Mixing in Coronazeiten

PhillAnselmo

Active member
Mitglied seit
Okt 6, 2012
Beiträge
149
Hallo zusammen,

da im Corona Jahr nicht viel mit Auftritten los war, hab ich mich ein wenig mit Mixing beschäftigt. Ist für jeden was dabei von Rock bis Metal.


Würde mich natürlich über positives und negatives Feedback freuen.

Lg
Anselm
 

Leise

Active member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 21, 2018
Beiträge
346
Mir gefällts sehr gut!
Genau meine art musik die man zum entspannen so braucht...

LG Andree
 

papasoeren

Well-known member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 6, 2015
Beiträge
1.274
Ist von der Musik her ja so überhaupt nicht meine Baustelle. Aber handwerklich finde ich das richtig gut gemacht. :thumpsup:
 

axifist

Well-known member
Mitglied seit
Nov 14, 2013
Beiträge
1.797
Wow, ich finds extrem geil!

Daraus, wie du geschrieben hast, hatte ich anfangs geschlossen, dass das dein erstes Mal ist. Das ist aber viel zu gut dafür. Du hast dich also mixtechnisch weitergebildet, so wars gemeint, richtig?
 

PhillAnselmo

Active member
Mitglied seit
Okt 6, 2012
Beiträge
149
Wow, ich finds extrem geil!

Daraus, wie du geschrieben hast, hatte ich anfangs geschlossen, dass das dein erstes Mal ist. Das ist aber viel zu gut dafür. Du hast dich also mixtechnisch weitergebildet, so wars gemeint, richtig?
Ja, Weiterbildung trifft es. Hatte vorher schon mal aufgenommen und gemischt, aber das war nicht vergleichbar. Wollten eigentlich meine Coverband aufnehmen, aber da sind bislang erst 1 1/2 Songs rausgepurzelt 😅. Deshalb hab ich dann ein paar Kurse belegt und die drei Songs sind das Ergebnis dann nach der "Weiterbildung".

Lg
 

Macky7tyseven

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 31, 2012
Beiträge
844
Gut gemacht, gratuliere!
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.868
Cool, muss ich mir mal über ne richtige Abhöre anhören. Welche Kurse hast du da belegt?
 

PhillAnselmo

Active member
Mitglied seit
Okt 6, 2012
Beiträge
149
Im
Das würde mich auch interessieren.
Im Wesentlichen waren das Puremix, Hardcore Mixing - Jordon Valeriote, und diverse YouTube Sachen von Eric Valentine. Das wichtigste war aber einfach ein Standard Vorgehen und viel mit Übungsmaterial selber ausprobieren. Und wenn man nicht schon sein ganzes Geld für Fractal und Kurse ausgegeben hat, sind Plugins auch noch ein neues Hobby von mir 😅.

Lg
 
Oben