Restrukturierung Foren | Forennamen | Forengliederung ...

axefx

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 28, 2012
Beiträge
5.824
Spätestens mit der Einführung von Axe III (und kommenden FS für Axe III) wäre es mal Zeit die Forenstruktur auf axefx.de zu überdenken. Gliederung, thematische Breite, Bereiche zusammenfassen, andere weiter themenspezifischer feingliedern, Präfixe vs. keine Präfixe. Einige Forenbereiche werden kaum bis gar nicht mehr genutzt, andere eigentlich nicht wie angedacht, etc. pp. Die Seitenbeschreibung "die deutschsprachige Axe-Fx Community" (wie auch der Domain- und Seitenname selbst) wirken auf mich auch wenig einbindend für AX8 und FX8 Nutzer. Und es ist auch erstaunlich, dass ebendiese Foren eher Waisenkinder Status haben.
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
7.000
Mach.

Namen sind für mich wie Schall und Rauch. Die Inhalte zählen.
 

michl_666

Well-known member
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Jan 21, 2014
Beiträge
1.420
Find ich gut. Persönlich mag ich eine grobe Gliederung und dann gerne mit Präfixen (wenn man das möchte) lieber als eine stark und detailreich untergliederte Struktur. Ich schau hier im Forum gern alles an. Da sind zig Unterforen eher ungeschickt. Andere mögen das aber ggf. auch anders sehen.
 

Macky7tyseven

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 31, 2012
Beiträge
455
Mal ausmisten ist sicher gut. Aber grundsätzlich finde ich die heutige Struktur hilfreich. Wenn ich ziellos reinschaue, was es so Neues gibt, dann finde ich das unter "what's new", und wenn ich was Bestimmtes suche, dann helfen die Unterforen zur Eingrenzung der Suche.
 

Hanne

Well-known member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 14, 2013
Beiträge
1.162
Mal ausmisten ist sicher gut. Aber grundsätzlich finde ich die heutige Struktur hilfreich. Wenn ich ziellos reinschaue, was es so Neues gibt, dann finde ich das unter "what's new", und wenn ich was Bestimmtes suche, dann helfen die Unterforen zur Eingrenzung der Suche.
Sehe ich im Prinzip auch so! Gleichwohl kann man/ sollte man selbstverständlich die Struktur den aktuellen Gegebenheiten anpassen. Zu einer Änderung des Domain- und Seitennamens hätte ich wahrscheinlich ein ambivalentes Verhältnis - ich könnte damit leben :cool: finde aber, dass es nicht unbedingt notwendig ist, auch, wenn ich den Ansatz verstehe.
 
Zuletzt bearbeitet:

Solyth

Well-known member
Mitglied seit
Jan 25, 2013
Beiträge
1.480
Eine Anpassung der Struktur ist mit Blick auf das IIIer sicherlich angesagt.
Die Unterforen finde ich persönlich sehr übersichtlich-das hat mich schon oft zu den begehrten Themen und Antworten geführt.
Auch wenn Du es vielleicht nicht allen (ggf auch mir) Recht machen kannst, bei der Gestaltung bist Du der Cheffe und wie Andy schon anmerkte: auf die Inhalte kommt es an!:cool:
 
Oben