Axe FX III MkII ist raus

axifist

Well-known member
Mitglied seit
Nov 14, 2013
Beiträge
1.751

Vielleicht gibts bald mehr gebrauchte Geräte? Ich bezweifle es, die Änderungen sind ja jetzt nicht soo groß.
 

Hubi72

Well-known member
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
4.070
Sehr geil....ich hab mich immer wieder gefragt, ob es da wirklich was zu verbessern gibt und wie lange es dauern wird, bis sie wieder ohne Ankündigung die nächste Generation raushauen. Mit Vollfarbdisplay klingt auch gleich viel besser!

Abverkaufen - das ist es, was mich an Fractal stört. Seit ich damals kurz vor dem Axe II noch den Ultra gekauft habe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Marcus Siepen

Well-known member
Mitglied seit
Jan 21, 2013
Beiträge
2.259
"Increased flash memory for future updates"? Wird der Speicher im Mark 1 jetzt schon zu eng???

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
 

Joachim

Active member
Mitglied seit
Mrz 14, 2013
Beiträge
308
Also die wichtigsten Infos dazu zusammengefasst sind:

The same firmware runs on both.
It's not extra firmware space. There's already plenty of that.

It's extra FLASH for "future expansion". This might be factory or user cabs or some other data. I have several ideas I'm kicking around that would use it.
Upgrade ist also erstmal nur interessant, wenn man das blaue Logo hasst und wenn 512 Presets einfach nicht genug sind.
Was nützt ein neuer Bildschirm mit lebhafteren Farben, wenn das meiste drauf eh nur schwarz ist! :biggrin:
 

Hamsworld

Well-known member
Mitglied seit
Feb 12, 2014
Beiträge
1.014
"Increased flash memory for future updates"? Wird der Speicher im Mark 1 jetzt schon zu eng???

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
"It's not extra firmware space. There's already plenty of that.
It's extra FLASH for "future expansion". This might be factory or user cabs or some other data. I have several ideas I'm kicking around that would use it", meint Herr Chase dazu.
Alter Schwede, habe ich erstmal einen Schreck gekriegt ... mehr Platz für Cabs brauche ich zum Glück ums Verrecken nicht. Hat nix mit Updates zu tun.
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.516
:kaffeesabber::kaffeesabber: Wie vor vielen Jahren. Am Flagschiff werden kleinste Veränderungen vorgenommen. "Zeitgleich" eine Bodentreter auf den Markt geworfen, der bis zum Lebensende mit "2" Updates auskommen muss. D.h. wenn da von "future expansion" gesprochen wird, sind die Tage des FM3 schon wieder gezählt.

Ist das jetzt sehr provokativ??
 

Marcus Siepen

Well-known member
Mitglied seit
Jan 21, 2013
Beiträge
2.259
Future Expansion kann jetzt natürlich erst mal alles sein. Finde ich trotzdem komisch, er fragmentiert seine Kundschaft wieder ziemlich schnell. Das 3er Mark 2 wird irgendwann scheinbar Features bekommen, bei denen die Mark 1 Besitzer außen vor gelassen werden, die FM3 User eh, und das passiert irgendwie relativ schnell für meinen Geschmack, so lange gibt es das 3er Mark 1 ja auch noch nicht.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
 

Klausi

Active member
Mitglied seit
Sep 17, 2014
Beiträge
169
:kaffeesabber::kaffeesabber: Wie vor vielen Jahren. Am Flagschiff werden kleinste Veränderungen vorgenommen. "Zeitgleich" eine Bodentreter auf den Markt geworfen, der bis zum Lebensende mit "2" Updates auskommen muss. D.h. wenn da von "future expansion" gesprochen wird, sind die Tage des FM3 schon wieder gezählt.

Ist das jetzt sehr provokativ??
Genau das vermute ich auch. Das FM3 wird wie das AX8 nur eine Sternschnuppe sein.
 

nwngnm

Active member
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
791
Also meine Aufregung hält sich da in Grenzen.
Das hatten wir doch schon x-mal hier.
Es ist halt ein Computer. Und bei Computers verdoppelt sich die Leistung der Prozessoren immer in einer gewissen Zeitspanne. Ich hab da ja keine Ahnung von, aber sogar ich hab das kapiert.
Und dann leben die Company‘s ja davon Geräte zu verkaufen. D.h. Die müssen immer was neues rausbringen. Und das ist bei allen Mitbewerben genauso.
Beim Amp1 heisst der Gegner dann halt AmpX.
Bei Line6 gibts das Helix, dann das Helix XT, dann das Pod Go und das HXStomp und noch einige mehr und bei allen anderen ist das auch so.
Auch bei Neural DSP wird‘s dann irgendwann ne II‘er geben.
Wenn ich immer das nächstbessere haben will, darf ich nie was kaufen.
Und wie da für die Unternehmen die optimalen Produktlebenszyklen aussehen hängt ja auch nicht unmassgeblich von deren Größe und Kapazitäten ab.

Für mich ist nur wichtig, was ich gerade brauche. Ich hab‘ ein Axe FX II und wollte ein kleines leichteres kompaktes Gerät. Warum wurde es ein FM3 ?
Weil ich bisher von Fractal Audio und G66 was Sound und Service angeht nicht enttäuscht wurde. Und weil damals als ich mein Ultra kaufte der Kemper noch nicht auf‘m Markt war bzw. Mir nicht bekannt.
Kann der neue Axe Fx III oder ein potentielles FM3 II mehr als mein Axe Fx II und mein FM3 ? Sogar sehr wahrscheinlich. Ich freu mich für die, die das dann erwerben.
Das ändert allerdings nix an der Qualität meiner Geräte. Und wenn irgendwann mal die neuen Geräte irgendwas können, was ich unbedingt auch noch brauche, dann werde ich wahrscheinlich wieder zu einem potentiellen Käufer.
In absehbarer Zeit jedoch nicht. Ich bin happy mit meinen FM3
 
Zuletzt bearbeitet:

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.154
Ich muss aber trotzdem sagen, dass mir da die Strategie des Kemper besser gefällt. Neue Formfaktoren aber Kontinuität
 

Marcus Siepen

Well-known member
Mitglied seit
Jan 21, 2013
Beiträge
2.259
Ich wollte auch gerade den Kemper als Gegenbeispiel erwähnen. Da macht es keinen Unterschied, ob du direkt am ersten Tag einen Toaster gekauft hast, nach 4 Jahren die Rack Version oder gestern den Stage, die können alle exakt das gleiche und klingen dementsprechend auch alle gleich, jeder Fortschritt kommt für jede Version. Finde ich vom Konzept her geil, wobei das eventuell bei Fractal so gar nicht machbar wäre, da die Fractals für ihr Modeling (oder Modelling? Wie schreibt man das eigentlich?) ein Vielfaches der Rechenleistung brauchen, die ein Kemper im Vergleich für sein Profiling braucht. Von daher geht Fractal da eben scheinbar bei alten Geräten bzw älteren Generationen eher die Puste aus und die Fortschritte sind einfach nicht umsetzbar. Wie auch immer, ich bin einfach überrascht, wie schnell jetzt beim 3er eine aufgebohrte Version kommt. Das sie kommt war klar, das ist wie schon erwähnt bei der Konkurrenz (außer scheinbar Kemper) auch irgendwann immer so, das Tempo finde ich halt "erschreckend". Und klar, das "alte" 3er klingt durch eine neue Version natürlich nicht schlechter, keine Frage, aber ich persönlich würde mich schon ärgern, wenn ich vor kurzem so ein 3er Mark 1 gekauft hätte.

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
 

zen

Active member
Mitglied seit
Okt 2, 2012
Beiträge
753
Man sieht aber auch, dass die Luft nach oben für technische Neuerungen auch für Fractal immer dünner wird. Hardware- bzw Leistungsseitig gab es eigentlich keine Neuerung zum Mk1. Das war vom Standard zum Ultra noch ganz anders. Wechselnde Farben brauche ich persönlich weder bei meinem Rechner noch bei meinem Axe. Bei anderen Zielgruppen mag so ein Feature für einen Kauf ausschlaggebend sein, nur ob die sich dann auch ein Axe leisten können...Bin mal auf die zukünftige Marketingstrategie gespannt. Fractal ist seitens ihrer Produktstrategie nicht wirklich breit aufgestellt und der Erfolg bzw Misserfolg hängt im Wesentlichen von einem Produkt ab. Daher müssen sie immer wieder neue Hardwareversionen auf den Markt schmeißen, wenn Updates auch zukünftig kostenlos bleiben sollen.
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.644
Der Vorteil am IIIer ist, daß es bereits technisch so dermaßen hochgezüchtet ist, daß sich der Mitbewerb diesbezüglich noch eine Zeitlang die Zähne ausbeissen wird. Soviel ich weiß, gibts ja nicht einmal ein Mitbewerber-Hardware-Teil, das leistungstechnisch mit einem IIer mithalten kann.
Da ist das IIIer ja fast tendenziell günstig geworden.
Ob das Display jetzt schön blinki blinki macht oder sich in der Farbe verändern lässt, ist mir nach wie vor powidel. Hätte das Ding in 2 HE gepasst, hätt ich persönlich total auf die Zwergen-Kinoleinwand verzichten können.
 

Tschopper

Active member
Mitglied seit
Okt 3, 2012
Beiträge
210
Das doch nur ein Facelift, passiert doch nahezu bei allen modernen Gerätschaften bis hin zum Auto und sollte kein Problem sein. Ganz im Gegenteil, dass neue Kunden ein verbessertes Gerät bekommen können, kann ja grundsätzlich nicht schlecht sein.

Wichtig ist das die Firmware updatebar bleibt und das ist ja offensicht der Fall, letztlich war es ja auch bei allen alten Geräten so. Kein Mensch braucht ja ernsthaft 1024 Presets.

Als ich mir 2012 den AXE-FX 2 Mark 1 gekauft hatte, kam kurz danach schon das MK2 auf den Markt, welches diesen unsagbar schlechten MFC-Anschluß nicht mehr hatte, das war wirklich eine echte Verbesserung, zum Glück konnte man die alten Geräte dann mit einem Adapter nachrüsten.

Wertstabil sind alle FAS Produkte ob der Modell-Updates allemal, habe nach 8 Jahren und hunderten Live- Einsätzen noch mehr als die Hälfte des Kaufpreises erhalten.
 

HumblyDumbly

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 18, 2015
Beiträge
1.615
"Increased flash memory for future updates"? Wird der Speicher im Mark 1 jetzt schon zu eng???

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
2200 User Cabs ist halt schon echt wenig.....das müssen mindestens 10'000 sein, besser wären halt schon 100'000. :bounce:
 

Hamsworld

Well-known member
Mitglied seit
Feb 12, 2014
Beiträge
1.014
2200 User Cabs ist halt schon echt wenig.....das müssen mindestens 10'000 sein, besser wären halt schon 100'000. :bounce:
Haha, so sieht es aus!
Aber ganz ehrlich: 1024 Presets hätte ich schon gerne gehabt, von Anfang an: Dann hätte ich die Werkspresets und die "naked" Dingsbums von Austin Buddy und noch meine Presets immer auf Zugriff. Aber wenn man sonst keine Probleme hat, ist man ja ein glücklicher Mensch.
 

Tschopper

Active member
Mitglied seit
Okt 3, 2012
Beiträge
210
Haha, so sieht es aus!
Aber ganz ehrlich: 1024 Presets hätte ich schon gerne gehabt, von Anfang an: Dann hätte ich die Werkspresets und die "naked" Dingsbums von Austin Buddy und noch meine Presets immer auf Zugriff. Aber wenn man sonst keine Probleme hat, ist man ja ein glücklicher Mensch.
Haha, bei mir ist's genau umgekehrt. Habe es noch nicht mal geschafft die Werkspresets + die zig dazugehörigen Szenen durchzuhören...

Gesendet von meinem SM-A515F mit Tapatalk
 
Oben