Patente, die Fractal Audio hält oder angemeldet hat.

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.271
Nachdem ja immer von patentierten Verfahren gesprochen wird. Hier mal des Rätsels Lösung.

Fractal Audio (in Person Clifford Chase) hat zwei Patente eingereicht, die Patentschriften darf ich hier nicht hereinstellen. Aber es gibt einen Link, der öffentlich ist.

Der Titel des ersten Patents lautet: AUTOMATIC AMP MATCHING

https://patents.google.com/patent/US20160328501A1/en?oq=+US2016328501+AA

Die Länderauswahl betrifft ausschließlich USA. D.h. das Patent wurde nur in USA eingereicht. Der Rest der Welt ist da derzeit nicht betroffen!!
Aktueller Status, es befindet sich in der Veröffentlichung und der Recherchebericht wird erstellt. D.h. es ist noch nicht durchgewunken.

Der Titel des zweiten Patents lautet: DIGITAL SIGNAL PROCESSING USING A COMBINATION OF DIRECT AND MULTI-BAND CONVOLUTION ALGORITHMS IN THE TIME DOMAIN

https://patents.google.com/patent/US20160179458A1/en?oq=+US2016179458+AA

Das Patent wurde ebenfalls nur für USA eingereicht. Aktueller Stand: das Patent wurde abgelehnt oder zurückgezogen. D.h. es hat keine Güligkeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.271
.. Links funktionieren jetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:

axifist

Well-known member
Mitglied seit
Nov 14, 2013
Beiträge
1.765
Das zweite von dir erwähnte Patent scheint also sein UltraRes zu sein. Das wurde abgelehnt?? Eieiei! Die Länge der IRs ist schon ein Alleinstellungsmerkmal des Axe-FX. Vielleicht ziehen ja dann andere nach.
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.271
Abgelehnt oder zurückgezogen. Ich kenn das USA Verfahren nicht so gut, bei uns bekommst du halt Rückmeldung und wenn du zu viel ändern müsstest, dann verzichtest ggf. einfach drauf. Wenn es nach den Änderungen nichts mehr bringt.
 

axefx

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 28, 2012
Beiträge
5.844
Darf ich mal nach Sinn, Ziel und Zweck dieses threads fragen? Und wieso das nicht unter "Stammtisch" gepostet wurde? Jetzt mal ehrlich! Ich bin neugierig! :very_drunk:
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.271
Klar, weil immer wieder aufgeworfen wird dies und jenes wäre von FAS patentiert. Wollte da nur mal für Klarheit sorgen, was wirklich patentiert ist.
Hier, weil es mit dem Axe zu tun hat. Ich bin dir aber auch nicht böse wenn du es löscht oder verschiebst.
 

axifist

Well-known member
Mitglied seit
Nov 14, 2013
Beiträge
1.765
Ich finde das sehr spannend!
Es wird ja immer so viel behauptet, wie z.B. noch vor kurzer Zeit durfte man im Amiforum noch lesen "Cliff hat noch nicht einmal angefangen dran zu denken, nen Nachfolger für das II zu entwickeln". Tja, BOOM, völlig uninformiertes und auch dummes Geschwätz, wenn man sich auf nen zig Jahre alten Post beruft.
Genauso mit Patenten. Ich war bisher felsenfest davon ausgegangen, dass UltraRes patentiert ist. Tja, BOOM, denkste! Muss mich daher auch zur Kategorie dumm und uninformiert zählen :doh:
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.271
Ach verdammt, ich wollt es eigentlich bei AxeFx Allgemein posten, nicht bei AxeFx III ...
 
M

mrgodin

Guest
Ach verdammt, ich wollt es eigentlich bei AxeFx Allgemein posten, nicht bei AxeFx III ...
Darauf wollte er wohl hinaus ;-)))))
Aber tröste Dich;
Was meinste, wie oft ich schon hier geantwortet habe und später feststellte,
dass man sich hier auf's IIIer bezieht ;-)
Ist im Moment etwas verwirrend, weil nun dass IIIer als eigene Kathegorie präsent ist.
 

axifist

Well-known member
Mitglied seit
Nov 14, 2013
Beiträge
1.765
Hab eben mal aus Neugier nach Patenten von Kemper suchen wollen. Ich finde nix ... Ist da von euch jemand geschickter drin?

Finde das Lesen der Patenttexte eigentlich ziemlich interessant :biggrin:

edit: Finde vom Kemper nicht einmal eine Wikipedia-Seite :unsure:
 

Joachim

Active member
Mitglied seit
Mrz 14, 2013
Beiträge
320
Hab eben mal aus Neugier nach Patenten von Kemper suchen wollen. Ich finde nix ... Ist da von euch jemand geschickter drin?
https://patentimages.storage.googleapis.com/c3/8d/b6/15e5dbf728e7e7/USD738349.pdf
Aber da gehts nur ums Design, nicht das was unter der Haube steckt.

Aber wenn ihm diesbezüglich jemand an den Kragen will, wären die Chancen nicht so schlecht, glaube ich :D
(Das gabs vor 50 Jahren schon)

a17bros1.jpg
dsc03952a-600.jpg

Das hier sollte die Funktionsweise sein:
https://patentimages.storage.googleapis.com/c2/93/c1/723981e3a9eee5/US20080134867A1.pdf
 
Zuletzt bearbeitet:

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.271

Marcus Siepen

Well-known member
Mitglied seit
Jan 21, 2013
Beiträge
2.292
Mal ne ganz blöde Frage, macht ein Patent nur für ein Land irgend einen Sinn? Wenn das Patent nur für Deutschland gilt, darf dann der Rest der Welt munter mit Plagiaten um sich werfen???

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.271
Ja, ein Patent gilt nur in dem Land in dem es angemeldet ist. Ich muss bei Kemper mal kucken, es kann durchaus sein, dass sie noch in anderen Ländern angemeldet haben. Da konnt ich jetzt nicht näher recherchieren.

Grundsätzlich ist es aber schon so, dort wo angemeldet, besteht Patentschutz. Aber (!) es ist dann Stand der Technik und kein anderer kann noch einmal irgendwo ein Patent mit dem gleichen Inhalt anmelden.

Patente anzumelden ist sehr teuer. Zumindest wenn man mehrere Ländern einbeziehen will. Deshalb macht man es oft nur in ein paar Ländern, da man dann den Markt dort sperrt. D.h. wenn Kemper nur in D anmeldet oder FAS nur in USA dann müssen Hersteller dort Lizenzgebühren bezahlen, wenn sie irgendwas verkaufen wollen auf das dort ein Patent angemeldet ist.
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.271
Oft werden die Patente auch als Verhandlungsmasse genutzt, wenn sich große Firmen treffen. Ähnlich wie damals im Kindergarten mit "Auto-Quartett". Mein Patent... Dein Patent... und dann wird verhandelt. Je mehr man hat, desto besser die Ausgangssituation. Wenn man sich da nicht einig wird verkauft keiner irgendwas.
 
Oben