FM3 - neue Rubrik möglich?

Friedlieb

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
806
Das ging recht flott im Vergleich zu den vergangenen Neuerscheinungen.
Es gibt aber auch keinen Grund, hier einen Trend anzunehmen. Der einzig sichere Weg, eine Warteliste zu vermeiden, wäre das Verzögern einer Produktankündigung, bis man nennenswerte Stückzahlen im Lager hat. Und wir wissen alle, dass Fractal Audio diesen Weg nicht gehen wird. 😁

(Ratenzahlung würde ich persönlich gar nicht erst drüber nachdenken. Dinge zu kaufen, die man nicht wirklich braucht mit Geld, welches man nicht wirklich hat, das führt imho nur dazu, dass man irgendwann immer weniger Geld für wirklich Wichtiges hat. Aber das ist nur meine Einzelmeinung.)
 

Arni61

Member
Mitglied seit
Aug 5, 2019
Beiträge
57
Ok Danke. Aber warum möchte Fractal diesen Weg nicht gehen? Hat dies einen besonderen Grund? Hat man evtl. Bedenken möglicherweise Überkapazitäten zu schaffen und dadurch in eine zu große Vorfinanzierung zu kommen oder warum wählt man diesen Weg der Wartelisten? Ich meine bei der Konkurrenz gibt es meines Wissens sowas nicht. Ist jetzt nicht böse gemeint sondern nur reines Interesse.
 

Friedlieb

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
806
Meine persönliche Vermutung ist, dass Cliff Chase stärker an der Technologie interessiert ist als an den kaufmännischen Dingen und deshalb tolle neue Dinge schon präsentiert, sobald er fertig ist damit.
Ich glaube nicht, dass die Vermeidung von Überkapazitäten in diesem Punkt eine Rolle spielt.
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.170
Ich kann es auch nicht ganz nachvollziehen, warum man so etwas macht. Aber ich habe öfters das Gefühl, dass sich Fractal -sprich Cliff- kaufmännisch keine Gedanken um solche Dinge macht. Vorfinanzierung mag ein Grund sein, wäre aber ein Armutszeugnis, wenn er seinen eigenen Produkten nicht soviel zutraut, als dass er die erste Charge nicht verkaufen könnte. Darüber ist aber auch schon viel spekuliert und diskutiert worden. Kemper hat in diesem Punkt unbestreitbar die Nase vorn. (Wobei: mit dem auf der Januar-NAMM vorgestellten Editor das schon Cliff´sche Züge annimmt-man lernt eben auch von den Mitbewerbern :unsure::kaffeesabber:)

aalrh - Sie sind heute wieder gemein!
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.170
Ich möchte mal kein neues Thread aufmachen und belustige mich hier mal:
Auf der FAS-Homepage steht das FM3 noch nicht auf der Produkt-Seite, aber im BOT kann ich es als Device auswählen :kaffeesabber:
:kaffeesabber::kaffeesabber:
 

momoguitar

New member
Mitglied seit
Jul 1, 2019
Beiträge
4
Heute gab es eine offizielle Info zum FM3 Liefertermin auf dem US- Forum. Für alle Nichtamerikaner ist die Auslieferung auf das erste Quartal 2020 verschoben:
"A note to buyers outside the USA or Canada: due to production constraints, we do not expect to begin supplying International dealers until Q1 2020." Es macht mich schon ein wenig traurig, dass ich noch so lange warten soll, aber jetzt, wo das offiziell ist, fühl ich mich auch ein Stück weit befreit und freu mich an dem, was ich hab: Gitarre, Amp, Pedale...
 

Spoonful

Active member
Mitglied seit
Mrz 24, 2014
Beiträge
212
Ja Marcus,bitte berichte mal bei Gelegenheit ;)
Bin selbst seit einigen Tagen am überlegen,ob ich nicht statt eines III auf ein Kemper Power Rack umsteige :unsure:
Das Handbuch für den Kemper habe ich mir zumindest schon mal runter geladen,werde mich mal am Wochenende näher damit beschäftigen :)
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.170
Ich anworte hire auf den Post von Andy im Thread (https://www.axefx.de/threads/axe-fx-iii-firmware-version-8-00.83119/post-91499) da es hier besser passt:

Richtigstellung: ;) (... oder halt nur mein Senf)
1.) ist das mit dem Moderatorenstatus nicht korrekt. Ich bin nur vom Reinigungspersonal und lösche die Spams am frühen morgen.
Wer also hier Mist schreiben möchte (ich natürlich ausgenommen) - rechts unten steht mein Tellerchen für die -,50€ :kaffeesabber:

2.) mache ich mich nicht über G66 lustig. Das Team ist nämlich ziemlich arm dran (dt. arme Schweine). Jacques kann ja nur das wiedergeben, was vom Hersteller aus Übersee übermittelt wird. Und wird hier auf ganzer Linie im Stich gelassen. Bei dem Service in Europa ist es fast unverschämt, erst die US-Waiting-Liste mit den ersten Lieferungen zu bedienen, bevor G66 was bekommt!!! Finde ich pers. kein kollegiales Geschäftsgebahren.

3.) G66 hat wenigsten eine offizielle Seite zum FM3 - Bei Fractal Audio muss man schon ziemlich lange suchen, dass man auf der offiziellen FAS-Web-Präsenz etwas findet. Meines Wissens kommt man da nur über das Forum auf die Unterseite!

Wenn man so etwas als Admin posten muss (Ich weiß gerade nicht welches der Smilies besser passt: :kaffeesabber: oder 🤮):
As many of you have observed, the FM3 has been delayed.

The rumors are not true: FM3 is NOT canceled! The product is coming along well and is set to be released as soon as possible. The first production container is already in transit, and while we don't have a specific date yet we expect shipping to begin this fall with production ramping up continually until the demand can be met.

In the meanwhile, we would encourage you to consider the Axe-Fx III and FC controllers, which are in stock and ready to ship.

A note to buyers outside the USA or Canada: due to production constraints, we do not expect to begin supplying International dealers until Q1 2020. Axe-Fx III and FC controllers are now freely available for your dealers to order from us.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
6.168
Also zu 2: da ist FAS aber auf einer Line mit D.T. (nein ,nicht Dream Theater...) .... America first, Amerika first. ... :ROFLMAO::cautious:
 

wawe

New member
Mitglied seit
Feb 24, 2016
Beiträge
10
Hallo,

... ich bin auch der Meinung, dass hinter der "Politik des Minderangebotes" nicht fehlendes, kaufmännisches Geschick von Mastermind Cliff Chase steckt - im Gegenteil:
Diese Strategie kennt man doch bereits auch von Apple und zielt darauf ab, Begehrlichkeiten zu wecken, bzw. weiter künstlich zu steigern.

Zum anderen scheint sich auch mehr und mehr (bedauernswerter Weise) der "Trump Virus" (America first) auszubreiten.

Ich bin eigentlich ein großer Fractal Fan (AXE FX II, AX8) und ich finde den Service und die Unterstützung bei G66 echt super - aber langsam überlege ich mehr und mehr, vll doch auf Kemper Geräte umzusteigen 😏
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.170
...Ich bin eigentlich ein großer Fractal Fan (AXE FX II, AX8) und ich finde den Service und die Unterstützung bei G66 echt super - aber langsam überlege ich mehr und mehr, vll doch auf Kemper Geräte umzusteigen 😏
Bei KPA läuft zur Zeit auch nicht alles rund. Ständig Updates, da irgendwas nicht funktioniert. Der für Sommer angekündigte Editor ist erst auf Herbst, dann Oktober verschoben worden. Könnte frühestens November werden. Der Stage hat Unstimmigkeiten im "Design" (so nennt es zumindest Kemper- meiner Meinung nach schlecht durchdacht und ein "Bug". Hier wird gerade überlegt, ob das EIn-/Ausschalten überarbeitet werden soll).
OK lieferbar ist alles, aber man nähert sich FAS an (es kommt Bewegung in den Markt :biggrin:)
 

Marcus Siepen

Well-known member
Mitglied seit
Jan 21, 2013
Beiträge
1.898
Unstimmigkeiten im Design? Meinst du den "Bug", das die Kiste hochfährt, sobald Strom da ist? Das war ja erst mal bewusst so gedacht und soll angeblich per Firmware Update umgestellt werden glaube ich.

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.170
@Marcus Siepen :oberlehrer:, DAS IST KEIN BUG! (- siehe unten)

Zitat aus Schriftverkehr mit KPA bzgl. dem hochfahren, sobald Strom da ist (für mich auch ein Bug):
"just FYI: "ein und ausschalten" (= Stage switches on directly when applying AC mains power) is not a bug! this is the intended behaviour. (However it will be changed in the future)"

Meine Frage daraufhin, ob beim Stage auch ohne Ausschalten den Stecker ziehen kann und was das für einen Sinn, bzw. Vorteil bringt:
"The system is absolutely designed to be able to switch off by pulling the A/C cord, but in our software team we have had some internal discussion about that. Therefore officcially we recommend to put the device into standby by using the stdby button now.
when we implement the memorizing of the on/off state, it only makes sense if users can power-off by pulling the A/C cord
:-(

So that's the reason for lowering the priority of this feature. At the moment we're working on: bugfixes and editor.. those are our highest priorities right now."

Meine pers. Meinung:
Beim Programmieren nicht das Hirn eingeschaltet
(wenn das nach dem Aufwachen sofort hochfährt, wäre das Sinnvoll und würde Vorteile bringen)
Arzt wäre der richtige Beruf für mich - ich kann nämlich richtig gut den Finger in die Wunde legen!
Mfg Dogdä Zyniker Ralf
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
6.168
Wenn ich mir den Kemper (also das 19 Zoll Gerät) ansehe, dann hätte ich bei den Startzeiten und auch beim Ausschalten über den Drehknopf ja fast vermutet, dass die ein Linux OS am Laufen haben. Das Problem, des Stecker ziehens ist, dass dir unter bestimmten Gegebenheiten, also wenn gerade in den Speicher geschrieben wird, diverse Probleme entstehen können und es zu ... ich nenn es mal Problemen beim Neustart kommen kann. Um das zu Umgehen gibt es für solche Geräte spezielle Flash-File Systeme. Auch Linux hat da Lösungen, die mehr oder weniger gut funktionieren. Deshalb das mit dem definierten Runterfahren, dann wird noch schnell gewartet bis alles geschrieben ist und dann die Kiste sauber heruntergefahren.

Das AxeFx hat auf keinen Fall irgend ein Linux System, weil keines so schnell startet. Entweder haben sie wirklich ein embedded OS oder ein ganz einfaches selbst gestricktes. Dort sind auch zumeist sehr spezielle File-Systeme mit eingebaut oder angebunden, bei denen ein Stecker ziehen weniger Probleme macht. Ausserdem reitet so ein embedded OS schon von sich aus nicht ständig auf dem Filesystem herum...
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.170
Der Versuchsballon: :biggrin:

Na da bin ich aber mal gespannt, was da kommen soll?!?!
 

wawe

New member
Mitglied seit
Feb 24, 2016
Beiträge
10
Bei KPA läuft zur Zeit auch nicht alles rund.
Ich kann das nicht beurteilen, also nehme ich an, dass du recht hast.

Was mich an der "Fractal Verkaufs Politik" stört, ist dieser (aus meiner Sicht) typisch amerikanische Ansatz:
"America first" und
"Begehrlichkeiten durch Mindermengen künstlich hoch treiben".

... trotzdem werde ich mir - wenn ich an der Reihe bin - höchstwahrscheinlich das FM3 zulegen :doh:
 

Friedlieb

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
806
Das erste stimmt leider. Das zweite ist mit ziemlicher Sicherheit keine Absicht. :)
 
Oben