Bitte um Hilfe

Webbel

New member
Mitglied seit
Okt 30, 2021
Beiträge
2
Guten Morgen
Gestern Abend verabschiedete sich mein FM3 beim stecken einer 2. Endstufe über ein Insertkabel.
Das Display würde kurz rot dann weiß und so bleibt es.
Den Support habe ich angeschrieben, nur kennt jemand von euch dieses Phänomen?
Ich vermute es gab bei stecken einen Kurzschluss, nur eigentlich sollte so etwas gar nicht möglich sein.
TRS Auf 2xTS in 2 Class D Endstufen ist ja nicht unüblich und hat bei meinem Strymon Iridium gut funktioniert.
Gruß
Andreas
 

Friedlieb

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
1.092
Der FM3 hat sowas nicht "eingebaut". Aber ich hatte mal einen alten Aktivmonitor, dessen geheime Superkraft irgendwann darin bestand, dass er jedes Gerät umgebracht hat, dessen Output man an seinen Input angeschlossen hat. Wie sich rausstellte, blies er volle 230 Volt aus seinem INPUT raus.
 

Webbel

New member
Mitglied seit
Okt 30, 2021
Beiträge
2
G66 schickt mir ein neues Gerät. Ich bin gespannt was der Fehler ist. Da mir viele Werkspresets eine Überlastung der CPU angezeigt haben und die Verbindung zum Computer auch sehr verzögert war, ist es vermutlich ein interner Defekt und meine Endstufe hat damit nix zu tun.
Wenn es ein Ergebnis gibt, dann poste ich es hier.
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
8.031
Der FM3 hat sowas nicht "eingebaut". Aber ich hatte mal einen alten Aktivmonitor, dessen geheime Superkraft irgendwann darin bestand, dass er jedes Gerät umgebracht hat, dessen Output man an seinen Input angeschlossen hat. Wie sich rausstellte, blies er volle 230 Volt aus seinem INPUT raus.
Das ist etwas, was eigentlich überhaupt nicht passieren darf. Wenn, dann nur durch mechanische Probleme. 230 V Leitung wackelt sich los oder kratz die Isolierung durch und es kommt dadurch zu dem Problem. Deshalb muss dem durch Kabelführung und Zugentlastung, Arretierung vorgebeugt werden. Wenn so was publik wird und es wird gemeldet, dann hat der Hersteller ein Problem. Damit ist nicht zu spassen. Stellt euch vor, jemand fasst das Kabel an und langt auf den ungeschützen Klinkenstecker oder Chinchstecker....
 

Bonzo

Active member
Mitglied seit
Okt 19, 2012
Beiträge
649
Vor vielen vielen Jahren hatten die Marshall Verstärker noch keinen Kaltgerätestecker, sondern so komische runde Stecker. Ich habe bei meinem Marshall mal in den Siebzigern in Gedanken während des Quatschens mit den anderen Bandmitgliedern den Stecker aus dem Marshall gezogen und, er hatte ein Gewinde, aufgeschraubt und an die Kontakte gelangt. Hui, das brizzelt!
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
8.031
Ich hab mich in einem Praktikum mal mit jemanden unterhalten und er dabei geistesabwesend mit dem Gewindeschneider versucht ein Gewinde in eine der beiden Steckdosenbuchsen (halt die Löcher) zu schneiden. Da hilft auch nix, ausser ein Stromschlag, damit man sich das merkt.
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.871
Ihr seid schon harte Hunde!:very_drunk: Ich habe nur mal als kleiner Bub an einen Elektrozaun gepinkelt. Zum Glück konnte ich da noch nicht so zielen!!
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
8.031
Solang es nicht von einer Brücke auf die Oberleitungen der Bahn ist, ist alles gut. Dann wird es mit dem Kinderwunsch ggf. etwas eng.
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.871
Hahaha der Kinderwunsch kommt meist, wenn man danach bemerkt, dass was schiefgelaufen ist! :kaffeesabber::kaffeesabber:
Ich hoffe meine Kinder lesen jetzt nicht mit! :oops:
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
8.031
"Ich würde mir Kinder wünschen" ...

"Und WAS SIND WIR????" .....

"Saufratz'n".
 

Friedlieb

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
1.092
Das ist etwas, was eigentlich überhaupt nicht passieren darf.
Volle Zustimmung. Ich verrate jetzt auch nicht, welcher Deutsche Markenhersteller dieses Teil dereinst gebaut hat.

Stellt euch vor, jemand fasst das Kabel an und langt auf den ungeschützen Klinkenstecker oder Chinchstecker....
Daran hab ich das ja gemerkt. Weil ich zufällig an die Spitze des Klinkenkabels gekommen bin, zum Glück nur an die Spitze. Da ich einigermaßen gut gegen Erde isoliert war, hat es nur was gebritzelt. Haare können mir ja nicht mehr zu Berge stehen, aber ein paar Millisekunden später habe ich das Gerät jedenfalls final außer Betrieb genommen.
 
Oben