Projekt "V2-Boa"

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.648
Hi Leute,
Ich hab vor einiger Zeit einem Kumpel ein 49 Jahre altes Orange-4x12er Gehäuse abgekauft. Sah aus wie frisch von der Schlachtbank....Das hab ich jetzt auf eine "etwas andere Weise" restauriert (war mein erster Tolex-Job überhaupt) und das dicke Mädchen mit 4 verschiedenen Speakern geladen, das Gehäuse innen natürlich auch einem Overhaul unterzogen.
Zuerst war ein Eminence und ein Jensen auch mit von der Partie. Die wurden aber vom F90er Fane und vom (sehr guten) UK T75er ziemlich "gefressen", lediglich der WGS Warehouse Veteran30 hatte kein Problem...Naja...dann kam mir noch ein sehr geiler Scumback H75 in die Quere - in die hatte ich mich ja schon beim "V2-Evil Triple" ziemlich vernarrt.
Ja, was soll ich sagen...das Ding ist unglaublich. Und auch unglaublich schwer. Hat jetzt weit über 60 kg und aufgrund seiner Bestückung mit Orange soviel zu tun wie Mesa Boogie mit Ukulele.

Die ersten IR-Tests haben wir auf alle Fälle schon mal ein breites Grinsen ins Gesicht geschnitten und ich denke, daß wir das Ding noch vor Weihnachten an den Start bringen. Es wird auch das erste Cab-Pack mit einer umfangreichen "IR-Mix" Sektion. Und ein Beyerdynamik M-160 ist jetzt auch mit von der Partie...wie konnten wir nur ohne das Teil auskommen... zu831218312283123
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben