• ---> Ein deutsches Sprachpaket (beta) ist installiert. Da dieses ein inoffizielles Sprachpaket (Fehlübersetzungen möglich!) ist, bleibt das englischsprachige als Standard voreingestellt. Wer die Sprache der Forensoftware umstellen will, kann dies ganz unten links auf der Seite tun. <---

Wer nutzt einen DEQ 2496 Ultracurve?

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Joined
Oct 21, 2012
Messages
5,187
Likes
425
#1
Nutzt von euch einer den Behringer Ultracurve?

http://www.musictri.be/Categories/Behringer/Signal-Processors/Equalizers/DEQ2496/p/P0146

Würd mich einfach mal interessieren, egal, ob nun FRFR an den Raum anzupassen/einzumessen oder für FOH oder Recording. Ich hab mir die Kiste mal gekauft und irgendwann ist mir das Schaltnetzteil gestorben, natürlich kurz nach der Gewährleistungszeit. Ich muss aber auch zugeben, ich hab ihn oft vergessen auszuschalten, dann ist er 24/7 gelaufen.

Ich hab ihn aber eher eingesetzt um meine Recording Monitore damit einzumessen, sogar mit der Auto-Funktion in Verbindung mit dem Behringer Messmikro. Zeitenweise hing er an der Hifi.Anlage, Jetzt hab ich mir mal die Netzteilplatine bestellt, wollt eigentlich ein Netzteil selbst bauen aber irgendwie hab ich da dann doch die Lust dran verloren.

Ich überleg gerade ob ich das Ding mal mitnehm und in unsere Mini-PA reinhänge. Hab dazu aber eher mehr negative als positive Berichte dazu gelesen. Wie gesagt, ich fand das Teil eigentlich früher gar nicht mal so schlecht.
 

flyingv

Active member
Joined
Oct 1, 2012
Messages
376
Likes
10
#2
Ich hätte eins zu verkaufen... 150 Euro. So gut wie neu. Nicht mal richtig getestet....
( Darf ich das hier schreiben ? Wenn nicht , bitte entfernen... )
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Oct 7, 2012
Messages
4,844
Likes
460
#3
Nutzt von euch einer den Behringer Ultracurve?

http://www.musictri.be/Categories/Behringer/Signal-Processors/Equalizers/DEQ2496/p/P0146

Würd mich einfach mal interessieren, egal, ob nun FRFR an den Raum anzupassen/einzumessen oder für FOH oder Recording. Ich hab mir die Kiste mal gekauft und irgendwann ist mir das Schaltnetzteil gestorben, natürlich kurz nach der Gewährleistungszeit. Ich muss aber auch zugeben, ich hab ihn oft vergessen auszuschalten, dann ist er 24/7 gelaufen.

Ich hab ihn aber eher eingesetzt um meine Recording Monitore damit einzumessen, sogar mit der Auto-Funktion in Verbindung mit dem Behringer Messmikro. Zeitenweise hing er an der Hifi.Anlage, Jetzt hab ich mir mal die Netzteilplatine bestellt, wollt eigentlich ein Netzteil selbst bauen aber irgendwie hab ich da dann doch die Lust dran verloren.

Ich überleg gerade ob ich das Ding mal mitnehm und in unsere Mini-PA reinhänge. Hab dazu aber eher mehr negative als positive Berichte dazu gelesen. Wie gesagt, ich fand das Teil eigentlich früher gar nicht mal so schlecht.
Also....ich hatte das Ding auch vor seeeehr langer Zeit im Einsatz, als ich damit meine Home-Studio PA (wo wir eine Zeitlang mit Edrums bei mir im Keller geprobt hatten, entzerrt hatte.
Das Ding hast du eigentlich mit besserem Funktionsumfang aber im MR18 drin, im XR18 hast du auf jeden Fall einen Realtime-Analyser dabei.

Und für Studiomonitore zuhause würde ich eher das ARC von IK Multimedia empfehlen, bzw. das kostenlose "Room-EQ"Wizard Programm, um mal grob zu analysieren, wo die Frequenzprobleme in deiner Abhörumgebung liegen.
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Joined
Oct 21, 2012
Messages
5,187
Likes
425
#4
Jepp, den RTA hab ich gesehen, im MR18, und auch den/die 31-Band EQs.

Naja, ich hab die Platine schon bestellt, mal kucken. Ich kann keine kaputten Geräte sehen :) die müssen irgendwann repariert werden :)
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Joined
Oct 21, 2012
Messages
5,187
Likes
425
#5
Die Idee wäre eigentlich mit dem DEQ sehr schnell mit der Auto-Funktion die Anlage für Liveaufritte einzumessen. Muss mal kucken, wie lang ich brauch, wenn ich das zu Fuß mache. Wenn ich da 10 Minuten herum-rausche dreht mir der Veranstalter wahrscheinlich den Hals um. Das automatische Einmessen mit dem DEQ ging ja recht fix. Ob es was taugt kann ich so natürlich nicht wirklich sagen.

Mach ich die Woche mal nen Vergleich, wenn ich den DEQ zu neuem Leben verholfen hab ... :)
 
Top