂
Ach warum - er hat doch damit schon viele Amps verkaufen können...da überzeugt eher die Qualität des Produkts als des Marketings.
 

belphegor

Active member
Mitglied seit
Mrz 5, 2019
Beiträge
850
Ach warum - er hat doch damit schon viele Amps verkaufen können...da überzeugt eher die Qualität des Produkts als des Marketings.
Vorsicht Schächz! 😂

War ja auch nicht so ernst gemeint.
Thomas isen Netten.
Hat auch schon bei meinem Gitarrenhändler seine Amps vorgeführt.
Die klingen schon gut, muss man sagen.
 
Oben