Mitglieder stellen sich vor: Sag `Hallo` | `Gruezi` | `Servus`

belphegor

Active member
Mitglied seit
Mrz 5, 2019
Beiträge
618
Ich hör gern Onkelz, Ärzte, Hosen, Equilibrium, Blind Guardian, Manowar, Rammstein, Nightwish, Jinjer, Moonspell, uvm. Meinen neuesten heißen Scheiß hab ich im Video zum AxeFest 2018 entdeckt, wo einer Kemper und AxeFX gegenüber gestellt hat: Kambrium.

Das soll es dann auch werden. Oder ich mach Karnevalsmusik :devil:
Mit Karnevalsmucke lässt sich zumindest gutes Geld verdienen…
…wenn einem keine Mikro-Organismen im Nanometerbereich in die Quere kommen 👹
 

Hubi72

Well-known member
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
4.191
Mit Karnevalsmucke lässt sich zumindest gutes Geld verdienen…
…wenn einem keine Mikro-Organismen im Nanometerbereich in die Quere kommen 👹
Eigentlich als Hochzeitsmusiker....damit läßt sich Häuser bauen.
Karnevals-Fachingsmucke ist hart erarbeitet, vor allem bei diversen Hits (Ententanz etc).
 

Macky7tyseven

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 31, 2012
Beiträge
658
Als Gast erlebt auf einer Hochzeit vor Jahren: Um 23 Uhr torkelt ein Betrunkener auf die Bühne und ergreift das Mikrophon. "Auf vielfältigen Wunsch macht die Band jetzt eine dreistündige Pause" ... schallendes Gelächter. Dafür muss sowas schon gut bezahlt sein.
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.628
Wieso?? Hochzeiten sind gute Einnahmequellen und machen riesig Spaß..
Band: Wir spielen Rockmusik und keine Tanzmusik und schon gar kein Walzer!!!!
Brautpaar: Genau das was wir mögen!
Band: Unsere Musik ist keine Hintergrundmusik beim Essen und wird laut - Party halt!!!
Brautpaar: Die ältern können ja nach Hause gehen!
Am Abend stehen wir spätestens um 23:30 h mit dem Brautpaar und ein paar Hardcore-Freunden alleine da und saufen zusammen :kaffeesabber::devil::very_drunk:🤘
 

Hubi72

Well-known member
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
4.191
Wieso?? Hochzeiten sind gute Einnahmequellen und machen riesig Spaß..
Band: Wir spielen Rockmusik und keine Tanzmusik und schon gar kein Walzer!!!!
Brautpaar: Genau das was wir mögen!
Band: Unsere Musik ist keine Hintergrundmusik beim Essen und wird laut - Party halt!!!
Brautpaar: Die ältern können ja nach Hause gehen!
Am Abend stehen wir spätestens um 23:30 h mit dem Brautpaar und ein paar Hardcore-Freunden alleine da und saufen zusammen :kaffeesabber::devil::very_drunk:🤘
Die älteren sind aber meist die, die ganz vorne hocken, um alles zu hören und sich dann beschweren, daß es so laut sei...
 

Macky7tyseven

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 31, 2012
Beiträge
658
Oder wie die zwei bei uns in der Region: "Just Two" - er spielt Rockgitarre und sie singt dazu. Backtracks im Hintergrund. Brauchen kein Platz und spielen in jeder Spelunke und Skipiste die Songs, die Stimmung machen. Alle haben Spass und da wird dann schon ordentlich verdient. Leider inzwischen schon lange nicht mehr ... aber bald wieder!
 

belphegor

Active member
Mitglied seit
Mrz 5, 2019
Beiträge
618
In deiner Aufzählung hast du "Komiker" vergessen. Hahahahahaha.
Sorry ja!
Und neben den Komikern die Rentner! 😂
Ach, wir sind hier einfach zu vielfältig…
Eben das, was unser politisches System leider nicht ist: Ein Querschnitt der Bevölkerung
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.534

belphegor

Active member
Mitglied seit
Mrz 5, 2019
Beiträge
618
Ich meinte mit besonderem Holz sowohl der/die MusikerIn, die damit das Geld verdient als auch das Publikum...Als Live-Musiker eigentlich nicht zu ertragen, diese Knöpchendrücker.
Weissich doch!
Aber bei den „Knöpchendrückern“ wäre ich zurückhaltend!
Achte mal drauf, wieviele Knöppchen wir so drücken beim Musizieren mit Geräten
wie AxeFx, Bodentretern etc. 😉
Auch wir profitieren vom Wohlklang des Instruments, unterstützt durch Geräte mit viele Knöppe,
obwohl die spielerischen Fähigkeiten eher durchwachsen sind 😂
 

Hubi72

Well-known member
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
4.191
Weissich doch!
Aber bei den „Knöpchendrückern“ wäre ich zurückhaltend!
Achte mal drauf, wieviele Knöppchen wir so drücken beim Musizieren mit Geräten
wie AxeFx, Bodentretern etc. 😉
Auch wir profitieren vom Wohlklang des Instruments, unterstützt durch Geräte mit viele Knöppe,
obwohl die spielerischen Fähigkeiten eher durchwachsen sind 😂
Ich glaube Du mißverstehst mich bzw hast Du diejenigen, die ich meine,noch nicht live erlebt - Knöpchendrücker sind für mich dijenigen, die hinter Masterkeyboard mit extra Sichtschtz stehen, alles per Midifiles abläuft und nur dazu gesungen wird. Manche sind besser drauf und spielen dann gewisse Parts live, z.B. Soli, wenn sie einen gewissen Anspruch haben.
Egal welche Fähigkeiten und Equipment ein Gitarrist hat - er muß immer seine Parts live spielen, sogar einen Looper muß ich zuvor einspielen, damit es groovt.
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.534
So kenne ich das mittlerweile auch. Die meisten verstehen ihr Handwerk auch wirklich gut es klingt halt einfach nur scheisse. Alleinunterhalter erinnern mich oft an einen abgehalfterten, in die Jahre gekommen männlichen Pornostar.
 

Hamsworld

Well-known member
Mitglied seit
Feb 12, 2014
Beiträge
1.139
Lol! Ich finde aber, ehrlich gesagt, viele Rockmusiker im fortgeschrittenen Alter kommen diesem "Ideal" noch deutlich näher.
 
Oben