FX8 und Kemper Profiler

Gaul

New member
Mitglied seit
Okt 8, 2015
Beiträge
3
... FX8 ist nicht nur in G&B sondern auch auf meinem Boden
... und liebt meinen Kemper Profiler mit 4 (bzw. 5 Kabeln wg. Stereo im Post)
... feines Gespann die beiden
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.116
Weil der Kemper einfach nicht solche Effekte draufhat wie das Axe, denke ich.
 

Gaul

New member
Mitglied seit
Okt 8, 2015
Beiträge
3
beides zusammen im Einsatz? Warum denn das?

Grüße und willkommen hier

Wolfgang
Danke fürs Willkommen.
Als ich vom FX8 gelesen hab, war mir sofort klar, dies könne eine perfekte Ergänzung werden (pre-post-4CM, passt ja nicht nur für Röhrenteile sondern auch für grüne Kästchen aus dem Pott).
Ich habe nicht die Kompetenz zu beurteilen welcher der beiden Herren mit C im Vornamen die besseren Effekte programmieren kann/lässt. Das ist Kinderkram. Beide Produkte sind auf einem sehr hohen Niveau, sicher auch was Amp-Sim/Profilierung anbelangt. Auch wenn der Kemper am Gerät sich sehr clever bedienen lässt, mit dem FX8 kommen meine Füße ins Spiel.
Für mich ideal: ich kann jetzt gänzlich ohne FXe durch Rigs (Amps/EQ/Cabs) im Kemper browsen und völlig unabhängig davon Effekte ein- uns austreten. So kann ich die herrliche Qualität aus den beiden Welten genießen.
Zugegeben bisschen viel Geld für ein "Floorboard"-DeLuxe.
 
Oben