Drum-Plug In fürs Recording

marcor66

Well-known member
Mitglied seit
Apr 23, 2014
Beiträge
1.225
Wollte keinen eigenen Thread für öffnen...

Superior Drummer 3 kommt am 12.ten September ;)

Klingt echt vielversprechend und braucht mächtig Platz...

https://www.bonedo.de/artikel/einzel...er-3-test.html

Als UAD Nutzer hatte ich schon mal von dem gehört Lol

Hinter dem Mischpult saß kein Geringerer als George Massenburg, der durchaus als lebende Tontechniker-Legende bezeichnet werden darf. Er war in seiner Laufbahn nicht nur an unzähligen Produktionen namhafter Künstler beteiligt, sondern darf sich ganz nebenbei auch der Erfindung des parametrischen Equalizers rühmen.
Hört Euch mal die Samples mit KH an, wow...sabber
 
Zuletzt bearbeitet:

nwngnm

Active member
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
546
Ja, hab die Infomail von Toontrack als EZDrummer 2 User auch gekriegt.
Aber MeinLieberHerrGesangsverein 230 GB Download für'n Drummi.
Je nachdem was man für ne Leitung hat, kann da schonmal ne Woche für draufgehen.

Trotzdem ....auch sabber.
 

Solyth

Well-known member
Mitglied seit
Jan 25, 2013
Beiträge
1.342
Ha Ha!
Geilo..........hmmm:denk: dann komm ich ja bis Dezember nicht mehr zum Gitarrespielen:smokin:
 

Mic

Member
Mitglied seit
Apr 25, 2015
Beiträge
61
Ah, fast vergessen, dass SD3 kommt. Thanks for the reminder! :daumen:
Beim großen T gibt es das upgrade/sidegrade/Vollversion auch schon als download. Jeweils ein paar EUR€€€€ unter der UVP.
Werde es auf meine Merklist legen.
 

papasoeren

Active member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 6, 2015
Beiträge
957
Naja, wenn man dann noch mit NI Komplete arbeiten will, ist die Festplatte voll. Da kommt man wohl nicht um eine zweite Platte herum, auf der man dann die Librarys ablegt, zumindest wenn man SSD's als Medium nutzt.
 

marcor66

Well-known member
Mitglied seit
Apr 23, 2014
Beiträge
1.225
Naja, wenn man dann noch mit NI Komplete arbeiten will, ist die Festplatte voll. Da kommt man wohl nicht um eine zweite Platte herum, auf der man dann die Librarys ablegt, zumindest wenn man SSD's als Medium nutzt.
Absolut oder hat, so wie ich eine NAS (als Datensicherungsbackup) im eigenen Homenetz, das geht auch...
 

Marcus Siepen

Well-known member
Mitglied seit
Jan 21, 2013
Beiträge
1.836
Habe mir gestern das Upgrade auf Superior Drummer 3 gekauft. Kann aber noch nicht sagen, wie es klingt, die ganzen Downloads laufen noch :)

Gesendet von meinem SHIELD Tablet mit Tapatalk

 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
6.013
Ich find es schön wenn man SW herunterladen kann. Bei 230 GByte find ich die Grenzen für so einen Spaß aber deutlich überschritten. Da lad ich ja über 10h. Scheinbar gibt es dafür aber nur die Download-Möglichkeit.


Wobei sich aber eigentlich auch gar keine andere Möglichkeit bietet, ausser man verkauft das Ding gleich auf ner USB Festplatte :)
 
Zuletzt bearbeitet:

marcor66

Well-known member
Mitglied seit
Apr 23, 2014
Beiträge
1.225
Ich find es schön wenn man SW herunterladen kann. Bei 230 GByte find ich die Grenzen für so einen Spaß aber deutlich überschritten. Da lad ich ja über 10h. Scheinbar gibt es dafür aber nur die Download-Möglichkeit.


Wobei sich aber eigentlich auch gar keine andere Möglichkeit bietet, ausser man verkauft das Ding gleich auf ner USB Festplatte :)
Yep, vor dem gleichen Problem stehe ich auch, leider wohne ich in einem Gebiet, das bis eine Strasse weiter mit VDSL und haste-nich-gesehen erschlossen ist, bei mir geht wegen iss-nich "nur" 16Mbit im Download, da ich aber auch Homeoffice mache, kann ich die Leitung tagsüber nicht mit so einem Megadownload blockieren...

Schei.....
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
6.013
ich bleib erst mal bei SD2.
 

axifist

Well-known member
Mitglied seit
Nov 14, 2013
Beiträge
1.549
[...] "nur" 16Mbit im Download [...]
Pah, das ist viel!!! In meinem Heimatdorf gibt es nach wie vor nur DSL Lite, also 384kbps. Haben da jetzt ein LTE-Vertrag, nach 15GB im Monat wird dann wieder gedrosselt. Unterirdisch!!!

Bzgl. Downstream blockieren tagsüber, es gibt auch Downloadmanager, mit denen man den Downstream drosseln kann.

Hoffentlich kann man bei denen einen unterbrochenen Download wieder aufnehmen!
 
M

mrgodin

Guest
Tja, da werden dann ein weiteres Mal die Schwächen der deutschen Internet-Infrastrukrur sichtbar.
Und die Politik wird nicht müde, ständig von einer flächendeckenden Versorgung mit Gigabit-Netz zu schwadronieren.
Und dies in einem Zeitalter, in dem bereits heute sehr viel nur noch über Online-Download realisiert wird.
Ein trauriger Zustand, ein trauriges Land ...
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
6.013
Das ist halt schon der Hammer 230 GByte :) aber gut die zahlreichen Samples benötigen halt Speicher.

Interessant hierbei: auf der Toontrack Seite steht die raw samples wären in 44,1 kHz und 24 bit vorliegend. AxeFx kann ja ausschließlich 48 kHz. An irgend einer Stelle brauchts da dann nen Resampler oder aber AxeFx über ein zusätzliches Audio-IF. Hab aber keine Ahnung ob das beim SD2 nicht auch schon der FAll war.
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.126
Tja, da werden dann ein weiteres Mal die Schwächen der deutschen Internet-Infrastrukrur sichtbar.
Und die Politik wird nicht müde, ständig von einer flächendeckenden Versorgung mit Gigabit-Netz zu schwadronieren.
Und dies in einem Zeitalter, in dem bereits heute sehr viel nur noch über Online-Download realisiert wird.
Ein trauriger Zustand, ein trauriges Land ...
:pruust:
 

nwngnm

Active member
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
546
Übrigens im FAS> Forum gibt es auch einen Thread dazu, mit einem klasse Demovideo des Trackers von einem Nutzer...
https://forum.fractalaudio.com/threa...2#post-1549077
Ja, der Tracker ist schon cool.
Nur eins ist natürlich klar. Damit das funktioniert muss das komplette Schlagzeug schon abgenommen vorliegen. D.h. man hat sich vorher schonmal die Mühe gemacht das Drumset komplett zu mikrofonieren und aufzunehmen. D.h so ca. 8-12 Mikroständer, 8-12 Mikrokabel, 8 -12 Mikrophone und ein Audiointerface das mindestens 8 Kanäle gleichzeitig kann. Und das alles um es hinterher durch die Toontrack Samples zu ersetzen ? Klar wenn man ambitioniert ist, kann das schon Sinn machen. Aber ich geh' jetzt einfach mal davon aus, daß wenn man sich diese Mühe macht, nimmt man auch oft die Orginalaufnahme.
 

marcor66

Well-known member
Mitglied seit
Apr 23, 2014
Beiträge
1.225
Ja, der Tracker ist schon cool.
Nur eins ist natürlich klar. Damit das funktioniert muss das komplette Schlagzeug schon abgenommen vorliegen. D.h. man hat sich vorher schonmal die Mühe gemacht das Drumset komplett zu mikrofonieren und aufzunehmen. D.h so ca. 8-12 Mikroständer, 8-12 Mikrokabel, 8 -12 Mikrophone und ein Audiointerface das mindestens 8 Kanäle gleichzeitig kann. Und das alles um es hinterher durch die Toontrack Samples zu ersetzen ? Klar wenn man ambitioniert ist, kann das schon Sinn machen. Aber ich geh' jetzt einfach mal davon aus, daß wenn man sich diese Mühe macht, nimmt man auch oft die Orginalaufnahme.
Es wird ja in Midi umgewandelt, d.h. Oriaufnahme kann theoretisch mies sein, spielt keine Rolle, Du hast Deinen Drummer ins System integriert und kannst 11zu1 abmischen in feinster Quali mit erlesensten Sounds...
 

nwngnm

Active member
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
546
Ja, schon. Aber das Mikrofone aufstellen, verkabeln und aufnehmen bleibt. Und ob das mit ner miesen Aufnahme auch funktioniert, will ich dann erstmal sehen.
Das Cubase Video ist drumseitig schon von sehr guter Qualität.
Worauf ich hinauswill ist : richtig interessant wäre es, wenn das mit ner einfachen Stereo-Aufnahme des Sets funktionieren würde. Und die Software hört sich dann die einzelnen Schlagzeuginstrumente raus. Ich meine auch sowas schonmal irgendwo gesehen zu haben. Hat naber nicht wirklich gut funktioniert.
Aber vielleicht in Superior Drummer 4 oder 5.
 
Oben