Axe FX3 mit Gitarrenbox

Friedlieb

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
943
Nur mal so von wegen Read the f....manual. War das echt nötig? 🙄
Mit dem Hinweis, dass der Thread eine andere Wendung genommen hat, hast Du Recht, Paco. Das ist meine Schuld. Dabei ging es mir aber nie um RTFM, sondern um die Frage, was eurer Meinung nach in ein Manual gehört und was nicht. Und ich habe auch angeboten, dafür einen separaten Thread aufzumachen.
 

Hamsworld

Well-known member
Mitglied seit
Feb 12, 2014
Beiträge
1.014
Da hast Du zwischendurch auch was verpasst, Paco. Ist doch auch ok, dass sich das so entwickelt. Hat ein paar Leute eben interessiert. Ich hatte oben auch nur nach zwei Bier Lust auf eine bissige, aber letzlich völlig überflüssige Bemerkung zur Diskussion. Anie61 und Arnie (???????) müssten oder müsste (multiple Persönlichkeit?) eigentlich wertvolle Tips für das Leben im digitalen Zeitalter als Gitarrist im Allgemeinen und Informationen zur RF im Besonderen erhalten haben.
 

HumblyDumbly

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 18, 2015
Beiträge
1.615
Ich hab den Thread gelesen, sonst hätte ich mir einen Kommentar erspart.
Grundsätzlich ging es um die Frage der Resonanzfrequenz bei Verwendung einer echten Gitarrenbox, bzw. was dazu alles eingestellt werden muss.
Und ja, Friedlieb - Du hast nicht RTFM ins Spiel gebracht, doch am Ende haben wir genau das diskutiert. Mir geht es nicht um die Schuldfrage, sondern ob das echt nötig ist. Ich sehe bei solchen Threads einfach die Gefahr, dass so niemand mehr ne Frage stellen will. Das was mich bei den meisten Foren mittlerweile abturnt, ist dass auf eine einfache Frage dermassen viel Unterhaltung kommt was mit der eigentlichen Frage oft nicht mehr viel gemeinsam hat. Dann heisst es von irgendwo, man solle doch die Suchfunktion bemühen.....hurra! Gerade wenn man sich als "Aussenstehender" informieren will, ohne sich anzumelden, sind solche entgleisten Threads reichlich mühsam.

Es tut mir leid, dass ich nicht mehr so oft online bin wie auch schon und dabei auch weniger Angriffsfläche biete. Ansonsten hättet ihr ja auf mir rumhacken können, wenn es wiedermal langweilig war, die Sounds nicht inspirieren oder sonst die Erde gerade nicht rund genug schien. Zurzeit baue ich auch gerade wieder zwei Woolys für zahlende Kunden (zwei langweilige ewiggestrige Röhrenverstärker im digitalen Zeitalter ohne Manual) , eine Gelegenheit mehr diese verbal zu vernichten wäre also auch gegeben. (*Ironie off)
 
Oben