Deutscher Power und Speed Metal

Hamsworld

Well-known member
Mitglied seit
Feb 12, 2014
Beiträge
1.347
Vielleicht noch eine Ergänzung zu meinem Beitrag zuvor.

1. Die Haltung, dass Oufits und ein Auftreten dieser Art den Touch von Pädophilie und bewusster
Aufreizung hat, ist sehr eng verknüpft mit der, bis heute immer noch weit verbreiteten Ansicht,
dass weibliche Personen aufgrund ihrer Art, sich zu kleiden bzw. zu gestalten, eine Mitschuld daran tragen,
wenn sie sexuell angegangen werden.
Die hinlänglich bekannten Bezeichnungen für diese Art, sich zu kleiden, beinhalten immer auch eine negative,
tendenziell sexuelle, abwertende Komponente, an die dann allzu oft die zuvor genannte Erweiterung anschließt.

2. Solche Diskussionen werden bei uns interessanterweise nicht geführt, wenn sich männliche Personen
in dieser Art und Weise kleiden und gestalten.
Mein vorheriger Turn zu Angus Young kam daher nicht von ungefähr.

3. Wir führen diese Diskussion hier zudem ausschließlich aus einer männlichen Perspektive (als Männer).
Sinnvoll geführt werden kann sie nach meiner Auffassung nur unter Beteiligung von Frauen, gleich welchen Alters.
Hieraus folgt Punkt 4…

4. Und zuletzt noch ein sehr wichtiger Punkt.
Die dieser Diskussion zugrunde liegenden (An)Sichten gehen idR. immer von der Perspektive des Nachrichten-Empfängers aus,
um hier mal wieder das auch hier gut passende Kommunikationsmodell zu bemühen.
Entscheidend für eine Bewertung wäre es aber, die Perspektive des Senders der Nachrichten, oder hier der Motivation/Intention
der Art und Weise von Kleidung und Gestaltung zu betrachten.
Die hat idR. nämlich nicht im mindesten etwas mit dem zu tun, was man an dieser Stelle hineininterpretiert.
Was für die Asiaten, insbesondere jüngeren Alters, Mangas und Äquivalente sind, waren für uns früher Mickey Maus,
Fix und Foxi, Batman, Superman, Die Schlümpfe …
Und das Kindchen-Schema, welches sich in den Manga-Figuren häufig findet, findet man ebenso in vielen anderen Bereichen
des asiatischen Gesellschaftsraums.
Roboter bspw. werden dort häufig sehr ähnlich gestaltet.

Ich finde die Diskussion hier im übrigen, im Gegensatz zu Ralf, weder problematisch noch fehl am Platze!
Sie bildet einen Teilaspekt unseres Business ab.
Musiker haben sich zu allen Zeiten nicht nur durch ihre Musik, sondern auch durch ihr Erscheinungsbild dargestellt.
Und ausserdem läuft sie sehr zivilisiert ab.
Inklusive der Tatsache, dass man ggf. auch Ansichten dazu respektieren muss, die sich nicht vollständig mit den eigenen decken.
Hier geht es doch nicht darum, dass sich Frauen anziehen können, was sie wollen. Wo haben wir denn darüber gestritten?
Hast du den oben verlinkten ZDF-angeschaut (von einer englischen Journalistin, also einer Frau)? Da geht es um Kinderpornographie in Japan, die dort unter anderem in Comicform frei verkäuflich und weit (!) verbreitet ist. Da machen vor allem Männer Geschäfte damit. Und da ist die Absicht des Senders der Nachricht auch nicht so schwer zu entschlüsseln.

Ich habe mich nur gemeldet, weil es oben öfters hieß: Das muss man aus dem kulturellen Hintergrund verstehen. Aber die Darstellung von Minderjährigen als Sexobjekte oder die Darstellung von Sex mit Minderjährigen bis hin zur Kinderpornografie finde ich einfach scheiße. Punkt. In Amerika, bei uns und eben auch in der japanischen Comic-Kultur. Das kenne ich so auch nicht aus Fix und Foxi. Ich habe aber nicht alle Hefte gelesen.
Ich finde auch nicht, dass man in der katholischen Kirche den Missbrauch von Jugendlichen mit dem Hinweis auf eine besondere Kultur des Zölibats entschuldigen kann.
Klar gibt es gute Mangas. Ich habe selber schon welche gelesen und als Film gesehen.
Meine Fresse! Jetzt ist von meiner Seite alles gesagt, und jeder kann sich ja eine eigene Meinung bilden.
 

belphegor

Active member
Mitglied seit
Mrz 5, 2019
Beiträge
987
Hier geht es doch nicht darum, dass sich Frauen anziehen können, was sie wollen. Wo haben wir denn darüber gestritten?
Hast du den oben verlinkten ZDF-angeschaut (von einer englischen Journalistin, also einer Frau)? Da geht es um Kinderpornographie in Japan, die dort unter anderem in Comicform frei verkäuflich und weit (!) verbreitet ist. Da machen vor allem Männer Geschäfte damit. Und da ist die Absicht des Senders der Nachricht auch nicht so schwer zu entschlüsseln.

Ich habe mich nur gemeldet, weil es oben öfters hieß: Das muss man aus dem kulturellen Hintergrund verstehen. Aber die Darstellung von Minderjährigen als Sexobjekte oder die Darstellung von Sex mit Minderjährigen bis hin zur Kinderpornografie finde ich einfach scheiße. Punkt. In Amerika, bei uns und eben auch in der japanischen Comic-Kultur. Das kenne ich so auch nicht aus Fix und Foxi. Ich habe aber nicht alle Hefte gelesen.
Ich finde auch nicht, dass man in der katholischen Kirche den Missbrauch von Jugendlichen mit dem Hinweis auf eine besondere Kultur des Zölibats entschuldigen kann.
Klar gibt es gute Mangas. Ich habe selber schon welche gelesen und als Film gesehen.
Meine Fresse! Jetzt ist von meiner Seite alles gesagt, und jeder kann sich ja eine eigene Meinung bilden.
Mein Gott, nun beruhige Dich mal wieder!
Du tust gerade so, als wolle man speziell Dich ständig missverstehen und gegen Dich argumentieren!
Ich weiss sehr wohl zwischen all den unterschiedlichen, hier angesprochenen Themenbereichen zu unterscheiden!
Und darüber, dass man Minderjährige nicht als Sexobjekte vermarkten sollte, müssen wir uns hier auch nicht im
mindesten streiten!
Nur weil ich (oder ggf. jemand anderes) einen weiteren Teilaspekt eines Themas anspricht oder in die Diskussion
mit einfließen lässt, muss man (in diesem Fall Du) sich nicht gleich missverstanden oder angegriffen fühlen!
Und nicht jeder meiner Beiträge richtet sich explizit AN DICH!

Und nochmal zum mitschreiben:
Deine Verbindung zur Amtskirche und meine Probleme mit den Amtskirchen sind zwei völlig unterschiedliche Paar Schuhe!!!
Wäre das anders, würde ich mich wahrscheinlich nicht so vorbehaltlos weiterhin mit Dir unterhalten!
Ich habe Dir auch noch nie, auch nicht unausgesprochen unterstellt, Du würdest in Deiner Funktion Missbrauch in der Kirche
oder durch die Kirche gutheissen!!!

Und doch; es geht genau darum, wie sich Frauen und in dem Fall des gezeigten Ausgangsvideos, junge Frauen kleiden
und darstellen!
Weiterhin geht bzw. ging es anfangs um die angedeutete Gleichsetzung von Manga-Style und Pädophilie!
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.885
Ich glaube, dass jetzt jeder seine Standpunkte valide dargebracht hat und wir in den essentiellen Punkten auch übereinstimmen. Jetzt wärs entweder an der Zeit, den Thread zu beenden oder ein paar unglaublich hässliche Videos zu posten.
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.871

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.885
:thumpsup:

Ich kenne da eine Band mit solchen Musikvideos. @funkstation777 willst Du die hier nochmal veröffentlichen oder soll ich das machen? :kaffeesabber:
Na, mach doch. Ich bereue nix, meine Bassistin trägt High Heels und ich Strapse. Und der Stephan ist nackt unter dem Clownkostüm und geschminkt wie ein Schulmädchen, das die 3. Klasse zum 23. Mal wiederholt.
 

Macky7tyseven

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 31, 2012
Beiträge
957
Was an Cosplay ist genau pädophil? Sehe den Zusammenhang nicht......
Ich meinte hier auch nicht Cosplay. Und ich sage und glaube mitnichten, dass Manga-Fans pädophil sind. Umgekehrt glaube ich schon, dass Pädophile sich mit Manga in ihren Bedürfnissen angesprochen fühlen. Deshalb hat es für mich ein Geschmäckle, wie die Vorarlberger sagen. Aber mit den obigen Aussagen zu kulturellen Unterschieden und dass man vorsichtig sein muss mit Interpretationen aus westlicher Sicht, bin ich einverstanden. It all depends on how you look at it. Aus meiner persönlichen (für andere sicher irrelevanten) Sicht bleibt das Geschmäckle.

Nachdem ich diese Box aufgemacht habe, mache ich sie nun wieder zu :topic:
 

manuel82b

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Mitglied seit
Aug 15, 2013
Beiträge
191
Ich weiß net was ihr da seht… ich sehe da nur talentierte Musiker/innen/divers……

edit: was ich sagen will, ich hab beim anschauen solcher Videos überhaupt keine emotionale Gefühlslage, quasi….
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
8.031
Na, mach doch. Ich bereue nix, meine Bassistin trägt High Heels und ich Strapse. Und der Stephan ist nackt unter dem Clownkostüm und geschminkt wie ein Schulmädchen, das die 3. Klasse zum 23. Mal wiederholt.
.. Rocky Horror Picture Show? :biggrin:
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
8.031
Mal eine Frage kennt ihr eigentlich ein gendergerechtes Symbol, welches Mann, Frau, Divers vereinheitlicht? Sprich ein gendergerechtes Ampelmänncheninnendivers... pervers... Mist, Schreibfehler.
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.871

manuel82b

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Mitglied seit
Aug 15, 2013
Beiträge
191
Wäre eh egal, wenn man die 1 ist, ist man eh die 1... Wenn man aber die 0 ist, kann man auch die 1 sein....
 

Hamsworld

Well-known member
Mitglied seit
Feb 12, 2014
Beiträge
1.347
Ich finde eure und Hamlets digitale Ontologie insgesamt nicht differenziert genug.
 
Oben