Plexi Amp Presest Pack von Fremen für Axe FX II und Axe FX XL

tonindi

Well-known member
Mitglied seit
Mai 9, 2013
Beiträge
1.065

Habe mir am WE das Plexi Amp Pack von Fremen für 9,90 oder so gekauft und wow sind 16 Presets und klingen schon rotzig. Er hat sie auf einem FX XL erstellt und IR's genommen, welche der IIer nicht hat und hier irgendwelche Palmer IR's als Alternative genommen. Ich bin mit den Marshall 412 M20 und M25 gleich glücklich geworden und liebe diesen Ton.

Er hat die Cabs auf NormalRes eingestellt und habe natürlich auch anschließend mit UltrRes getestet, aber wow mit NormalRes klingen die viel geiler, wärmer und runder.
 
Zuletzt bearbeitet:

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.274
und auch schon für das AxeFx 11 ... XI. Tony, das ist phantastisch !!!! :biggrin:

... nur ein Scherz.
 

tonindi

Well-known member
Mitglied seit
Mai 9, 2013
Beiträge
1.065
Es hat eben nicht jeder die Kohle um sich ständig die neusten Geräte anzuschaffen. Was zählt was raus kommt und wie es klingt. By the way, ein Freund von mir hat den IIIer und mir hat mein Gerät besser gefallen. Vom Spielgefühl und Sound. Aber das ist wohl nur Sache des Ton eistellen. :oberlehrer:
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.274
Da kann man eben keine allgemeingültigen Aussagen treffen. Ich hab Sounds mit dem Standard gehört, die mir noch immer besser gefallen, als das was ich vom IIer/XL her kenne und mir persönlich sagt der Kemper vom Spielgefühl her mehr zu, als das IIer/XL. Ausser man hängt das AxeFx an eine echte Box, dann dreht sich das Bild auf einmal. Da gefällt mir dann das AxeFX besser als der Kemper.

P.S. der Scherz war auf die römische Ziffer XI in deiner Überschrift bezogen... :):biggrin:
 

belphegor

Active member
Mitglied seit
Mrz 5, 2019
Beiträge
494
Es hat eben nicht jeder die Kohle um sich ständig die neusten Geräte anzuschaffen. Was zählt was raus kommt und wie es klingt. By the way, ein Freund von mir hat den IIIer und mir hat mein Gerät besser gefallen. Vom Spielgefühl und Sound. Aber das ist wohl nur Sache des Ton eistellen. :oberlehrer:
Absolut.
An Ende zählt nur das Klangergebnis.
Wie und womit es zustande gekommen ist, ist genau genommen nebensächlich.
 

tonindi

Well-known member
Mitglied seit
Mai 9, 2013
Beiträge
1.065
Da kann man eben keine allgemeingültigen Aussagen treffen. Ich hab Sounds mit dem Standard gehört, die mir noch immer besser gefallen, als das was ich vom IIer/XL her kenne und mir persönlich sagt der Kemper vom Spielgefühl her mehr zu, als das IIer/XL. Ausser man hängt das AxeFx an eine echte Box, dann dreht sich das Bild auf einmal. Da gefällt mir dann das AxeFX besser als der Kemper.

P.S. der Scherz war auf die römische Ziffer XI in deiner Überschrift bezogen... :):biggrin:
Autsch....danke, hatte ich gar nicht bemerkt in der Überschrift mit dem kleinen "L" beim XL. Hab's repariert.
 
Oben