Neue IR's von cabIR.eu

Spooky Steve

Active member
Mitglied seit
Okt 29, 2012
Beiträge
302
Sie sind daaaaaaaaaaaa! IR's von Fender und Thiele - und dazu nochmal eine ganz feine Marshall! Bin ich da der erste, der sie entdeckt hat??
Hab sie gleich gekauft und ausprobiert - @ Wolfgang: jetzt sind es Halogen-Strahler im Keller... :applause::daumen:.
Mann sind die gut! Ich bleibe bei allen Cabs bei den Varianten xy_rear+U67 hängen: die sind für mich am ausgewogensten.
Die Marshall AX1960 passt bei mir sehr gut für Crunch und Rock, die Fender Tweed Deluxe zusammen mit dem Fender Blues Jr. für unser funky staff: alle Sounds sehr transparent und schön crisp.
An die Thiele muss ich mich erst noch gewöhnen: hat einen sehr eigenen Charakter. Aktuell komme ich noch mit der Marshall und der Fender besser zurecht.
Morgen ist Probe und am Samstag Gig: bin schon sehr gespannt, wie sie sich im Vergleich zu meinen bisherigen Cabs/Sounds machen - ich befürchte, dass es sehr geil wird...:devilish:

@Cheffe: wieder tolle Arbeit und gaaaaaaanz lieben Dank für die Fender-Cab!
 

Hubi72

Well-known member
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
3.610
Habs vor ner Stunde auch gesehen in der Werbung........

Ist die Marshall nicht die bekannte Hannebox ? Oder neu geschossen? Markus?

Ne Thiele hab ich mal von Ownhammer gekauft, klingt ein wenig topfig, singt aber toll mit Mesaamps, sehr eigen.

Ich warte auf mehr Info vom Cheffe........

edit: es ist die Hanne-Box aufgrund des Austauschspeakers - aber auch alte oder neue IR?
 
Zuletzt bearbeitet:

papasoeren

Active member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 6, 2015
Beiträge
908
... auch gleich gekauft. Schon wegen der Tweed Deluxe. Lange auf sowas gewartet, ich bin sehr gespannt. Und die Hanne-Box war damals schon geil, jetzt mit dem neuen Shooting hat sie sicher noch dazugewonnen.
 
Zuletzt bearbeitet:

axefx

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 28, 2012
Beiträge
5.694
Sie sind daaaaaaaaaaaa! IR's von Fender und Thiele - und dazu nochmal eine ganz feine Marshall! Bin ich da der erste, der sie entdeckt hat??
Hab sie gleich gekauft und ausprobiert - @ Wolfgang: jetzt sind es Halogen-Strahler im Keller... :applause::daumen:.
Mann sind die gut! Ich bleibe bei allen Cabs bei den Varianten xy_rear+U67 hängen: die sind für mich am ausgewogensten.
Die Marshall AX1960 passt bei mir sehr gut für Crunch und Rock, die Fender Tweed Deluxe zusammen mit dem Fender Blues Jr. für unser funky staff: alle Sounds sehr transparent und schön crisp.
An die Thiele muss ich mich erst noch gewöhnen: hat einen sehr eigenen Charakter. Aktuell komme ich noch mit der Marshall und der Fender besser zurecht.
Morgen ist Probe und am Samstag Gig: bin schon sehr gespannt, wie sie sich im Vergleich zu meinen bisherigen Cabs/Sounds machen - ich befürchte, dass es sehr geil wird...:devilish:

@Cheffe: wieder tolle Arbeit und gaaaaaaanz lieben Dank für die Fender-Cab!
Schön, dass sie Dir gefallen :) Quasi ein "Sneak Preview" :) Die "rear+U67" hat Charakter, keine Frage, und wer bin ich ,Dir zu widersprechen. Viel "Körper" durch das back-cabinet mic, gepaart mit der "Charaktersau" aus dem Röhren-Großmembraner Neumann U67. Wer den "Körper" haben will, aber doch etwas weniger fett, der sollte auch mal die "rear+SM57 oder gar "rear+MD421" probieren, zu finden neben den klassischen (Royer 121 + SM57, etc.) Microphonpaarmixen im MIX-CLASSICS Ordner.

Objektiv (!) betrachtet findet Ihr die "balanciertesten" Mixe im FOCUS Ordner. That`s, where the "magic" happens ;) Und das gilt auch für leute, die gerne auf schlichte Single-Mics abfahren, denn im FOCUS Ordner findet Ihr auch dort nur vom bevorzugten Mikrofon einen FOCUS Mix - je speaker / ganzes Cab. Der FOCUS Ordner ist das Herzstück der "focus IR series" Bibliotheken. Wer mehr Mikrofoncharakter durch bestimmte Mikrofone oder bestimmte Positionen will, dem stehen die SINGLE MIC Ordner natürlich zur Verfügung, wie gewohnt.

Habs vor ner Stunde auch gesehen in der Werbung........

Ist die Marshall nicht die bekannte Hannebox ? Oder neu geschossen? Markus?

Ne Thiele hab ich mal von Ownhammer gekauft, klingt ein wenig topfig, singt aber toll mit Mesaamps, sehr eigen.

Ich warte auf mehr Info vom Cheffe........

edit: es ist die Hanne-Box aufgrund des Austauschspeakers - aber auch alte oder neue IR?
Hubi, ich verpacke keine alten IRs in einem neuen Cab-Pack! Die Hannebox ist von Grund auf neu geschossen. "objective sweet spot method" war bei der "alten" Hannebox noch nicht am Start. Das ist der Hauptgrund. Zweiter Grund: Wenn man mal ein Royer R121 und ein Neumann U67 in die Finger bekommt, ärgert man sich, wenn man dann nicht auch noch die Hanne nochmals machen würde. Gilt aber auch für alle anderen Mikrofone. Alles neu. Die "Hannebox" stand zwar bei mir als letztes auf der Prio-liste, weil die "alte" ja nie schlecht war, aber ich bin froh, dass ich die auch noch geschafft habe. Das einzige, was die neue Marshall MR-AX1960_G12M25 mit der alten MR-1960AX_G12M25 IR-library gemeinsam hat, ist die Box selber.

Das neue Cab-Pack ist von der shooting-Methode, der Mikrofonauswahl, der Anzahl der Single Mics, der verwendeten Mix-Paradigma, der Ordnerstruktur und IR-Namensbenennung schlicht das bessere Cab-Pack, der mehr als würdige Nachfolger der alten IR-Bibliothek, die ich deshalb auch vor einiger Zeit "in Rente" geschickt habe.

Zur Thiele: hmmm .... was soll ich mir unter "topfig" vorstellen? Hatte die Thiele, die Du meinst auch EV 12L drin? Der Frequenzgang gibt die Beschreibung "topfig" eigentlich nicht her. Die ist sehr, sehr vielseitig. Von Clean bis Metal geht da alles. Ich selber wollte aber mal bissi in Dumble territory vorstoßen. Das kann die sehr auch gut, finde ich.

Also, ich lobe mich ja selten selber, aber die neuen "focus IR series" Bibliotheken sind erstklassig! Awesome! :cool: Meiner - völlig objektiven (natürlich) - Meinung stecken die alle IRs von vergleichbaren Boxen+Speakerbestückungen in die Tasche. Ausgewogenheit und "clarity" ohne Ende. Klar. Ne echt jetzt! Finde ich schon :cool: .Und das fängt schon bei den Single Mics an. Spätestens wer mit den FOCUS IRs noch lange an der Amp Sim schraubt, dem weiss ich keinen Rat mehr. Ich rate auch mal in die PDF`s zu schauen, USER-GUIDES sind zum Lesen da und dort habe ich auch reingeschrieben, wer was wie wo findet und wie ich beim IR selektieren vorgehen würde. Inklusive Angaben zur speaker Resonanzfrequenz, Mikrofone, Anzahl der IRs pro Ordner (letzte Seite). Es ist EASY!

Mal ein paar Tips, zum anchecken: shunt Reihe ins Axe-Fx. Amp-Block rein, auf default lassen. Gegebenenfalls noch bisschen Reverb, dann:

Axe-Fx Class 30W TB (AC30TB) + cabIR.eu VX-CA30TB_FOCUS_CAB + Strat - BAM. DONE. (OK, default Hi-Cut (wo eigentlich Presence zu finden ist) steht auf 5, zu hoch! Runter auf 0 - 3!)
Axe-Fx ODS100 FD (Dumble) + cabIR.eu CU-THIELE_FOCUS_CAB + ES335 - BAM.DONE, grüsst Robben Ford und Larry Carlton
Axe-Fx Plexi 50W HI + cabIR.eu MR-AX1960_FOCUS_CAB + Paula - BAM. DONE. Rock on! Unbedingt aber auch die Speaker checken: FOCUS_A/B/C/D. Meine Favoriten: A/B/C. Klingen alle sehr unterschiedlich!
Axe-Fx 5F8 Tweed + cabIR.eu FE-TWEED_FOCUS_CAB + Strat - BAM.DONE. Natürlich auch mit allem nutzbar, was ein Tweed Gehäuse hat, Bassguy, etc. oder auch Blackface ... oder überhaupt...

Merkt ihr was: FOCUS_CAB ... der counterpart zur CAB_MULTI aus den "pro IR series" Bibliotheken ...

Und mit BAM.DONE meine ich: Das passt sofort. Input Drive nach Gusto, ggf. bei Non-Master Amps den Bass etwas reduzieren, falls Ihr Input Drive zu weit hoch zieht, so dass die Endstufe zu "suppen" anfängt. Wer hier noch jenseits von den stinknormalen Reglern, die an jedem Amp zu finden sind rumkurbelt, der sollte tunlichst Abstand von Modellern nehmen! Meine ich im Ernst!

Kurzum: Ich bin mit den finalen Ergebnissen höchst zufrieden, um es mal sehr tiefstapelnd auszudrücken. War ein langer Weg, und ich kann sie nur jedem ans Herz legen!
 
Zuletzt bearbeitet:

axefx

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 28, 2012
Beiträge
5.694
... auch gleich gekauft. Schon wegen der Tweed Deluxe.
Der der Knaller ist! Genau meins! Nochmal: 5F8 TWEED im Axe + FOCUS_CAB. DONE!

Lange auf sowas gewartet, ich bin sehr gespannt
Bin gespannt, was Du (IHR) zu den neuen IRs sagt, wenn ihr sie ausprobiert habt! Das Warten sollte sich gelohnt haben!

Und die Hanne-Box war damals schon geil, jetzt mit dem neuen Shooting hat sie sicher noch dazugewonnen.
Definitiv! :cool:

 

papasoeren

Active member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 6, 2015
Beiträge
908
Also, kurz nur mal probiert, ist schon spät und so und nur unter Kopfhörern. Ich hab immer mit den Rear-Mixes angefangen, dann ein wenig rumgezappt und wieder zurück zu den Rear-Mixes. also unter Kopfhörern klingen die unheimlich toll. Mit Band-Sound ist's sicher was anderes, muss man mal schauen. Aber was ich jetzt schon sagen kann, die Reduktion auf die Overview-, Focus-, und Mix-Classics-Ordner ist echt gelungen. Und wer mixen will, hat die RAW- und MPT-Ordner. Ganz ehrlich, die früheren I-, P-, T-IRs haben mich von der Anzahl her echt überfordert. Bin eh meist bei den I-IRs hängen geblieben und wusste dann trotzdem nicht so richtig, was nutze ich her eigentlich? Großer Schritt nach vorn also.
So, und die Qualität ist dann nun mal der Oberhammer. Sowas von aufgeräumt, der Sound. Die Hanne-Box klingt einfach nur straight.ahead. Geil! Die Vox hatte ich schon vorher gekauft und am WE auch schon live benutzt (auch einen Rear-Mix über FOH, nicht über Bühnenmonitor), die Tweed klingt sowas von ehrlich. Da muss ich aber genauer hinschauen. An der Thele war ich noch nicht dran. Respekt, Markus! Ich hab jetzt alles was ich brauche!!! Hihi. :hail:
 

HumblyDumbly

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 18, 2015
Beiträge
1.139
Hab's so eben gekauft - ich berichte so bald ich zum Testen komme ;) Danke Markus!
 

Spooky Steve

Active member
Mitglied seit
Okt 29, 2012
Beiträge
302
@Markus: du kannst wirklich richtig stolz auf deine Arbeit sein: die IR-Qualität und die Mix-Zusammenstellung ist der Bench für alle anderen! Und wie du sagst: die hohe Qualität und Nutzbarkeit deiner IR's macht kaum noch tweaken notwendig, allenfalls wie am analogen Amp: und das Ergebnis ist schon hervorragend. Natürlich stehen die Advanced-Parameter immer noch zur Verfügung, aber wirklich notwendig habe ich sie aktuell nicht... RESPEKT:hail::hail::hail:
 

axefx

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 28, 2012
Beiträge
5.694
Also, kurz nur mal probiert, ist schon spät und so und nur unter Kopfhörern. Ich hab immer mit den Rear-Mixes angefangen, dann ein wenig rumgezappt und wieder zurück zu den Rear-Mixes. also unter Kopfhörern klingen die unheimlich toll. Mit Band-Sound ist's sicher was anderes, muss man mal schauen. (...)
So, und die Qualität ist dann nun mal der Oberhammer. Sowas von aufgeräumt, der Sound. Die Hanne-Box klingt einfach nur straight.ahead. Geil! Die Vox hatte ich schon vorher gekauft und am WE auch schon live benutzt (auch einen Rear-Mix über FOH, nicht über Bühnenmonitor), die Tweed klingt sowas von ehrlich. Da muss ich aber genauer hinschauen. An der Thele war ich noch nicht dran. Respekt, Markus! Ich hab jetzt alles was ich brauche!!! Hihi. :hail:
Danke für die Blumen! :angel:
Aber was ich jetzt schon sagen kann, die Reduktion auf die Overview-, Focus-, und Mix-Classics-Ordner ist echt gelungen. (...) Und wer mixen will, hat die RAW- und MPT-Ordner. Großer Schritt nach vorn also.
:daumen: Und genauso war und ist es gedacht! Keine Kompromisse in der Vielseitigkeit, aber Reduktion auf Überschaubarkeit und "mein" cabir.eu FOCUS Mix-Paradigma und noch einige Mikrofonkombinationen im MIX-CLASSICS Ordner, die einfach klassisch sind, da in vielen Studios dieser Welt über Jahrzehnte praktiziert.

Wer sich das genauer ansehen will: Auf den Produktseiten der enzelnen "focus IR series" Cabinets habe ich gestern Nacht je eine Slideshow eingefügt, die die Inhalte und Ordner des jeweiligen Cabinets zeigen.


Hab's so eben gekauft - ich berichte so bald ich zum Testen komme ;) Danke Markus!
:daumen: Da bin ich ganz besonders gespannt Paco! Fütter mal Dein Pangaea damit und schmeiss Deinen Woolyamp an! Oder diesen kleinen Dumble Amp im Pedalboard Format, der übrigens toll klingt! Aber wie klingt er mit den IRs??? ;) Wie gesagt: Versuche mal FOCUS_CAB oder auch einen der rear+SM57/MD421/U67 Mixe mit der Thiele, da sollte doch Dumble Sound drin sein???

@Markus: du kannst wirklich richtig stolz auf deine Arbeit sein: die IR-Qualität und die Mix-Zusammenstellung ist der Bench für alle anderen! Und wie du sagst: die hohe Qualität und Nutzbarkeit deiner IR's macht kaum noch tweaken notwendig, allenfalls wie am analogen Amp: und das Ergebnis ist schon hervorragend. Natürlich stehen die Advanced-Parameter immer noch zur Verfügung, aber wirklich notwendig habe ich sie aktuell nicht... RESPEKT:hail::hail::hail:
:daumen: Ja, genauso empfinde ich das auch! Und genau so soll es sein :) Freut mich, danke!!! Aber unter uns: Ich weiss das ja, aber die Welt da draussen nicht! Was dumm ist! Also von daher bitte, bitte nochmal der Aufruf: Kopiert eure hier ausgedrückte Begeisterung in die Comment/Review Sektion auf cabIR.eu! Beziehungsweise erzählt es sonst den Nasen in der Welt, damit die wenigsten leise ahnen, was sie verpassen ;) hehe ... Das wäre herzallerliebst! Danke!

 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.009
Hey Leute, habt ein wenig Respekt gegenüber den anderen Usern.
Es gibt hier bestimmt einige, die auf die IR´s auch gespannt sind wie "Bolle" (z.B. den Fender),
aber nicht die Zeit haben diese zu testen. Daher bitte ich darum, von den Schwärmereien
Abstand zu halten, denn das macht mich ganz ..... :cry:
 

axefx

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 28, 2012
Beiträge
5.694
Hey Leute, habt ein wenig Respekt gegenüber den anderen Usern.
Es gibt hier bestimmt einige, die auf die IR´s auch gespannt sind wie "Bolle" (z.B. den Fender),
aber nicht die Zeit haben diese zu testen. Daher bitte ich darum, von den Schwärmereien
Abstand zu halten, denn das macht mich ganz ..... :cry:
:biggrin: Hättest die Renovierungsarbeiten lieber mal auf eine andere Zeit gelegt :D Und jetzt kommt auch noch die Urlaubszeit, und wer nimmt da schon seine Klampfen mit?... Das Leben ist gemein! :cool::biggrin:
 

michl_666

Well-known member
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Jan 21, 2014
Beiträge
1.374
Ich muss mich anschließen. Das ist ganz schön gemein, wenn man eigentlich keine Zeit hat. Aber das 50%-Angebot war jetzt einfach zu verlockend. :denk::biggrin::daumen:
Mal sehn, wann ich zum Testen komm. :eek:
Auf jeden Fall schon mal DANKE an Markus für die Arbeit und das Herzblut, das du immer in die IRs steckst.
 

Hubi72

Well-known member
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
3.610
Auch gekauft....zuerst die Marshall-Hanne probiert. KLingt anders als das Daxweilershooting,

Rotzt ungemein im Speaker A (denn hatt ich vorher auch im Einsatz).
Mir gefällt vor allem das 421 Single und im Focusmix - sehr interessant, hätt ich nicht gedacht.
 

Spooky Steve

Active member
Mitglied seit
Okt 29, 2012
Beiträge
302
Gestern war Probe mit den neune IR's - was soll ich sagen: glasklarer, prägnanter und durchsetzungsstarker Sound. Da ich vor allem ja funky Sachen mit Fender-Amp-Sims spiele, war jetzt mit der genialen Fender-Cab unser gesamter Band-Sound authentischer und transparenter. Ich habe bisher die anderen super IR's von cabIR.eu genutzt und für meine Funky-Fender-Sounds "missbraucht" - das war schon gut, aber jetzt passt es perfekt!! Bin grad sowas von happy :biggrin::biggrin:. Das Gefühl muss die Hard&Heavy Fraktion ja schon seit längerem haben - jetzt eben auch für Funky :cool:.
Wenn ihr lange Zähne bekommt, dann zurecht: unbedingte Kaufempfehlung - natürlich auch die "neue" Hanne-Box: die habe ich gestern auch im Einsatz gehabt - mit dem selben Ergebnis.
Und bei dem Schnäppchenpreis...
@Markus: deine überarbeitete Technik, das U67 und die Mix-Auswahl: einfach Klasse!
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.009
Gestern war Probe mit den neune IR's - was soll ich sagen: glasklarer, prägnanter und durchsetzungsstarker Sound. Da ich vor allem ja funky Sachen mit Fender-Amp-Sims spiele, war jetzt mit der genialen Fender-Cab unser gesamter Band-Sound authentischer und transparenter. Ich habe bisher die anderen super IR's von cabIR.eu genutzt und für meine Funky-Fender-Sounds "missbraucht" - das war schon gut, aber jetzt passt es perfekt!! Bin grad sowas von happy :biggrin::biggrin:. Das Gefühl muss die Hard&Heavy Fraktion ja schon seit längerem haben - jetzt eben auch für Funky :cool:.
Wenn ihr lange Zähne bekommt, dann zurecht: unbedingte Kaufempfehlung - natürlich auch die "neue" Hanne-Box: die habe ich gestern auch im Einsatz gehabt - mit dem selben Ergebnis.
Und bei dem Schnäppchenpreis...
@Markus: deine überarbeitete Technik, das U67 und die Mix-Auswahl: einfach Klasse!
Spooky Steve Das will doch keiner (ich) hören :blah::blah::blah: Lalalala - ich les´ und hör nicht hin - lalala dumdiedeldumfiedibum
:pruust::pruust: :cry::cry::cry::cry::cry::cry: (Psst, wo gibt es Zeit?)
 

axefx

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 28, 2012
Beiträge
5.694
Mir gefällt vor allem das 421 Single und im Focusmix - sehr interessant, hätt ich nicht gedacht.
Ich auch nicht! Das Sennheiser MD421 ist `ne "bitch" zum mikrofonieren. Bei dem brauche ich immer mindestens drei mal länger, als bei anderen Mikrofonen, bis die Position da ist. Und ich hätte manchmal mal ein Foto machen sollen! Ihr könnt euch nicht vorstellen ,wie das manchmal vor der Box hing! Da würde kein mensch drauf kommen. Visuell sah das manchmal barbarisch bei dem aus :devilish: Den Sound empfinde ich beim 421er auch völlig anders, als bei anderen dynamischen. Nicht soviel Bass, viel (Hoch)mitten. wird ja auch gerne für Toms genutzt. Ich war selber erstaunt, dass ich hier und da einige schöne Single-Mics mit dem gefunden habe, ganz ehrlich. Normalerweise sehe ich das eher als sogenanntes "Stützmikrofon", als als Zweitmikro zum Hinzumischen zu einem "Hauptmikrofon". Aber anyhow ... ;)

Gestern war Probe mit den neune IR's - was soll ich sagen: glasklarer, prägnanter und durchsetzungsstarker Sound. Da ich vor allem ja funky Sachen mit Fender-Amp-Sims spiele, war jetzt mit der genialen Fender-Cab unser gesamter Band-Sound authentischer und transparenter. Ich habe bisher die anderen super IR's von cabIR.eu genutzt und für meine Funky-Fender-Sounds "missbraucht" - das war schon gut, aber jetzt passt es perfekt!! Bin grad sowas von happy :biggrin::biggrin:. Das Gefühl muss die Hard&Heavy Fraktion ja schon seit längerem haben - jetzt eben auch für Funky :cool:.
Wenn ihr lange Zähne bekommt, dann zurecht: unbedingte Kaufempfehlung - natürlich auch die "neue" Hanne-Box: die habe ich gestern auch im Einsatz gehabt - mit dem selben Ergebnis.
Und bei dem Schnäppchenpreis...
@Markus: deine überarbeitete Technik, das U67 und die Mix-Auswahl: einfach Klasse!
:hail::daumen::angel::rock::cool: Freut mich ungemein, wenn Ihr richtig Spaß habt mit den Sachen!! Und natürlich schön, solches feedback zu bekommen! Fühlt sich gut an! :very_drunk: Danke!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

Solyth

Well-known member
Mitglied seit
Jan 25, 2013
Beiträge
1.307
Nu bin ich auch zum runterladen gekommen.:smokin:
Mal sehen.......(vorfreu!!!!!!:rock:)
 

Hanne

Well-known member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 14, 2013
Beiträge
1.023
Nu bin ich auch zum runterladen gekommen.:smokin:
Mal sehen.......(vorfreu!!!!!!:rock:)
Dann - viel Spaß mit denen, aber bei Deinen Presets???? Wahrscheinlich eher die "Thiele" oder die "Hanne" :very_drunk: Bin gespannt!
Wir sind übrigens gut wieder angekommen. Danke nochmals! :daumen:
 
Oben