AX 8 Totalausfall

Strandgut

New member
Mitglied seit
Mrz 19, 2017
Beiträge
1
Hallo zusammen,
habe den AX 8 schon mehrere Jahre und war immer zufrieden. Heute zur Probe gefahren, als ich ankam alle Sounds weg. Eben noch an den Rechner angeschlossen, nix.
Ich habe auch leider nichts gesichert, damit habe ich nicht gerechnet.
Bei dem Preis bin ich schon ganz schön sauer, es waren grad mal 3 Bänke mit schlechten Werksounds noch verfügbar.
Was kann da passiert sein? Hat das Teil eine Cmos Batterie? Bitte um Hilfe.
Danke und Gruß Jörg
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
6.013
Nichts zu sichern, ist keine wirklich gute Idee. Ich habe kein AX8, sondern ein AxeFx II und mir ebenfalls schon Gedanken gemacht, die Batterie zu tauschen. Angeblich soll es vorher aber eine Meldung geben, beim AxeFx, wenn die Batterie leer wird. Ob es bei dir der Fall ist kann ich aber nicht sagen. Wenn 3 Bänke Werkssounds da sind, müssten die ja in einem permanenten Speicher sein....??? Aber ich denke ja, das AX8 hat auch eine Batterie für den Speicher der User-Einstellungen inkl. Presets
 

Marcus Siepen

Well-known member
Mitglied seit
Jan 21, 2013
Beiträge
1.836
Würde auch auf die Batterie tippen und ganz ehrlich, nach mehreren Jahren kann so ein Ding auch mal leer sein und nach mehreren Jahren sollte man auch definitiv ein Backup seiner Sounds haben.

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
6.013
Im AxeFx 2 Manual steht dass die Batterie eine Lebensdauer von größer 10 Jahren hat.
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
6.013
ABer das heisst nicht viel. Wenn die Angaben des Batterieherstellers nicht passen, kann erfahrungsgemäss auch nach der Hälfte schon Schluss sein.
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
6.013
ich werd es demnächst mal beim AxeFx II machen. Danach kann ich berichten. Dort soll eine CR2032 eingebaut sein, laut Manual. Das ist eine Batterie/Knopfzelle, die du überall bekommst.

Normalerweise sind die dann in einem Sockel oder einem Gehäuse eingeklinkt. Herausfummeln und wieder einbauen. Sollte kein Problem sein. Danach muss mal aber sicherlich alle Presets und Systemeinstellungen neu einspielen. Ob die Cabs auch? Keine Ahnung.

Als alter Elektroniker kenn ich ein paar Tricks, die einem das neu Einspielen ersparen aber die möchte ich nicht in aller Öffentlichkeit bekannt geben, nicht weil sie so geheim wären aber weil sie entweder zu Personenschäden oder Geräteschäden führen können, wenn man nen Fehler macht.
 

Heinzi

Active member
Mitglied seit
Nov 30, 2014
Beiträge
354
Ich wil das Thema nochmal aufgreifen, da ich gerne für den Notfall wüßte was zu tun ist, bzw. ob man prophylaktisch nach ein paar Jahren mal wechslen sollte:
Hat das AX8 eine Batterie, die man selbst austauschen kann? Oder sollte man das fachkundig bewrekstelligen lassen?
@Friedlieb , @axefx , @funkstation777? Wisst ihr was?
 

axefx

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 28, 2012
Beiträge
5.718
Wenn ich mich recht entsinne, hat das AX8 keine Batterie (was dann eine CR2032 wäre) ... irgendwie war das beim AX8 anders, ... (ich kann mich aber täuschen)
 

belphegor

Member
Mitglied seit
Mrz 5, 2019
Beiträge
21
Danke Dir, ich habe auch mal ins Überseeforum geschrieben, mal sehen was kommt.
Man findest zumindest nirgends etwas dazu, was ja tatsächlich für eine andere Speicherform spricht....
Hallo Haiko;
Ich kenne das Gerät nicht von der Ansicht her.
Aber warum schraubst Du es nicht einfach mal auf und siehst nach.
IdR. sind diese Dinge für Service oder User gut zugänglich und sichtbar auf der Platine untergebracht.
Sollte es eine Pufferbatterie haben, müsstest Du ggf. das Gerät sowieso öffnen.
Gruß
Mike
 

Marcus Siepen

Well-known member
Mitglied seit
Jan 21, 2013
Beiträge
1.836
Genau den Gedanken hatte ich auch, einfach aufschrauben und nachsehen, solche Batterien sind ja eigentlich immer sofort zu sehen.

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
 
Oben