Videos und Photos zum Axe-Fest

tomstu

Member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 14, 2012
Beiträge
88
Was ich aber aus dem Video heraus nicht verstehe:
- Ihr habt einen Sinus-Sweep über die Box geschickt und mit Mikro (AKG?) aufgenommen,....
- Dann habt Ihr Rosa-Rauschen durch die Box geschickt, und........(ähm hier wurde es unverständlich) WARUM ihr das überhaupt solange gemacht habt.
(Um mit PEQ's wieder an die Rosa-Rauschkurve anzugleichen?)
- Dann folgten 2 Kurvendarstellungen, ...war da auch der Sinus-Sweep eine der beiden? Oder war das nur der Vergleich Vorher ohne PEQ's und Nachher mit
PEQ'S?
Mikro = AKG C480+CK62 entzerrt in akustischem Meßraum
1) zu allererst Sinus-Sweep, für den Zustand "vorher"
2) Entzerrung in Echtzeit mit Real-Time Analyzer, daher das pseudoperiodic Noise
3) dann zu Check wieder eine Sinus-Messung zum Vergleich "nachher"
4) abschließend der Hörtest :)

lg,
Tom Stu
 

guitardoc

Active member
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
126
Die Untertitel sind echt klasse. Ich hab echt gefeiert...

Leute, das war eine echt coole Veranstaltung!!
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.244
Moin Red'n Mirko!!!
Das SCHREIT nach Wiederholung im nächsten Jahr, oder?

lg Andy
 

guitardoc

Active member
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
126
Also ich sehe das auf alle Fälle so! Vielleicht dann zu einer Zeit wo es etwas wärmer ist... Obwohl, es scheint ja zunehmend vom Winter direkt wieder in den Winter überzugehen (übrigens, den nächsten selbsternannten Klimaschützer, der sich aus seiner Höhle wagt und mir was von globaler Erwärmung erzählt den erwürge ich eigenhändig)...

Diesmal dann mit dem neuen Axe Edit 3.0 - schwarze Kästchen auf schwarzem Grund... ;-)
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.244
Leider hab ich so wenige Haare auf dem Kopf, die es zu stylen gilt, als daß ich mir einen überdimensionalen Vorrat an Treibgas-haltigen Haarstyling-Produkten zwecks Unterstützung der globalen Erderwärmung zulegen könnte.
Also ist mein einziger produktiver Beitrag hierzu, zu furzen, was das Zeug hält.... und wenn wir uns das alle im Kollektiv vornehmen - wird's vielleicht nicht wärmer, aber aufgrund der schlechten Luft wird's uns total egal sein,
ob's kalt oder warm ist....aber wer braucht in einem Musik-Lokal schon frische Luft.....

lg Andy
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.244
Liebe Axollegen,

euer "Videoschnitt-Vollpfosten" hat nicht vergessen, daß da noch ein paar Gigabyte an Videodaten auf den SD-Karten schlummern!:)
Ich habe im Laufe dieser Woche schon mit dem Editieren des FRFR-Shootouts inkl. TomStu's Erläuterung technischer Hintergründe zum Thema FRFR-Speaker begonnen und bin da schon fast in der Endphase.
Das Filmmaterial ist schon geschnitten, es fehlen eigentlich nur mehr
a) die Verbesserung der Audiospuren (nur Sprachbereich, die anderen Audio-Ereignisse sind LAUT genug)
b) meine obligatorischen Untertitel (det laß ick mir nich' nehmen...)
c) das Zusammenquetschen der Videodatei in ein Youtube-Format...

Es kann sich also nur mehr um wenige Monate handeln, im Fractal-Audio-US-Jargon bedeutet das "very soon"

el funko loco videoamateuro Andy aus Almdudler-Country
 

axefx

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 28, 2012
Beiträge
5.709
Seit dem letzten Video würde ich sagen: Lass a) und c) einfach weg, und mach nur b) ..... :biggrin:



..... achso, ja das geht ja nicht ... hmmm :bounce:
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.244
.... ach, jetzt fühl ich mich überhaupt nicht mehr ernstgenommen.....:biggrin: ihr wollt doch nur wieder was zum Lachen!!!:p aber ich garantiere einen mindestens 7 %igen Gehalt an geballtem Fachwissen....
 

fbuerger

Active member
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
102
aso...schön das "er" es anspricht..:

Beim Video ist etwas mit dem Vorspann zum negativen geschehen, das Ding von mir klingt absolut Mono, und gruselig komprimiert. Da hat wohl eine Kodierung nicht so richtig harmoniert. Mein original klingt definitiv besser.

Ansonsten Hut ab vor so viel Arbeit, oder kann man Dir irgendwie helfen?

Gruß
Frank
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.244
Hi Frank,

komisch, daß dem so ist, wär mir jetzt nicht aufgefallen, Aber es könnte damit zusammenhängen, aber wenn du willst, schick ich dir voher den Link, bevor's an die Leute geht. Ich mußte nämlich, da der Ton nicht über den Mixer, sondern über's Kameramic lief,
exportieren, um im Studio One die Sprachverständlichkeit zu erhöhen. Dann habe ich einen Re-Import der Audiodatei durchgeführt...

Aber ich schätze mal, daß das eher die Schuld vom Komprimierungsprozess ist. Aber wie gesagt, ich schick dir vorher den Youtube-Link und versuch mal, das Bild mehr zu komprimieren und dafür den Ton etwas höherwertiger einzustellen.

lg Andy
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.244
Hallo Freunde und Axe-ollegen!

Noch etwa 2 Stunden, dann geht das Video vom FRFR-Shootout in Leipzig vom Axe-Fest 2013 online.
Da ich in letzter Zeit ziemlich brutal mit Arbeit zugedeckt wurde und ich natürlich nach wie vor auch einer der faulsten Säcke auf dieser Erde bin, hat es wieder einmal gedauert, aber ich hoffe, daß es trotzdem einige geben wird, die sich dafür interessieren.

Ich kann euch versichern, daß ich nach wie vor ein absoluter Stümper im Bereich Videoschnitt bin und bleibe.

diesbezügliche Anregungen und Beschwerden werden also gerne an meine Sekretärin in Murmansk weitergeleitet, welche die Mails dann in einem versunkenen Atom-Uboot deponieren wird, auf daß sie der Nachwelt vorenthalten bleiben...

Danken möchte ich jedenfalls nochmal dem Frank Bürger hier aus dem Forum, der für uns extra diese geile Intro-Signature gebastelt hat. Diesmal in Stereo. :biggrin: hoffentlich komm ich bald wieder dazu, mal wieder mit dir ausführlich zu quatschen..

Bei Fragen steh ich natürlich gerne zur Verfügung und verbleibe nach wie vor laut und heftig...

Euer Andy aus Red Bull Country

Ps:vergesst nicht, euch auf der Axe-Map einzutragen ...das nächste Axe-Fest kommt bestimmt...:rock:
 
P

Pacosipulami

Guest
Das gibt schon vorab ein Axezellent-Pünktchen für Dich!!! Huba!:rock:
 

Gitarrenschlumpf

Active member
Mitglied seit
Okt 22, 2012
Beiträge
471
Cool!

kleiner inhaltlicher Fehler im Vorspann: Camper 112 und 212 waren nicht im Test, dafür aber der Ultimate (die große blaue Kiste)

EDIT: Jetzt hab ichs mal fertig geschaut. Geile Kommentare! Ich hab mich teilweise pep***t vor Lachen. :D

Falls es noch jemanden interessiert: Die erste BlueAmps-Kiste (in schwarz) ist der Camper 112 CX (1x12 Coax). Dann kam der kleine dunkelblaue Blue 3 (2x8, stereo) hinzu. Die beiden großen Kisten waren der Ultimate (schlumpfblau, 2x12, stereo) und der 212 FR-A (schwarz, 2x12 mono).

Wer noch nie Videoschnitt gemacht hat, weiß nicht, wieviel Zeit bei sowas draufgeht. Andy, du hast meinen allergrößten Respekt! Well done!
 
Zuletzt bearbeitet:

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.244
Eines ist in punkto Videoschnitt auf jeden Fall klar: man muß da GENAUSO rangehen, wie bei einer guten Audioproduktion, hab ich bemerkt. Wenn da das Grundsignal aufgrund schlechter Grundvoraussetzungen (Kameramic, Positionierung und Beleuchtung der Location...) nicht alles optimal ist, bedeutet das am Schluß die X-fache Arbeit.

Abgesehen vom Kampf, das Bild halbwegs erträglich zu bekommen, mußte ich die ganze Audiospur ins Studio One exportieren und von Hand die Lautstärkepeaks abfedern, bzw. die leiseren Passagen "auffetten", also die typische "Fix-it-in-the-Mix"-Scheiße, die
ich so hasse....:frusty: aber jetzt isses geschafft, ein paar Kleinigkeiten schwirren da noch irgendwo 'rum auf der Platte und vielleicht bring ich die auch noch unter in den nächsten paar Wochen....

Aber danke für's Mitleid...:biggrin:

hab mich beim Schneiden wieder dran erinnert, wieviel Spaß wir da in Leipzig alle hatten....:very_drunk:

lg Andy aus Red Bull Country
 
Oben