Axe FX II XL+, wie neu nur in Wohnung genutzt

Mehl

Member
Mitglied seit
Nov 23, 2015
Beiträge
56
Ich verkaufe meinen Axe FX XLII+.

Genutzt habe ich es nur zu Hause und (leider viel) zu selten. Gekauft habe ich es
im November 2015 neu bei bei G66. Kaufpreis war 2.699 €.
Leider habe ich die Verpackung nicht mehr. Ich ging damals davon aus es nicht zu verkaufen.
Ich war an meinem Klangziel angekommen.

Leider nutze ich das Gerät wenn überhaupt alle paar Wochen. Im Laufe der letzten zwei -drei Jahre vielleicht alle
1-2 Monate für ne Stunde. Zu schade drum.

Nach dem Kauf habe ich mir ein Gehäuse (ich meine damals ca. 130 €) gekauft. Darin war er fast die ganze Zeit eingebaut. Je nach Verkaufspreis gebe ich das Gehäuse mit ab.

Üblicherweise liegen Gebrauchtpreise nach meiner Erfahrung bei Ebay Kleinanzeigen so zwischen 55%-75 % vom Neupreis. Ich denke 65 % ist schon ein sehr guter Kurs für das Gerät. Es ist wie neu. Der Preis ist demnach ca. 1.754,....

In einer anderen Kleinanzeige biete ich einen Blueamps Spark an. Den hatte ich mir als Ergänzung zum Axe gekauft. Steht auch nur rum.
Sollte ein Interessent beides erwerben wollen, mache ich natürlich einen Paketpreis.
 

Anhänge

Mehl

Member
Mitglied seit
Nov 23, 2015
Beiträge
56
Ergänzung:

Selbstverständlich kann das Geräte zur Probe gespielt werden. Die aktuelle Firmware ist drauf.
Ich habe auch noch ein Cab gekauft. Damals eine Orange Box, die (so meine ich) ganz cool klingt. Das gehört natürlich auch dazu.
 

Hubi72

Well-known member
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
3.686
Hm, das Ding ist ordentlich verkratzt am Frontinput - für die wenigen Stunden. Oder ist das ein Bild von einen anderen XL, der nicht dir gehört? Da mußt Du vermutlich noch ein wenig runtergehen im Preis....
 

Mehl

Member
Mitglied seit
Nov 23, 2015
Beiträge
56
Blödsinn.
Das Ding ist nicht verkratzt. Da ist kein einziger Kratzer.
Ich hab den Staub mal abgeputzt und stelle noch Bilder ein.

Was für ein blöde Unterstellung, ich würde Bilder fremder Geräte einstellen.

827128271382714
 

Hamsworld

Active member
Mitglied seit
Feb 12, 2014
Beiträge
702
Es ist jedenfalls gut, das das klargestellt ist: Auf dem ersten Bild sieht das Axe halt unvorteilhaft aus (so wie ich im Profil). :(
 

Bonzo

Active member
Mitglied seit
Okt 19, 2012
Beiträge
351
Kann eine blöde Unterstellung auch eine Frage sein oder eine unterstellte blöde Frage eine Antwort? Oder, was ich mich auch schon oft gefragt habe, kann die unterstellte Antwort auf eine blöde Frage keine untergestellte Unterstellung sein? Bzw. Anders rum.
 

Mehl

Member
Mitglied seit
Nov 23, 2015
Beiträge
56
Entschuldigt bitte.

Natürlich war es eine Frage.

Ich bitte um Verzeihung.
 

Hubi72

Well-known member
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
3.686
Ein Bild lügt nicht, da kann man noch soviel umschreiben. Und bei unvorteilhaften Bilder fragt man nach, wenn Text und Bild nicht zueinander passen. Punkt. Man ist ja als eventueller Käufer interessiert.
 

Mehl

Member
Mitglied seit
Nov 23, 2015
Beiträge
56
Wie ich schrieb.

Ich halte es für eine Frage. Natürlich war die berechtigt.
 
Oben