FCB1010 und AXE III

f.f

Active member
Mitglied seit
Nov 15, 2018
Beiträge
144
Hi,

nachdem ich jetzt genug mit meinem neuen 3er rumgespielt habe ist es an der Zeit den Midi-Controler dranzuhängen.
Am IIer hab ich das FCB1010 mit UNO. Das hatte ich vor Jahren mit Ripwerx so programmiert, dass 6-10 Stomps sind, 1-5 meine Presets schaltet und die Pedale für Wah und Volume.
Ich denke das würde beim 3er auch so hinhauen aber ich würde das gerne jetzt mit Scenes lösen. Also etwa so, dass UP/DOWN (wenn das geht?) die presets um eins hoch und runter schaltet, 1-8 die Scenes schaltet, 9 Tempo, 10 Tuner und die Controler wie gehabt Wah und Volume.....das wäre Perfekt.
Lässt sich das so machen? Welche Programmiersoftware empfehlt ihr?

Gruss
 

georgyporgy

Active member
Mitglied seit
Okt 5, 2012
Beiträge
432
Ich habe jetzt keine direkte Antwort auf Deine Frage, aber für mein AXE 2 habe ich die FCB mit Uno-Chip für das Tempo so programmiert, dass die Taster 1-5 immer der CC für das Tempo mitsenden. Wenn ich im Takt mehrmals auf mein jeweiliges Preset latsche, bekomme ich das korrekte Tempo. Damit verbraucht man also keinen extra Taster. Müsste bei jedem Tempo fähigen MIDI Gerät gehen, also auch beim AXE III
 

OSon

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.055
Ich habe jetzt keine direkte Antwort auf Deine Frage, aber für mein AXE 2 habe ich die FCB mit Uno-Chip für das Tempo so programmiert, dass die Taster 1-5 immer der CC für das Tempo mitsenden. Wenn ich im Takt mehrmals auf mein jeweiliges Preset latsche, bekomme ich das korrekte Tempo. Damit verbraucht man also keinen extra Taster. Müsste bei jedem Tempo fähigen MIDI Gerät gehen, also auch beim AXE III
Ja das geht auch mit dem 3er. Allerdings denke ich nur mit dem Uno Chip.
 
Oben