Permanentes Brummen des FM3

elCanido

New member
Mitglied seit
Jul 27, 2021
Beiträge
10
Das ist aber schon echt witzig oder eigentlich nicht.

Wie groß ist denn die Distanz zwischen dieser Drahtschlaufe und der Gitarre und habt ihr den Draht unter dem Rasen vergraben oder ist er drüber.
Wenn ich mir vorstelle, dass der Nachbarn so ein Teil betreibt und ich deshalb nie Gitarre spielen könnte, wär ich .. "ziemlich unglücklich", ehrlich gesagt. Ich geh mal (schlimmstenfalls) davon aus, dass die Störungen jetzt nicht über die Stromleitung kommen, sondern wirklich die Pickups sich die Störungen einfangen.
Das kann beides möglich sein.
Leider fehlt mir das Equipment um zu messen, ob der Robi über die Stromleitung oder das Magnetfeld des Begrenzungdrahts stört.
Der Draht ist ca. 2 Meter von dem aktuellen Standort weg…ich hatte den FM3 aber auch schon im Wohnzimmer angeschlossen, wo der Draht gute 5 Meter weg war…🤷🏻‍♂️
Ich habe in diesem Bereich vom Garten den Draht nicht eingegraben.
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.868
Ich glaub nicht, dass er über die Stromleitung stört. Gut 2 bis 5 Meter sind jetzt keine große Distanz. Da würde ich davon ausgehen, dass wirklich die Pulse auf den Leitungen "over-the-air" stören. Ich hab gesehen, man kann "Arbeitszeiten" festlegen über nen Timer. Wäre interessant, ob er dann in den Pausen auch noch stört. Kommt jetzt aber ggf. auch auf das eingesetzte Modell an, ob dieser Timer verfügbar ist. Wie gesagt, wenn du ihn komplett vom Netz trennst, dann läd auch der Akku nicht mehr. Sofern das nur dann passiert, wenn du spielst ist es kein Problem. Wenn du paarmal vergisst ihn wieder einzuschalten über längere Zeit leidet aber ggf. der Akku drunter
 

Macky7tyseven

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 31, 2012
Beiträge
844
Ich habe ca. 5 Meter vor dem Haus einen Husquarna Mähroboter (mit Timer), mit ziemlich grosser, eingegrabener Drahtschlaufe. Mein Nachbar dasselbe nochmals, Abstand ca. 10 Meter. Nie ein Problem mit Brummen gehabt.
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.779
Hahaha bin ich hier im Kleingärtnerforum gelandet? 😂😂
 

Solyth

Well-known member
Mitglied seit
Jan 25, 2013
Beiträge
1.579
Der Beste Mäh-Roboter ist immer noch organisch, zur Not essbar mäht und macht Mäh!!! 🐑
 

elCanido

New member
Mitglied seit
Jul 27, 2021
Beiträge
10
Ich glaub nicht, dass er über die Stromleitung stört. Gut 2 bis 5 Meter sind jetzt keine große Distanz. Da würde ich davon ausgehen, dass wirklich die Pulse auf den Leitungen "over-the-air" stören. Ich hab gesehen, man kann "Arbeitszeiten" festlegen über nen Timer. Wäre interessant, ob er dann in den Pausen auch noch stört. Kommt jetzt aber ggf. auch auf das eingesetzte Modell an, ob dieser Timer verfügbar ist. Wie gesagt, wenn du ihn komplett vom Netz trennst, dann läd auch der Akku nicht mehr. Sofern das nur dann passiert, wenn du spielst ist es kein Problem. Wenn du paarmal vergisst ihn wieder einzuschalten über längere Zeit leidet aber ggf. der Akku drunter
Ne, die Arbeitszeiten bringen nichts…die habe ich schon immer in Verwendung. Es muss wirklich an der Basisstation liegen, die permanent an ist, auch wenn der Roboter „Pause“ hat. Es hilft wirklich nur die komplette Station vom Strom zu nehmen.
 

manuel82b

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Mitglied seit
Aug 15, 2013
Beiträge
164

manuel82b

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Mitglied seit
Aug 15, 2013
Beiträge
164
Eco-Mode funktioniert auch. Hab jetzt die WLan Dose abgebaut. ;)

Es musste allerdings bei meinem ein Software Update gemacht werden...
 
Oben