Axe III - der erste Eindruck

Hamsworld

Well-known member
Mitglied seit
Feb 12, 2014
Beiträge
1.043
Bin seit einer Woche stolzer Besitzer und bin begeistert! Sehr sinnvolle Weiterentwicklungen (Cab Miser,...) und das Display ist auch super. Das ist ein guter Satz nach vorner und das IIer hat momentan einen guten Wiederverkaufswert, daher kann ich jeden nur zum Kauf ermutigen.
Heinzi und Bonzo, schreibt doch mal was zum Sound und Feeling. Großer Unterschied zu vorher? Mensch, muss man Euch denn alles aus der Nase ziehen?
 
M

mrgodin

Guest
Heinzi und Bonzo, schreibt doch mal was zum Sound und Feeling. Großer Unterschied zu vorher? Mensch, muss man Euch denn alles aus der Nase ziehen?
Mensch, lass' die Jungs sich doch erstmal die Freudentränen aus den Augen wischen ;-)
Die zittern doch noch vor Aufregung.
Da ist an schreiben nicht zu denken ... ?
 
M

mrgodin

Guest
HANNES!-bist Du es????
ich dachte eigentlich eher an Salzspülungen zur Erkältungsprävention.......:biggrin:
Ja, ich bin es tatsächlich!
Der Wader Hannes.
Schade, nun ist mein Pseudonym geplatzt ;-)

Wird ja nun langsam einsam um mich herum.
Der Werner (Lämmerhirt) ging letztes Jahr von uns.
Konstantin (Wecker) leistet mir gelegentlich (oder umgekehrt) noch auf der Bühne Gesellschaft.
Aber die alten Recken treten langsam ab ...
Schobert & Black, Hein & Oss, Dieter Süverkrüp, F.J. Degenhardt, Walter Mossmann, Klaus der Geiger, Reinhard Mey,
W. Biermann, H.D. Hüsch ...

Deshalb hab ich auf meine alten Tage mit dem Gitarren-Modeling begonnen;
Um einfach wieder ein bisschen Kontakt zur Gitarristenszene zu bekommen.

Und was soll ich sagen?
Ich find's toll bei euch !!!

Danke!
Euer Hannes!
 

Hubi72

Well-known member
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
4.102
Habe meins seit Mittwoch und nach anfänglichem: "Himmekruzifix, da ist ja alles anders..." komme ich jetzt sehr gut damit zurecht und weiß jetzt endlich auch was "Scenes" für eine segensreiche Erfindung ist.
Ich dachte die Kanäle wären der neue heilige Gral..........?
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.274
Ja, ich bin es tatsächlich!
Der Wader Hannes.
Schade, nun ist mein Pseudonym geplatzt ;-)

...

Und was soll ich sagen?
Ich find's toll bei euch !!!

Danke!
Euer Hannes!

Ha, ich bekomm die Tür nicht zu. :) Ich hoff' das ist jetzt kein Scherz?
 

Bonzo

Active member
Mitglied seit
Okt 19, 2012
Beiträge
508
Sehr sehr subjektiv: Bei meinen digitalen Kisten (AXE FX II, III, AX 8, Kemper) versuche ich eigentlich immer dem recht verzerrtem Sound meines Müller Classic und vor allem dem Sound meines Mesa Boogie MK III nahezukommen, der aber nicht wie ein Boogie MK III klingt. Der stammt nämlich aus dem Studio meines Über Über Idols Frank Zappa und dieser Verstärker ist über Umwege zu mir gekommen nachdem ihn Dweezil Zappa verkauft hat und der wohl von einem Zappa Techniker umgebaut wurde. Ich spiele über Matrix Q12a und eine Blueamps Camper 112. Davor immer eine Deeflexx. Im AXE kommt die Box zum Einsatz mit der Nummer 97, welchselbige eine 2x12 Box ist. (Vielleicht hat jemand einen Tipp für eine Box mit einer ähnlichen Charakteristik die aber noch besser klingt.) So, und jetzt beim IIIer habe ich erstmals das Gefühl dem Ziel sehr sehr nahe zu kommen in Bezug auf natürlichem, runden, offenen, Klang. Da spielt wahrscheinlich auch die ja immer vorhandene erste Begeisterung über ein neues Gerät mit hinein, aber nur unwesentlich. Das mit dem weniger schrauben müssens empfinde ich auch so. Jetzt warte ich nur noch auf die Fußteile, da ich mir die Geschichte mit der MFC nicht antun möchte. Bis jetzt habe ich MIDI immer für die Definition der Rocklänge gehalten und da möchte ich mich nicht mehr umstellen müssen. Wenn ihr noch Fragen habt, stellt sie ruhig, ich kann sie wahrscheinlich eh nicht beantworten, werde mich aber trotzdem bemühen.
 

zen

Active member
Mitglied seit
Okt 2, 2012
Beiträge
756
Bin auch schon mal gespannt, Ende der Woche müsste mein IIIer eintreffen. Nachdem ich meinen II XL verkauft hatte, bin ich wieder auf ein Röhrensetup (H&K Grandmeister 40 + 2x12 Bogner) umgestiegen und bin bis jetzt mehr als zufrieden. Der Sound ist immer präsent, durchsetzungsfähig und passt sich perfekt ins Soundgefüge ein. Der IIer plus einer FR12 hatte Null komma Null Chance sich im Bandkontext durchzusetzen (wir spielen hauptsächlich Cover - Rock bis Metal). Mal sehen wie der IIIer klingt.
 

michl_666

Well-known member
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Jan 21, 2014
Beiträge
1.425
Sehr sehr subjektiv: Bei meinen digitalen Kisten (AXE FX II, III, AX 8, Kemper) versuche ich eigentlich immer dem recht verzerrtem Sound meines Müller Classic und vor allem dem Sound meines Mesa Boogie MK III nahezukommen, der aber nicht wie ein Boogie MK III klingt. Der stammt nämlich aus dem Studio meines Über Über Idols Frank Zappa und dieser Verstärker ist über Umwege zu mir gekommen nachdem ihn Dweezil Zappa verkauft hat und der wohl von einem Zappa Techniker umgebaut wurde. Ich spiele über Matrix Q12a und eine Blueamps Camper 112. Davor immer eine Deeflexx. Im AXE kommt die Box zum Einsatz mit der Nummer 97, welchselbige eine 2x12 Box ist. (Vielleicht hat jemand einen Tipp für eine Box mit einer ähnlichen Charakteristik die aber noch besser klingt.) So, und jetzt beim IIIer habe ich erstmals das Gefühl dem Ziel sehr sehr nahe zu kommen in Bezug auf natürlichem, runden, offenen, Klang. Da spielt wahrscheinlich auch die ja immer vorhandene erste Begeisterung über ein neues Gerät mit hinein, aber nur unwesentlich. Das mit dem weniger schrauben müssens empfinde ich auch so. Jetzt warte ich nur noch auf die Fußteile, da ich mir die Geschichte mit der MFC nicht antun möchte. Bis jetzt habe ich MIDI immer für die Definition der Rocklänge gehalten und da möchte ich mich nicht mehr umstellen müssen. Wenn ihr noch Fragen habt, stellt sie ruhig, ich kann sie wahrscheinlich eh nicht beantworten, werde mich aber trotzdem bemühen.
Das klingt danach, dass du dir mal ein paar gescheite IRs zulegen solltest ... :angel: ... da gibt es im deutschsprachigen Raum ein paar Vorzeigekandidaten. :thumpsup::biggrin:
 

zen

Active member
Mitglied seit
Okt 2, 2012
Beiträge
756
Im IIIer sind bereits ab Werk einige Valhalla IRs enthalten
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.274
Bin auch schon mal gespannt, Ende der Woche müsste mein IIIer eintreffen. Nachdem ich meinen II XL verkauft hatte, bin ich wieder auf ein Röhrensetup (H&K Grandmeister 40 + 2x12 Bogner) umgestiegen und bin bis jetzt mehr als zufrieden. Der Sound ist immer präsent, durchsetzungsfähig und passt sich perfekt ins Soundgefüge ein. Der IIer plus einer FR12 hatte Null komma Null Chance sich im Bandkontext durchzusetzen (wir spielen hauptsächlich Cover - Rock bis Metal). Mal sehen wie der IIIer klingt.

Da bin ich mal auf dein Urteil gespannt.
 
Wertungen: zen
Oben