• ---> Ein deutsches Sprachpaket (beta) ist installiert. Da dieses ein inoffizielles Sprachpaket (Fehlübersetzungen möglich!) ist, bleibt das englischsprachige als Standard voreingestellt. Wer die Sprache der Forensoftware umstellen will, kann dies ganz unten links auf der Seite tun. <---

Kleiner Konzertbericht

nwngnm

Active member
Joined
Sep 29, 2012
Messages
484
Likes
245
#1
Ich war gestern auf einem Club Konzert der Band Rose Tattoo.
Also Rock'n Roll der etwas einfach gehaltenen Machart (was ja nix schlechtes sein muss).
Gespielt von teilweise über 70-jährigen. Hab mir sagen lassen, daß die auch als sowas wie Legenden gelten und daß sie so ein bisschen in die AC/DC Ecke gehören. Beides kann ich nach'm Konzert bestätigen. Ich kannte die Band bisher nur von Konserve bzw. aus Youtube Videos.
Erwartet habe ich natürlich ein Marshall Brett und einen charismatischen Sänger.
Beides war auch so. Der Laden war ziemlich voll.
Ich stand von mir aus gesehen auf der Seite des Gitarristen mit der Flying V, die mit 3 Humbuckern bestückt war und der das ganze Konzert über Slide Gitarre spiele d.h ein Bottleneck benutzte.
Ausser dem Steg Humbucker hat er nix benutzt, aber so ne Flying V mit 3 Humbuckern sieht schon cool aus.
Dieser Gitarrist fuhr auch das volle Marshall Brett und der Sound war so wie erwartet, so wie das ja auch sein soll und wie das ja auch gut ist.
Ich bin nicht so bewandert mit der Geschichte der Band, aber ich denke mal der Flying V Gitarrist und der Sänger sind so die Masterminds der Band (bzw. Gründungsmitglieder.)
Und dann war da noch der 2. Gitarrist, den ich ob meines Standorts nicht so gut hören konnte.
Und was sahen meine müden Augen : er spielte über ein Axe FX 3 mit 2 aktiven Friedman Wedges (glaub' ich zumindest) die hinter ihm standen.
Das Axe FX 3 stand auf einer Marshall Box, die sozusagen als Ständer diente.
Wie gesagt zu seinem Sound kann ich eigentlich nix sagen, zumindest ist mir nix Negatives aufgefallen.
Die Band spielte ohne In Ears, d. h mit Monitorboxen.
Fazit : Kann man sich mal angucken, wenn man auf Hard Rock'n Roll steht oder wenn man sich die nochmal angucken will, bevor einzelne Band Musiker wegsterben.:)
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Joined
Oct 21, 2012
Messages
5,409
Likes
585
#2
Danke für den Tipp, ich kenn die auch nicht sonderlich. Hab in den 80ern hin und wieder mal in ne Scheibe hineingehört aber zu der Zeit fand ich AC/DC und derartiges gerade banal und langweilig, insofern hat mich Rose Tatoo auch nicht sonderlich interessiert. Mal kucken, ob die auch zu uns kommen
 

nwngnm

Active member
Joined
Sep 29, 2012
Messages
484
Likes
245
#4
Na ja, während des Konzerts hatte der Sänger immer wieder ein Flasche in der Hand aus der er auch dauernd trank.
Könnte ne Rotweinflasche gewesen sein. Allerdings sehen die bei uns hier eigentlich anders aus. Ich glaub eher es war was Härteres (Scotch, Whisky). Kann natürlich auch nur imageerhaltende Show gewesen sein. Aber ist mir eigentlich auch egal und geht mich sowieso überhaupt nix an. Nur die andauernde auf den Boden Spuckerei fand ich eklig. Aber das scheint ja auch sowas genretypisches zu sein.
 

Spoonful

Active member
Joined
Mar 24, 2014
Messages
152
Likes
35
#5
Habe Rose Tattoo anfang der 80‘er in Darmstadt gesehen.Fand die eigentlich ganz gut,aber gegen Ende des Gigs war der Sänger stinkbesoffen und hat sich nur noch (halbwegs) im Takt mit dem Mikro an die Birne geballert.Mein absoluter Lieblingssong von denen „The Butcher and fast Eddy“ läuft auch heute noch des öfteren über meinen Plattenteller.
 

aalrh

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Sep 29, 2012
Messages
1,853
Likes
257
#6
Die Jungs waren heuer zu zwei Terminen im Colos-Saal. Leider hat es bei mir zeitlich nicht nicht geklappt. Aber seit einem halben Jahr gibt es ein RT-Coverband bei uns. Bestehend aus Musikern mit langjähriger Bühnenerfahrung und nennen sich auch Butcher and fast Eddy. Wer auf die Art Mucke steht - geil.
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Joined
Oct 21, 2012
Messages
5,409
Likes
585
#7
Heute scheint der letzte Gig bei uns zu sein (Zeche Bochum), danach gehen sie dann auf die Insel (England).
 

Marcus Siepen

Well-known member
Joined
Jan 21, 2013
Messages
1,468
Likes
348
#8
Absolute Kultband, leider sind außer Angry Anderson (dem Sänger) keine Original Mitglieder mehr am Start, die sind alle tot, leider.

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
 

Marcus Siepen

Well-known member
Joined
Jan 21, 2013
Messages
1,468
Likes
348
#9
Absolute Kultband, leider sind außer Angry Anderson (dem Sänger) keine Original Mitglieder mehr am Start, die sind alle tot, leider.

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
 

nwngnm

Active member
Joined
Sep 29, 2012
Messages
484
Likes
245
#10
Hier mal ein kleiner Clip, in dem man das Axe Fx 3 des 2. Gitarristen sehen kann. Die Audioqualität des Clips ist allerdings nicht so gut.

und hier sieht man auch die beiden Wedges, rechts und links unterhalb des Axe Fx 3 :
 
Last edited:

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Joined
Oct 21, 2012
Messages
5,409
Likes
585
#11
Ah, geht doch. Früher hätten wir gesagt, den anderen Gitarristen hätten sie auch daheim lassen können ... (hört man so gut wie nicht)
Oh, ich muss mich korrigieren, man sollte nicht nur auszugsweise hören. Die machen ja da ping-pong an einer Stelle :)
 
Last edited:

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Joined
Oct 21, 2012
Messages
5,409
Likes
585
#12
Interessanterweise klingt der mit seiner Flying V über die PC Lautsprecher deutlich besser, als der mit dem AxeFX, hör ich das ganze über Kopfhörer würd ich das so nicht mehr sagen. Klingen zwar beide ziemlich unterschiedlich aber von besser oder schlechter kann man da dann nicht mehr reden bei Abhören über Kopfhörer. Auch interessant.
 
Top