Black Friday Sale bei Presonus

Marcus Siepen

Well-known member
Mitglied seit
Jan 21, 2013
Beiträge
1.836
Hi Ralf. Ja, der hat sich gemeldet.
Ich darf zwar die Inhalte hier nicht posten, aber ich beschreibe den Werdegang mal kurz.
Ich hatte zu meiner Anfrage auch einen Screenshot mit der Fehlermeldung angehängt. Diese scheint der scheinbar englischsprachige Supportmitarbeiter überhaupt nicht verstanden zu haben, da er mich aufforderte, doch die neue Version runterzuladen und zu aktivieren. :frusty:
Danach habe ich ihm beschrieben, dass ich das genau doch schon gemacht hätte und dann auf das Problem gestossen bin. Sicherheitshalber habe ich eine englische Übersetzung meines Textes und der Fehlermeldung mit angefügt.
Daraufhin gab es eine detaillierte Beschreibung, wie ich die Installation und Aktivierung nochmal vornehmen soll, vorher sollte ich aber bestimmte Dateien löschen. Hab ich dann auch probiert, mit dem selben Ergebnis. :doh:
Dann bieten die auch die Möglichkeit, mit einem Tool auf meinen Rechner schauen zu lassen. Da gibts eine Sitzungsnummer, die man seinem Supporter zukommen lassen muss. Hab ich gemacht und war stundenlang online, es hat sich aber keiner aufgeschaltet. Auf meine Frage "was nun?" habe ich keine Antwort bekommen. Ich hab dann entdeckt, wie und wo ich die vorher genutzte lauffähige Version 4.1.0 runterladen kann und hab die wieder installiert. Seit dem hab ich mich nicht wieder eingeloggt.
Vielleicht macht ihr auch mal ein Ticket auf, dass die sehen, dass auch andere das selbe Problem haben?
Oh mann,das klingt nicht gut

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
 

OSon

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.124
Ich wundere mich, dass das so schwierig ist. Ich nehme mal Kontakt zu Presonus Deutschland. Die haben uns ja die Lizenzen gesponsert!
 

papasoeren

Active member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 6, 2015
Beiträge
957
Ich wundere mich, dass das so schwierig ist. Ich nehme mal Kontakt zu Presonus Deutschland. Die haben uns ja die Lizenzen gesponsert!
Ich vermute, das hat damit zu tun, dass wir ursprünglich Studio One 3 beim Axe-fest gewonnen hatten? Nach der Anmeldung und Aktivierung hatten wir die Möglichkeit auf Studio One 4 upzugraden. Hab ich gemacht, Ralf ja wohl auch. Im Account habe ich offiziell V3 mit Produktkey und V4 mit einem anderem Produktkey liegen. Nur, die neue Version V4.1.1 lässt sich nicht aktivieren. Das Update von V4.0.0 auf V4.1.0 hat problemlos geklappt.
 
M

mrgodin

Guest
Watt'n Theater.
Das ist der Grund, obwohl anderes Thema, warum ich mir CabLab vom Hals gehalten habe.
Diese Tricksereien und Spezialitäten mit Lizensierungstools und -verfahren sind gelegentlich nervtötend.
 

OSon

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.124
Hat sich das Problem eigentlich mittlerweile lösen können. Leider hat die Firma, die letztes Jahr noch Vertrieb und Support für Presonus in Deutschland gemacht hat, dieses Jahr die Presonus-Sparte abgeben müssen. Der offizielle Support soll kontaktiert werden.

Sorry, dass ich nicht weiterhelfen konnte...
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.126
Ticket läuft noch - Bisher nur Mails mit der Bitte um Geduld!
 

papasoeren

Active member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 6, 2015
Beiträge
957
Ticket läuft noch - Bisher nur Mails mit der Bitte um Geduld!
Bei mir auch. Ich will das heute abend noch mal konkretisieren, mit dem deutschen Vertrieb und Support. Eventuell kann das nachvollzogen werden.
Oder Ralf, hattest du in deinem Ticket schon darauf hingewiesen?
 

papasoeren

Active member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 6, 2015
Beiträge
957
So, heute abend war PreSonus als Remote-Client fast den ganzen Abend auf meinem Rechner aktiv. Eskalationsstufe 1, mit der ich mich jetzt fast zwei Wochen lang im Ticket-System rumgeschlagen hatte, hat sehr schnell nach etwa 30 Minuten das Handtuch geschmissen. Die vergangenen zwei Wochen hätten wir uns echt sparen können, wenn er mal davon ausgegangen wäre, dass ich nicht zu doof bin, ein simples Update zu installieren. War schon lustig, wie er die ganzen Schritte nachvollzogen hat, um dann vor dem selben negativen Ergebnis zu stehen wie ich. Und als er dann den Google-Translator aufrief, weil er nicht wusste, was er in der Systemsteuerung anklicken soll, wollte ich die Verbindung schon trennen.
Und dann dieser scheiß Y -Z -Unterschied zwischen AM- und DE-Tastatur. Das hat den verrückt gemacht. Hihi, hey zou!
Eskalationsstufe 2 war dann schon kompetenter, hat man sofort gemerkt als man gesehen hat, welche Dateien er sich ansieht und wie er damit umgeht. Fakt ist, es gibt wohl ein Problem mit der OEM-Version. Will er klären und meldet sich dann im Ticket-System wieder. Ist zumindest der erste Supporter, der sieht, dass das Problem bei PreSonus liegt und nicht bei uns.
 
Zuletzt bearbeitet:

papasoeren

Active member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 6, 2015
Beiträge
957
Kam gerade als Antwort, mit dem Google-Translator übersetzt: Es war eine Freude, heute Ihren Computer anzuschauen. Ich habe das Problem mit unserem Entwicklungsteam protokolliert und habe sie darüber informiert, dass dieses Problem erst mit Version 4.1.1 aufgetreten ist. Ich sehe auf meinem System dasselbe Verhalten. Ich werde es Sie wissen lassen, sobald ich etwas wieder höre. Bitte benutzen Sie die Kopie von Studio one 4 Artist, die wir in Ihrem Konto angelegt haben, während Sie warten. Vielen Dank für all deine Geduld.
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.126
Neues Update für StudioOne verfügbar. Bug ist behoben. Bisher funktioniert alles, zumindest mal die Anmeldung


Gesendet mit Tapatalk
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.126
Na läuft doch - Du "alter" Grießkram" mit Deinen Verschwörungstheorien und den Eskalationsstufen :kaffeesabber::kaffeesabber::kaffeesabber::kaffeesabber::kaffeesabber:

OK, für diesen Geistesblitz hast Du ein Bier auf dem AxeFest bei mir gut. Musst halt nur noch kommen :bounce::bounce: äh auf´s AxeFest meine ich!
 

papasoeren

Active member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 6, 2015
Beiträge
957
Na, mit Eskalationsstufe meinte ich die Abstufung der Supportkräfte nach Kompetenz und ihrem Vermögen Probleme lösen zu können.
Stufe 1 sind die, die erst mal alles Allgemeine abfangen und meist auch schon genügen, weil viele Probleme eben doch durch den User verursacht werden. Stufe 2 und 3 sind dann für die echten Problemfälle da. An die kommst du aber so leicht nicht ran sondern nur über die vorgeschalteten Stufen. Ist meines Wissens nach gängiges Prinzip. Wie die Sekretärin, die dann doch zum Chef durchstellt oder auch nicht. :biggrin:
Ist egal, man muss nur hartnäckig bleiben. Ich hab mir die temporär vom Support installierte Version wieder runtergeschmissen und nach deiner Meldung die originale OEM-Version wieder installiert und dann das Update gezogen. Alles läuft super.
 

Friedlieb

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
793
Heißt das im Umkehrschluss für mich, der ich damals die 4er Version installiert habe und nie ein Update gemacht habe, dass ich jetzt das Update bedenkenlos installieren kann?
 
Oben