• ---> Ein deutsches Sprachpaket (beta) ist installiert. Da dieses ein inoffizielles Sprachpaket (Fehlübersetzungen möglich!) ist, bleibt das englischsprachige als Standard voreingestellt. Wer die Sprache der Forensoftware umstellen will, kann dies ganz unten links auf der Seite tun. <---

Programmpunkte Axe-Fest 2018

OSon

Administrator
Staff member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Sep 29, 2012
Messages
1,904
Likes
317
#1
Moin Moin,

2018 ist angebrochen und das Axe-Fest rückt näher. Es wird also Dringend Zeit endlich über das Programm zu sprechen.

Beim letzten Mal haben wir bemerkt, dass wir gar nicht wissen, was wir für unterschiedliche Musik machen. Daher haben wir uns überlegt, dass es doch super wäre, wenn alle die möchten mit Ihrer Band oder mit Backing Tracks auf dem Axe Fest auftreten. Anschließend wird über die jeweiligen Probleme, Presets, Besonderheiten gesprochen. Das Axe FX in der Praxis.von daher: Wer möchte? Ein paar Interessenten haben wir auch schon! :)

Da es immer Probleme gab mit dem jammen in der Runde... es lief ja immer etwas träge an.... bin ich da gerade auch am überlegen, was man da machen kann. Ich hab da schon eine Idee... auf jeden Fall sollten wir uns mal auf ein paar Songs einigen, die jeder so ungefähr drauf hat. Dann läuft es hoffentlich runder. ;) aber auch ihr sind Vorschläge immer willkommen! Dazu werde ich aber noch einen separaten Thread eröffnen.

Daneben wollen wir auch wieder ein paar Workshops anbieten. Folgende Themen wurden an mich herangetragen.

1. Axe Edit Basics Workshop
2. HooVi hatte angeboten nochmal einen Workshop zum Monitoring zu geben. Ich werde die Tage mit ihm noch mal darüber sprechen.

Was interessiert euch noch? Was sollte weiter besprochen werden? Meldet euch! :)
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Joined
Oct 21, 2012
Messages
5,329
Likes
515
#2
Ich bin zwar nicht dabei und hab da dann auch nix zu melden, insofern will ich mich nicht einmischen aber vielleicht wäre es auch eine Idee ein AxeFx mal über eine Solidstate Endstufe über eine Gitarrenbox zu jagen, in den Eff. Return eines Amps zu gehen oder auch über ne Röhrenendstufe und dann nur den Preamp der Ampsims zu nehmen und die Endstufe / Box aus der physischen Welt oder auch den SAG nur zu reduzieren und die Endstufensim nicht ganz abzuschalten. Nur als Anregung.
 
Last edited:

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Oct 7, 2012
Messages
4,868
Likes
493
#3
Haben wir zwar auch schon gemacht (Engl Savage + echte Box vs. Savage Sim in Matrix + echte Box), aber ich denke, sowas werden wir uns eh nicht nehmen lassen. Zumal wir diesmal echt schauen, das auch ordentlich zu dokumentieren.
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Joined
Oct 21, 2012
Messages
5,329
Likes
515
#4
Hab es mir fast gedacht, dass ich da nicht den Innovationspreis 2018 gewinne und ihr das schon probiert habt :)
 

OSon

Administrator
Staff member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Sep 29, 2012
Messages
1,904
Likes
317
#5
Naja ganz schlecht finde ich die Idee nicht. Die Frage ist, was soll das Ergebnis des Workshops sein. Eine reine Demo oder das einfach mal zu probieren kann abseits der Workshops passieren. Wenn wir da aber was bei nachstellen wollen (Amp in the Room feeling, druckvoller sound, oder best practice... so machst du guten Sound, wenn du nicht FRFR unterwegs bist und keine „Modeller Endstufe“ hast) dann macht das Sinn... wenn da Interesse besteht machen wir das natürlich... aber ein Vergleich, Amp vs Axe fx sollten wir vermeiden. Zumindest nicht als regulären Programmpunkt.
 

Hanne

Active member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Feb 14, 2013
Messages
951
Likes
153
#6
Nach meinem Dafürhalten sollte in diesem Jahr mal folgender Programmschwerpunkt mindestens auf die Tagesordnungen gesetzt werden: Jeder Teilnehmer bringt Bier seiner Region mit und stellt es den Kollegen zum Verkosten zur Verfügung. Was haltet ihr von dieser Idee? :pruust::very_drunk:
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Oct 7, 2012
Messages
4,868
Likes
493
#7
Nach meinem Dafürhalten sollte in diesem Jahr mal folgender Programmschwerpunkt mindestens auf die Tagesordnungen gesetzt werden: Jeder Teilnehmer bringt Bier seiner Region mit und stellt es den Kollegen zum Verkosten zur Verfügung. Was haltet ihr von dieser Idee? :pruust::very_drunk:
Tja...auch eine REVOLUTIONÄRE Idee. Darüber sollte man ernsthaft nachdenken. ;-)
 

aalrh

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Sep 29, 2012
Messages
1,840
Likes
249
#8
.... und jeder bring 2 Paar Bratwürste und 2 Steaks aus seiner Region mit!


Gesendet mit Tapatalk
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Oct 7, 2012
Messages
4,868
Likes
493
#9
Halt Halt Halt...über die hervorragenden Steaks aus Daxweiler loss ma so schnell nix kommen!!! Abgesehen davon, daß immer Unmengen übrigbleiben, weil dann doch einige dabei sind, deren Augen größer sind, als deren Mägen. ;-)
 

Friedlieb

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Sep 29, 2012
Messages
687
Likes
178
#10
.... und jeder bring 2 Paar Bratwürste und 2 Steaks aus seiner Region mit!
Ich finde auch, dass jeder Werbeagentur-Inhaber Axe-Fest-Tassen aus seiner Region mitbringen sollte. ;) Oder anders gesagt, ich habe Dich 2017 sehr vermisst, Ralf.
 

OSon

Administrator
Staff member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Sep 29, 2012
Messages
1,904
Likes
317
#11
Man man man man man man man man man... :)

Gibt es denn jetzt weitere Axe FX bezogene ;) „sinnvolle“ Vorschläge? Kurz: Bitte zurück zum eigentlichen Thema!
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Oct 7, 2012
Messages
4,868
Likes
493
#12
In-Ear-Monitoring? IRs mixen? Bühnenpraxis wie Phasenprobleme checken? Wobei das wahrscheinlich Hoovi auch inkludieren wird in seinem Workshop...
Für eine leistungsstarke PA wird auf jeden Fall gesorgt sein. Hab jetzt einen aktiven 18" Mackie Sub, der meine Electro Voice EXP12 nach unten wunderbar ergänzt.
Sowie Bassamp + 4x10er Box und Drumset.

 

desaster66

New member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Feb 5, 2015
Messages
19
Likes
32
#13
Also ich hätte da eine Idee: Wenn schon Bühnenpraxis dann richtig - vielleicht finden sich ja 3 oder 4 Bands, dann könnte man einen so nen klassischen Kneipen-Gig "simulieren" mit allem was dazu gehört - vor allem einem klaren Zeitplan! Es gibt nichts schlimmeres als ewig dauernde Umbaupausen bei einem Konzert.
Da werden dann einige Themen/Probleme auftauchen, die wir näher untersuchen sollten.

Also die nötige PA ist vorhanden - ich würde dann FOH übernehmen (Mische X32, Multicore, DI-Boxen und Micros-Drumset, 20 xlr Kabel)

Dann brauchen wir noch Gesangs_micros inlcl Stative und 3 aktive Monitore.

Ok- ich weiß - dass hört sich jetzt alles ein wenig "oversized" an für den Raum in Daxweiler - aber ist ja durchaus machbar ohne viel Stress.

Leider wird meine Band allerdings nicht dabei sein - passt zeitlich einfach nicht.
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Oct 7, 2012
Messages
4,868
Likes
493
#14
Da ich ja selber auch ein XR18 (ist gleichzeitig unser InearMixer) mit dabei hab und CHAOS INSIDE auch ein Liveset zum Besten geben, könnten wir ja auch gleich mal die XR-Serie unter die Lupe nehmen....einige waren letztes und vorletztes Jahr nicht uninteressiert dran....Eventuell einen Digimixer-Workshop?!?

Mics sind kein Problem, 3 Stk V7 und auch komplette Drum-Mics sind mit
 

OSon

Administrator
Staff member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Sep 29, 2012
Messages
1,904
Likes
317
#15
Hmmm, wie soll denn so ein simulierter Kneipengig aussehen? Ich habe jetzt eher so in die Richtung gedacht, dass eine Band/ ein Künstler spielt und anschließend über seine presets/Probleme/Tricks und Tipps/was auch immer spricht. Dabei baut schon die nächste band auf... aber vermutlich ist das zu unruhig...

Mal schauen, wer denn überhaupt spielen mag!

Ist denn aber ein IEM Workshop anhand des behringer X18R/X32 (die sind ja recht identisch) interessant? Das könnte man evtl. Auch mit einem Monitoring Workshop von HooVi kombinieren.
 

Friedlieb

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Sep 29, 2012
Messages
687
Likes
178
#16
Eventuell einen Digimixer-Workshop?!?
Yeah. Gute Idee.

Ich persönlich würde mich auch über einen DAW-Workshop freuen. Es könnten drei, vier Leute kurz ihre bevorzugte DAW vorstellen, vielleicht jeweils 10 Minuten, das Zusammenspiel mit dem Axe-FX oder anderen Soundquellen, und darlegen, warum sie ausgerechnet diese DAW favorisieren.

Hintergrund dieses Gedankens ist ganz egoistisch, dass ich im Moment mal wieder auf DAW-Suche bin, dazu mache ich aber noch einen separaten Thread auf.


 

OSon

Administrator
Staff member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Sep 29, 2012
Messages
1,904
Likes
317
#18
Nach meinen Arduino-Basteleien konzentriere ich mich endlich mal wieder auf das Axe-Fest! :)

Die bisher genannten Programmpunkten, fasse ich hier mal zusammen. Darüberhinaus wurden mir weitere Idee für
Workshops zugespielt! :)


1. DAW-Workshop mit funkstation777 - vermutlich auf Basis von Studio One.
2. Axe-Edit Basics mit ???
3. Best Practises bei Firmware Updates und Datensicherung, auch in Verwendung des internen Backupspeichers
4. Level-Management: Wie vermeide ich Volume-Sprünge bei der Verwendung verschiedener Amps/Booster/Drives?
5. Monitoring-Workshop mit HooVi, Andy und vielleicht Basti... Monitoring per IEM am Beispiel Chaos Inside und Tachycardia?
6. MFC-Workshop mit ???: Preset/Song/Set-Modus, Szenen schalten etc.
7. Das Axe-FX als reinres Effektgerät am analogen Amp. 4CM erklärt.
8. Friedlieb stellt die Fractal-Produkte kurz vor. Vom FX8, über AX8 zum Axe-FX II und vielleicht auch schon das III?
9. Preset-Einstellungen für Singelcoil oder Humbucker.
10. Spezielle Paramter in den Blöcken : Amp, Cab.und was sie bewirken.
11. IRs mixen: Worauf muss ich achten, dass keine Phasenprobleme auftreten. mit Andy und Stu?


Das alles sind bisher nur lose Ideen. Das kann ein echt fettes Programm werden! :) Was interessiert euch davon? Wer kann und
möchte etwas dazu sagen? Gibt es noch weitere Ideen?

Dann gibt es dieses Jahr noch Live-Musik. Am Freitag wird Chaos Inside spielen und Samstag reist meine Band Tachycardia an
mit alten und mit neuem Drummer! :) Und vermutlich spielen beide Gitarristen bis dahin ein Axe-FX! :)
Zusätzlich gibt es noch Musik von Daniel Nibbes, der ein paar seiner Produktionen vorstellen will!

Und damit das Jammen dieses Jahr in geregelteren Bahnen stattfindet, habe ich Aarlh (many thanks!!!!) gebeten ein paar Songs als eine Art Songbook
vorzubereiten. Damit gibt es ein paar konkrete Songs, die gespielt werden können. Und wehe es wird nicht ordentlich gejammed
dieses Jahr!!!! ;-) Wer auch noch ein paar Songs dazusteuern will, melde sich bitte!!! :)

 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Joined
Oct 21, 2012
Messages
5,329
Likes
515
#19
Wer auch noch ein paar Songs dazusteuern will, melde sich bitte!!! :)
Battery - Metallica :) .... puh, noch mal Glück gehabt, dass ich nicht dabei bin :)




Programm hört sich super an
 
Last edited:
Top