Fishman modern oder devin - BRIDGE

f.f

Active member
Mitglied seit
Nov 15, 2018
Beiträge
205
Suche einen Fishman Fluence modern oder Devin Townsend für die Bridge (also Ceramic).
Vllt. sucht auch jemand nur die Neck Variante, dann könnte man evtl. auch ein Set zusammen kaufen und die Kosten teilen?

Gruss
 

Marcus Siepen

Well-known member
Mitglied seit
Jan 21, 2013
Beiträge
2.495
Ich habe beide Sets, der Townsend Pickup ist geiler als der Modern, nur so als Tipp

Gesendet von meinem CMR-W09 mit Tapatalk
 

f.f

Active member
Mitglied seit
Nov 15, 2018
Beiträge
205
Ich habe (dank eurer Tipps) mittlerweile 3 fast identische j.custom (alle mahagony) und eine rg752 mit fishman ausgestattet. (Classic, modern und townsend). Damit sind die PUs gut vergleichbar. Der townsend im steg und mit s.c. split ist mein absoltuter Favourite für viele solo Sachen. Der Bridge dazu ist auch sehr gut, speziell für solos, aber der modern gefällt mir an der bridge für 80iger metal rhytm fast einen Ticken besser.

Jetzt kommt gerade eine neue Gitarre aus Japan (y):)und da soll ein sustainer mit rein, d.h. ich brauche nur den Bridge, deshalb wollte ich keinen ganzen Satz kaufen., zumal der Devin im set um die 250 kostet.
Wenn du Verwendung für einen weiteren Devin Neck hättest, würde ich auch einen Devin Set kaufen und den Neck abgeben.

Habe auch schon über Abasi nachgedacht, aber keine Ahnung ob der nicht zu arg nach nu-metal klingt.
 

Marcus Siepen

Well-known member
Mitglied seit
Jan 21, 2013
Beiträge
2.495
Ich habe leider keinen Bedarf, aber vielleicht findet sich ha ein Abnehmer. Das Abasi Set habe ich nie gespielt, dazu kann ich nicht viel sagen. Und das Modern Set ist natürlich auch geil, ich finde das Townsend Set nur wegen der Single Coil Sounds als Bonus insgesamt geiler

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
 

Leise

Active member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 21, 2018
Beiträge
346
Ich hab in meinen beiden Strandgerg jeweils das Abasi-Set nachgerüstet...
Was ich da sehr toll finde ist die Vielfalt durch das jeweilige Splitting und dazu noch das ändern der voicings von aktiv auf passiv...
Zu den anderen Sets kann ich leider nichts sagen wie sie im Vergleich klingen.
Was aber durch die verschiedenen Verschalungen gegeben ist,man hat von Tele twang bis Rock und nu-metal Brett alles was man mag...
Schon fast zu vielseitig...


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

f.f

Active member
Mitglied seit
Nov 15, 2018
Beiträge
205
Habe jetzt ein set fluence modern BK bestellt.
Den Neck würde ich (nagelneu mit push pull poti, kabelbaum und batteriesnschluss) mit Rechnungkopie für 90 VHB abgeben.
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.868
Will jetzt nicht noch einen Fishman Thread aufmachen, nur soviel, beim Thomann gibt es die Fluence Modern in schwarz für unter 200 Euro das Set. Wer Bedarf hat..... Hab mir mal nen Satz bestellt.
 
Zuletzt bearbeitet:

kozmik

Active member
Mitglied seit
Okt 22, 2012
Beiträge
871
Was glaubst du, wer außer dir da noch zugeschlagen hat? :)
Tatsächlich hab ich meine nickelfarbenen ersetzt, die sahen fast ein wenig zu protzig aus.
Habe jetzt in zwei Gitarren Moderns drin und kann nicht genug kriegen.
In meiner Suhr ganz simpel nur ein aktiv/passiv Switch, in der Eclipse dann das volle Programm.
 

Leise

Active member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 21, 2018
Beiträge
346
Ich hab die modern die in einer von der Strandberg drin waren rausgeworfen nach 2 Stunden... und das durch nen Abasi Set ersetzt... die sind für mein empfinden deutlich schöner.
Evl probiert es ja mal jemand aus.
Nur so als Tipp/Idee


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

kozmik

Active member
Mitglied seit
Okt 22, 2012
Beiträge
871
Ich hab die modern die in einer von der Strandberg drin waren rausgeworfen nach 2 Stunden... und das durch nen Abasi Set ersetzt... die sind für mein empfinden deutlich schöner.
Evl probiert es ja mal jemand aus.
Nur so als Tipp/Idee


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Für was benutzt du die, so rein stilistisch...?
Bin da immer interessiert, kann mir momentan nämlich irgendwie gar nicht vorstellen, wie mein Rhythmussound mit anderen PU noch besser sein sollte.
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.868
Das mit dem Stil würd mich auch mal interessieren und vielleicht noch, ob du eine 7 String oder 6 String hast.
Das macht bei manchen Pickups auch noch mal einiges aus, ob bei Fishman weiss ich nicht aber bei anderen Herstellern durchaus. Ein Pickup, der mir bei ner 7-String gefällt, muss mir als 6-String Variante noch lange nicht zusagen.
 

Leise

Active member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 21, 2018
Beiträge
346
Ist immer ne 7 String
Spiele immer das wodrauf ich grad Lust hab...
Mal Metal, dann den gleichen Sound mit vol-poti runter gezogen und verschiedene Pickup Positionen und dann gesplittet... je nach dem wo ich grad Lust drauf habe


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.868
Okay, bei einer 7-Saiter Strandberg kann ich es dann in gewisser Weise verstehen. Ich find die modern fluence auf meiner 7-Saiter Strandberg nicht schlecht aber ich kann verstehen, wenn man da noch nach was anderem sucht. Hab die fluence modern bei meiner MM JP 6-String (die günstigste ohne Piezo) eingebaut und dort passen die perfekt, für mich.
 

kozmik

Active member
Mitglied seit
Okt 22, 2012
Beiträge
871
Ah, okay, jetzt bin ich auch beruhigt. 7 sind für mich eine zuviel und ein fetter Rhythmussound ist für mich immer die Basis. Abasi legt da logischerweise weniger Wert drauf :)
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.868
Ich hab mir ein Modern Set in die Music Man JP 6 eingebaut. Seitdem klingt die endlich nach was. Übrigens, bei all den angebotenen Schaltmoglichkeiten hab ich mal den Passive Mode ausprobiert. Ist echt nen Versuch wert. Dann kann man mal mit nem Drive Block experimentieren. Active Mode und Drive ist oft dann fast ein bisschen viel. Beim HF tilt merk ich weder bei den digitalen Kisten, als auch beim realen Amp einen Unterschied.
 

Marcus Siepen

Well-known member
Mitglied seit
Jan 21, 2013
Beiträge
2.495
Den HF habe ich auch nicht verlötet

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
 

kozmik

Active member
Mitglied seit
Okt 22, 2012
Beiträge
871
Ich habe ja in zwei Gitarren die Moderns verbaut. In der neueren Klampfe (E-II Eclipse) fiel mir beim Tracking mit High Gain so ein unangenehmes kurzes "woohoohoo" in den (kurzen) Pausen im Hintergrund auf, wenn ich so schnelle Stakkato-Sachen zocke, dabei abdämpfe und die leere E- oder A-Saite involviert ist. Sobald ein Chord gegriffen wird, ist da nix mehr zu hören und bei den anderen Saiten auch nicht. Hab den PU auch etwas weiter runter gedreht, kein Unterschied. Ist nur bei relativ hohem Gain, bei der anderen Gitarre mit den exakt gleichen PU hört man nix. Klingt in etwa, als ob ein kleines Raumschiff landet oder ein Kugelblitz hinter dem Fernseher hocken würde, und die Aufnahmen konnte ich in die Tonne treten. Ist ganz leise und live fällt das gar nicht auf, bei Aufnahmen ist es aber mehr oder weniger deutlich zu hören. Hat jemand ähnliche Probleme oder eine Ahnung, was das sein könnte?
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.868
Bislang nicht. Aber was mir aufgefallen ist, daß die fishman bei einer identischen Gain Einstellung, wie bei passiven Pickups, hart am Limit oder überm Limit zur Rückkopplung sind. Bei einem Amp und einer Gitarrenbox im Hintergrund und entsprechender Lautstärke. Da macht es ggf. Einen Unterschied, ob die Pickups in einem Rahmen baumeln oder direkt auf dem Body der Gitarre verschraubt sind.
Man muss aber fairerweise sagen, dass die fishman so viel Power raushauen, wie mancher Passive mit nem Drive Block... Da pfeift der dann aber auch
 

Marcus Siepen

Well-known member
Mitglied seit
Jan 21, 2013
Beiträge
2.495
Stimmt, die haben wirklich extrem viel Output, eigentlich sogar zu viel für meinen Geschmack. Da wäre (ein bisschen) weniger eventuell mehr gewesen. Das trifft auch auf das Townsend Set zu, nur das Keith Merrow Set hat VIEL weniger Output. Zu wenig für meinen Geschmack

Gesendet von meinem VOG-L29 mit Tapatalk
 

jlav

New member
Mitglied seit
Nov 4, 2020
Beiträge
5
Beim fluence modern (bridge) wäre eine Mischung aus dem modern und dem passive mode super, gibt es sowas in die Richtung? :)
Wie reiht sich der Devin da ein?
 
Oben