• ---> Ein deutsches Sprachpaket (beta) ist installiert. Da dieses ein inoffizielles Sprachpaket (Fehlübersetzungen möglich!) ist, bleibt das englischsprachige als Standard voreingestellt. Wer die Sprache der Forensoftware umstellen will, kann dies ganz unten links auf der Seite tun. <---

Gitarrenlautsprechersimulationen als Gesamtkunstwerk

P

Pacosipulami

Guest
#21
Hier mich (den ENGL hab ich sofort erkannt)

Great:
Engl Preamp 530 / Recording Out
Tube Amp Doctor F.A.N.T.A.
Good:
Hughes & Kettner Red Box Classic / 4x12"
Behringer GI100 Ultra-G
Ok:
Palmer PDI-09 / normal
Hughes & Kettner Red Box Classic / Combo
Palmer PDI-09 / mellow
Hughes & Kettner Red Box Pro
 

HumblyDumbly

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Joined
Feb 18, 2015
Messages
1,038
Likes
210
#22
Hallo zusammen

Ich hatte vor einigen Tagen eine Idee. Sicher mögt ihr Euch noch an meine H&K Redbox5 IR Sammlung erinnern?
http://forum.fractalaudio.com/axe-fx-ii-user-cabs-irs/75190-redbox-five-cab-pack-axefx-ii.html

Die meisten bzw. nahezu alle (alle im AxeFx) sind Abbildungen von mikrofonierten Lautsprechern, die wir mittels FRFR-Verstärker und Lautsprecher wieder zurück in ein "lautes" Signal wandeln. Nur, wenn wir einen Amp vor uns stehen hören, hören wir ja nicht nur eine oder mehrere Mikrofonpositionen, wir hören zb. bei einer 4x12" Box eine Schallquelle mit der Membranfläche von vier Zwölfzöllern.

Viele analogen Speakersimulationen bilden mittels simplen Filterschaltungen den Soundcharakter der Box nach, oft nicht speziell den Soundcharakter der mikrofonierten Box, sondern der der Box als Gesamtkunstwerk.

Was denkt ihr dazu?

lg
Pacosipulami
Leute - 2013, ich bin nicht erst seit gestern an dieser Thematik dran. 😏😉
 
Top