PRS MT 15 Mark Tremonti Signature Amp Demo

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Joined
Oct 21, 2012
Messages
4,987
Likes
329
#2
Ja, es ist schon festzustellen, dass sich bei den Ampentwicklern so einiges tut. Zumindest in den letzten Jahren. Hier PRS, dort Randall und Mesa mit diversen neuen Modellen. Oder die EVH Modelle. Wenn ich zurückdenke, in die 80er und auch 90er, dann hab ich den Eindruck, damals hat man überhaupt nichts getan. Jetzt geht es ruckzuck. Find ich gut.

Edit: mich juckt es massiv unter den Nägel, jetzt noch einen Kommentar zu Kemper und FAS hinzuzufügen aber, wie hat es ein ehemaliger Mitmusiker formuliert: "Dann ist Polen offen" :)
 
Last edited:

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Joined
Oct 7, 2012
Messages
4,733
Likes
318
#3
Aber irgendwie klingt das Teil im HighGain trotzdem wie der 10000000. Recto oder 5150. muuumpf mummmpf mummmelmumpf. ;-)
 

marcor66

Well-known member
Joined
Apr 23, 2014
Messages
1,208
Likes
117
#6
Naja ... was ist daran jetzt aussergewöhnliches? 44 Topteile zwischen 450€ und 650€... Also wenn nochmal was reales neben dem Axe-Fx, so als Kontrapunkt, dann was fürs Leben. Was eigenes, was exklusives. was handgefertigtes. was qualitatives, langlebiges, was dediziert auf mich zugeschnittenes. Was von Paco :)
Da hast Du natürlich Recht, aussergewöhnlich ist der nicht und mit Pacos Produkten null vergleichbar !

Ich mag aber den Klang von diesem Teil, thatˋs it.
Stammtisch hier also just for fun :)
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Joined
Oct 21, 2012
Messages
4,987
Likes
329
#7
Ob ein Amp aussergewöhnlich ist oder nicht kann man meiner Meinung nach erst dann feststellen, wenn man ihn selbst in einer gewohnten Umgebung mit einer seiner eigenen Gitarren spielt. Komplett den Stöpsel haut's mir da bei der Aufnahme jetzt auch nicht raus.
 

marcor66

Well-known member
Joined
Apr 23, 2014
Messages
1,208
Likes
117
#8
Ob ein Amp aussergewöhnlich ist oder nicht kann man meiner Meinung nach erst dann feststellen, wenn man ihn selbst in einer gewohnten Umgebung mit einer seiner eigenen Gitarren spielt. Komplett den Stöpsel haut's mir da bei der Aufnahme jetzt auch nicht raus.
Gut also bis hierher habe ich notiert, Andy isses zuviel muummmpf und Markus sein Stöpsel bleibt bei der Aufnahme fest in der Rosette :very_drunk:

Tja dann weiß ich jetzt auch nicht weiter, ah doch Klampfe auspacken und abrocken, wenn die Sonne am Horizont verschwindet :)
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Joined
Oct 7, 2012
Messages
4,733
Likes
318
#9
Wobei ich bei einem meiner letzten Gigs den neuen 15 Watt 5150 bei einem Gitarristen einer Vorband erlebt hab....der war sehr geil und klang imho um Einiges erdiger....wenn ein Mini....der wäre schön in der engeren Wahl....den musst du unbedingt mal probieren, wenn du auf der Suche nach einem HighGain Baby mit Charakter bist...
 
Joined
Apr 9, 2018
Messages
5
Likes
4
#10
Ich habe mir den Verstärker bereits im Januar bei Thomann vorbestellt. Ich bin grundsätzlich ein Fan von PRS und Mark Tremonti. Für den Preis ist es sicherlich ein guter erster Röhrenverstärker für den studentischen Geldbeutel. Genauso angetan bin ich aber nun von meinem AX8 und den ganzen Cab und Amp Simulationen mittels FRFR.
Ende Juli soll der MT 15 lieferbar sein. Bin schon ganz gespannt, diesen als meinen allerersten HighGain Röhrenverstärker zu testen. Aber ob ich ihn dann wirklich behalte, ist eine andere Frage. Bin momentan wie gesagt echt zufrieden mit Fractal Audio ;-)
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Joined
Oct 7, 2012
Messages
4,733
Likes
318
#11
Ich habe mir den Verstärker bereits im Januar bei Thomann vorbestellt. Ich bin grundsätzlich ein Fan von PRS und Mark Tremonti. Für den Preis ist es sicherlich ein guter erster Röhrenverstärker für den studentischen Geldbeutel. Genauso angetan bin ich aber nun von meinem AX8 und den ganzen Cab und Amp Simulationen mittels FRFR.
Ende Juli soll der MT 15 lieferbar sein. Bin schon ganz gespannt, diesen als meinen allerersten HighGain Röhrenverstärker zu testen. Aber ob ich ihn dann wirklich behalte, ist eine andere Frage. Bin momentan wie gesagt echt zufrieden mit Fractal Audio ;-)
Ich hab seit meinem ersten AxeFx (Standard damals) immer wieder echte Amps ausprobiert und wurde immer wieder enttäuscht. Wobei sie erst in letzter Zeit mit den ganzen Mini-Amps begonnen haben. 15 Watt-High-Gainer gab's da überhaupt keine. Und was die "Großen" drauf hatten, hat (für mich) das Axe immer geliefert. Seitdem hab ich kein "Amp-GAS" mehr. Ist aber reine Geschmackssache.