Axe-Fest 2019 - Leider dieses Mal nicht in Daxweiler! :(

Hanne

Well-known member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 14, 2013
Beiträge
1.133
Leute....jammert ihr jetzt echt wegen der Entfernung????Echt jetzt? Fragt mich mal!Seid doch nicht solche Muschis!!!!
Weißt Du Andy, mich irritiert, wie Du mit differenzierten Meinungen zum Thema AxeFestLocation umgehst. Ich lass das mal hier raus, weil
1.) wir uns kennen (ich meine wir können uns diesbezüglich Einiges sagen)
2.) es nicht das erste Mal ist (Siehe Diskussion zum 2017 er AxeFest)

Könntest Du vielleicht einmal zumindest versuchen, den Kern des Ansinnens zu rekapitulieren? Es geht nicht um Jammerei, es geht darum 'ne Chance zu ergreifen! Es geht auch nicht darum, zum eintägigen Holland Fest zu reisen ... und das weißt Du auch!

Ich verstehe und honoriere den Organisationsaktionismus. Das ist 'n Haufen Arbeit, die ist selbstverständlich im höchsten Maße anzuerkennen - keine Frage. Aber hey - gut gemeinte Vorschläge per se mit entsprechendem Vokabular in die Tonne zu treten halte ich PERSÖNLICH für wenig hilfreich.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.541
Weißt Du Andy, mich irritiert, wie Du mit differenzierten Meinungen zum Thema AxeFestLocation umgehst. Ich lass das mal hier raus, weil
1.) wir uns kennen (ich meine wir können uns diesbezüglich Einiges sagen)
2.) es nicht das erste Mal ist (Siehe Diskussion zum 2017 er AxeFest)

Könntest Du vielleicht einmal zumindest versuchen, den Kern des Ansinnens zu rekapitulieren? Es geht nicht um Jammerei, es geht darum 'ne Chance zu ergreifen! Es geht auch nicht darum, zum eintägigen Holland Fest zu reisen ... und das weißt Du auch!

Ich verstehe und honoriere den Organisationsaktionismus. Das ist 'n Haufen Arbeit, die ist selbstverständlich im höchsten Maße anzuerkennen - keine Frage. Aber hey - gut gemeinte Vorschläge per se mit entsprechendem Vokabular in die Tonne zu treten halte ich PERSÖNLICH für wenig hilfreich.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Hanne, mach doch einfach. Wir hatten das Thema schon. Um eine ähnliche Qualität wie in Daxweiler zu haben, bedarf es einiger logistischer Möglichkeiten. Ich kann mich noch erinnern, daß dein Vorschlag diesbezüglich, was Lärm, Räumlichkeiten, etc. betrifft, dafür ungeeignet war.
Der Hof in Rot hat eine umfassende Ausstattung für das, was wir für das Axefest benötigen, da die Besitzer selber im Veranstaltungsbereich tätig sind.

Und bevor das wieder losgeht. Du warst doch schon auf ein paar Axe-Festen. Also fahr doch mal ruhig selber hin und versuche darüber nachzudenken, wieso dein Loction-Vorschlag nicht interessant ist. Und DANN darfst du weitermotzen.

Küsschen,
Andy
 

OSon

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.217
Als erstes sehe ich das Axe-Fest nicht als deutsches, sondern eher deutschsprachiges Axe-Fest. Wir haben immer Besucher aus Österreich und der Schweiz dabei. Daher macht es meiner Meinung durchaus Sinn im Süddeutschen Raum eine Location zu finden, auch wenn ich als Nordlicht die Nordsee viel schöner finden würde! ;)

Was liegt in der Mitte von Allen? Das wäre großräumig das Gebit um Würzburg/Nürnberg. Selbst Daxweiler ist da etwas ab vom Schuß wurde aber mittlerweile von allen akzeptiert. Vor Allem wegen der sehr guten und günstigen Location.
@soundtex hatte auf dem diesjährigen Axe-Fest vorgeschlagen, mal bei der Burg Feuerstein, die bei ihm um die Ecke liegt, mach nachzufragen, ob da was geht. Ich habe mit denen telefoniert und leider passt die Location nicht für uns. Ab 22 Uhr ist da Ruhe einzuhalten, da wir nicht die einzigen im Haus sein werden! Abgesehen davon sind dort Wochenenden bis zu 2 Jahre im Voraus ah ausgebucht...

Auch der Vorschlag von @Leise (ein Haus im Harz) musste ich ablehnen. Dieses Haus kenne ich sogar selbst und da ist alles noch viel strenger....

Also haben wir diverse Gruppenhaussuchseiten durchforstet mit Schwerpunkt Würzburg/Nürnberg und keine wirklich passende Location gefunden. Da kam mir der Vorschlag von @desaster66 sehr entgegen. Er hatte dort schon „vorgefühlt“, dort passt einfach alles, wir sind allein, Verpflegung stimmt etc. etc. Dann hab ich auch erstmal geschluckt... auch für mich bedeutet das 1,5 Stunden mehr Fährt, die ich dann aber auch in Kauf nehme. Und selbst das Datum passt gut rein! Der Mai-Termin wäre auch für uns frei und sieht perfekt aus!

Alle mir bekannten Nordlichter haben natürlich dann mit einer noch längeren Anreise zu rechnen, aber das wäre dann so. Berlin und auch nördlich davon hätten eine 20minütig längere Fahrtzeit im Vergleich zu Daxweiler. Fand ich vertretbar. Hannover, Magdebug, Osnabrück und Bremen hätten da eher die A-Karte gezogen. Das ist dann das Risiko, dass diese Teilnehmer 2019 nicht kommen werden, ich habe den Großteil aber so eingeschätzt, dass die meisten, wenn es terminlich passt, kommen werden.

Ich habe beim abtelefonieren verschiedenster Location die Erfahrung gemacht, dass 2019 auch schon recht ausgebucht ist. Daher müssen wir uns durchaus beeilen eine Location zu finden. Und das ist tatsächlich schwieriger, als gedacht. Für uns haben sich folgende Kriterien herauskristallisiert um eine Alternative zu Daxweiler zu finden:

- Lärm, und zwar laute Gitarren müssen auch nach 22 Uhr möglich sein. Gern auch um 3 Uhr. Da klingen die ENGLs einfach am besten! ;) im besten Fall sollen auch 2019 wieder Live Bands spielen! Auch das muss irgendwie möglich sein.
- bezahlbar - ich glaube mit den Gruppenhauspreisen fahren wir sehr gut.
- Verpflegung - da wir schon viel mit dem Fest an sich zu tun haben, wäre min. Halbpension immer angebracht. Frühstück und Abendessen in irgendeiner Form sollte von der Location organisiert werden. Das möchten wir schon abgeben.
- Gruppenräume - für verschiedene Workshops benötigen wir Freitag gestaltbare Gruppenräume, die auch groß genug sind. In Daxweiler haben wir mittlerweile zwei Räume zur Verfügung. Dies ist schon keine schlechte Ausgangslage, die wir möglichst auch in der Alternative benötigen.
- Möglichst das ganze Haus für uns oder wenigstens ein abgetrennter Bereich, in dem nur wir uns aufhalten dürfen. Wir haben da richtig viel Geldwert stehen. Hier sollte es nicht möglich sein, dass Fremde dazustoßen und mal ein Axe FX mitgehen lassen... oder auf einmal eine Gitarre fehlt oder Equipement unmöglich behandelt wird...
- Übernachtungsmöglichkeiten direkt in der Verantsaltungslocation - in Leipzig hatten wir das nicht. War auch nett, aber in Daxweiler war es um Längen besser!

Das sind unsere Hauptkriterien und das macht es wirklich schwierig etwas zu finden. Wenn jemand was hat, immer her damit, aber wir sind froh in Rot an der Rot eine vertretbare Alternative zu Daxweiler gefunden zu haben. 2020 wird es dann voraussichtlich ja wieder in Daxweiler stattfinden, aber für 2019 kenne ich momentan keine geeignete Alternative.
 

Hanne

Well-known member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 14, 2013
Beiträge
1.133
@Andy: Ich finde es schade, dass Du meine Anmerkungen als „Motzen“ empfindest.

Ich hatte von keinem der Organisatoren eine Rückmeldung bezüglich der damaligen BEISPIEL!-locations erhalten. Deshalb weiß ich nichts von einer angeblichen Ungeeignetheit! Im Gegenteil - mir ist vermittelt worden, dass die damaligen Links nicht erwünscht waren und somit auch nicht gecheckt wurden (lies Dir mal den Thread aufmerksam durch)

Letztmalig - dann bin ich durch mit diesem Thema: Einfach mal versuchen, auch außenstehende Hinweise ersthaft in Betracht zu ziehen ... wenn‘s dann nicht passt, dann ist es eben so!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:

desaster66

Member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 5, 2015
Beiträge
29
Ach Jungens, klar sind weite Entfernungen schei...., aber ich hätte als Hannoveraner nicht den Pfeifferhof vorgeschlagen, wenn ich andere brauchbare Lacations gefunden hätte - ich suche schon seit einer ganzen Weile, nicht erst seit dem letzten Treffen. Auch das Haus Rosenbaum habe ich entdeckt. Da hat mich aber ehrlich gesagt der "Hotel-Charakter" und der Zusatz im Vertrag bzw. Hausordnung " Wir bitten Sie davon abzusehen, eigene Getränke mitzubringen" abgeschreckt. Vielleicht kann man mit denen was "aushandeln". Ansonsten sind die Gruppenräume ja gut geeignet. Und da kommen wir zum Problem der meisten von mir gefundenen Unterkünften. Entweder sind die Räume zu klein - halt passend zu der Anzahl an Betten, oder es sind zu viele Schlafplätze, als dass es möglich wäre, die gesamt Hütte zu mieten.
 

Hanne

Well-known member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 14, 2013
Beiträge
1.133
Basti - ich hatte meinen letzten Beitrag abgeschickt, bevor ich Deine längere Ausführung las. Sie ist sehr differenziert und nachvollziehbar!

„ ... dann ist es eben so!“

btw: 20 min länger ... seeehr optimistisch, aber naja, ich werde trotzdem kommen!


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

OSon

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.217
btw: 20 min länger ... seeehr optimistisch, aber naja, ich werde trotzdem kommen!
Geil! 20 Minuten! Ok, das hat mir Google Maps ausgespuckt! Und die müssen es doch wissen! ;)

Aber ich will mich nicht querstellen. Wenn jemand natürlich eine andere Location kennt, dann können wir auch dorthin. Ich habe aber mit diversen gesprochen... ist alles wirklich nicht so einfach.... :( es gibt sicher da draußen irgendwo irgendwas... und ich glaube schon, dass die Zeit tatsächlich etwas drängt...
 

Hanne

Well-known member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 14, 2013
Beiträge
1.133
Aber ich will mich nicht querstellen. Wenn jemand natürlich eine andere Location kennt, dann können wir auch dorthin. Ich habe aber mit diversen gesprochen... ist alles wirklich nicht so einfach.... :( es gibt sicher da draußen irgendwo irgendwas... und ich glaube schon, dass die Zeit tatsächlich etwas drängt...
Rosenbaum hat benanntes Wochenende Kapazitäten frei.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.541
Rosenbaum hat benanntes Wochenende Kapazitäten frei.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Hanne: Ich hab mir deine Links alle reingezogen. Und ich habe einfach nicht die Zeit, da für jeden Vorschlag, der nicht passt, den Erklärbär zu spielen.
Diesbezüglich bin ich froh, daß Christian (auch nach eifriger langer Suche) da jetzt so eine tolle Location gefunden hat. Schau dir das doch einfach mal an, dann weißt du, wieso das eventuell das neue "Daxweiler" werden könnte.
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.541
Ach Jungens, klar sind weite Entfernungen schei...., aber ich hätte als Hannoveraner nicht den Pfeifferhof vorgeschlagen, wenn ich andere brauchbare Lacations gefunden hätte - ich suche schon seit einer ganzen Weile, nicht erst seit dem letzten Treffen. Auch das Haus Rosenbaum habe ich entdeckt. Da hat mich aber ehrlich gesagt der "Hotel-Charakter" und der Zusatz im Vertrag bzw. Hausordnung " Wir bitten Sie davon abzusehen, eigene Getränke mitzubringen" abgeschreckt. Vielleicht kann man mit denen was "aushandeln". Ansonsten sind die Gruppenräume ja gut geeignet. Und da kommen wir zum Problem der meisten von mir gefundenen Unterkünften. Entweder sind die Räume zu klein - halt passend zu der Anzahl an Betten, oder es sind zu viele Schlafplätze, als dass es möglich wäre, die gesamt Hütte zu mieten.
Ich finde die Location in Rot genial, Christian.
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
6.711
Die Anforderung, die an die Location gestellt werden, sind auch nicht so ganz einfach. Ich würde schon auch eine Location kennen aber das ist halt ein Tagungszentrum für Firmen, mit Sterne Küche. Schön abgelegen. Ich glaub aber nicht, dass da unter 200 € pro Tag pro Nase was läuft.
 

OSon

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.217
So, zur Location Rosenbaum... ja, wäre an dem Wochenende 17.5. - 19.5. noch frei und würde generell alles funktionieren dort. Wir mieten das gesamte Haus. Es gibt glaube ich hauptsächlich Doppelzimmer... mit TV.... essen machen sie auch gern für uns.... wir werden sogar begrillt... alles etwas feiner und exklusiver... wir bekommen sogar den Probenraum kostenlos dazu....

Jetzt die großen ABERS:
- aber es wird auf 140 Euro pro Person herauslaufen.... die ich verbindlich vorher einsammeln muss...
- alle Teilnehmer müssen sich sehr schnell entscheiden und sich bei mir anmelden. Es müssen 25 Personen vorab sein. Ansonsten ist der Preis von 140 Euro nicht haltbar. Ein wirtschaftliches Risiko würde ich dann eingehen, wenn ich vorab bereits den Preis aus meiner Tasche bezahle. Und das werde ich nicht tun! Daher verbindliche Anmeldungen vorab inkl. Überweisung!
- und das schlimmste.... wir dürfen keine eigenen Getränke mitbringen. Die Getränke vor Ort werden je nach Verbrauch anschließend abgerechnet. Sie haben aber alles da auch Bier.... und Wein....

Also, würde wohl gehen, aber doppelt so teuer und ich brauchen 25 verbindliche Anmeldungen inkl. Vorabzahlung. Bis wann, weiß ich noch nicht. Das habe ich noch nicht ausgehandelt.
 

Hanne

Well-known member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 14, 2013
Beiträge
1.133
Danke Basti für Deinen Einsatz!
Ich würde definitiv auch 140 € bezahlen und Getränke des Hauses käuflich erwerben, würde aber verstehen (wenn auch schwer ertragen :devil:), wenn Andersdenkende die Mehrheit bilden.
 

Leise

Active member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 21, 2018
Beiträge
233
Ich bin defenitiv auch das nächste mal dabei...auch wenn die anreise doch schon echt weit ist wenns in Rot sein sollte.

Evl hat auch jemand Zeit sich Locations sowas im Vorfeld mal anzuschauen....auch wenn wir nicht mehr viel zeit haben...

Wie wäre es denn wenn mal ne liste gemacht wird mit den leuten die dabei sind? Bzw sein wollen?

Und ich hatte eben ne Idee... gibts nicht die Möglichkeit das ganze im Marshall-Museum stattfinden zu lassen?
Ich weiß das es dort keine schlafmöglichkeiten gibt aber Location wäre cool :)

LG Andree
 

maga12

Member
Mitglied seit
Okt 22, 2012
Beiträge
47
Leute....jammert ihr jetzt echt wegen der Entfernung????Echt jetzt? Fragt mich mal!Seid doch nicht solche Muschis!!!!
Genau... Bitte die aus der Schweiz nicht vergessen. Zum AxeFest ano 2014 musste ich auch eine grosse Strecke hinnehmen. Dann kam da noch ein Riesen-Stau dazu. Und endlich nach 9 Stunden glücklich angekommen.:doh:
Für die Einen ist es weiter, und für die Anderen halt etwas näher. "Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg" - Prost..:oberlehrer:
 

Hanne

Well-known member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 14, 2013
Beiträge
1.133
"Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg" - Prost..:oberlehrer:
Hi Marino - schön, von Dir zu hören! Ja, das finde ich auch - das mit dem willigen Weg sollte aber auch in alle Richtungen funktionieren. :biggrin:
 
Zuletzt bearbeitet:

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.541
140,- + keine eigenen Getränke??? Da wird jemand sehr gut verdienen, bzw. wird's das nüchternste Axefest aller Zeiten. ;-). Von der Fahrzeit her bin ich da auch 6 1/2 bis 7 Stunden unterwegs. Mir solls Recht sein. Eventuell kann man ja noch eine Umfrage starten, welche Location von der Mehrheit der Leute präferiert wird.
 

OSon

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.217
Ja, es wird heute noch eine Umfrage geben... :) drei Locations stehen zur Auswahl.... da folgt gleich noch eine...
 
Oben