• ---> Ein deutsches Sprachpaket (beta) ist installiert. Da dieses ein inoffizielles Sprachpaket (Fehlübersetzungen möglich!) ist, bleibt das englischsprachige als Standard voreingestellt. Wer die Sprache der Forensoftware umstellen will, kann dies ganz unten links auf der Seite tun. <---

Axe Fx III kommt ja nicht gerade in die Puschen

zen

Active member
Joined
Oct 2, 2012
Messages
634
Likes
27
#21
Das ist natürlich wahr, ABER das Ultra war auch noch so entworfen, dass es einigermaßen gut mit "normalen" Midi Controllern funktioniert hat. Die Midi-Anschlüsse am III sind ein Rückschritt gegenüber Gen1 und Gen2. Schon das finde ich mehr als schade, auch dass der bisher einzige Controller sich nur umständlich damit verbinden lässt (Ethercon geht nicht, Faslink geht auch nicht, weil das III Faslink2 braucht). Das III ist demnach so entworfen, dass man einen der kommenden FC-* damit benutzt. Klar, OSons Idee ist sehr geil, aber ich würde es eher als Übergangslösung interpretieren, weil damit eben doch nicht alles möglich ist. Aber definitiv das beste, was derzeit möglich ist!
Mit dem Voes-MC10 lässt sich der IIIer komplett steuern (inkl. Tuner, Scenes, Preset Namen usw.). Verbindung ist per Voes Adapter komplett über ein RJ45 Kabel inkl. Powering möglich. Steuer das IIIer aktuell über ein FCB1010 und denke über an MC10 nach. Könnte gut sein dass mit einem MC10 ein FC12 gar nicht mehr erforderlich ist.
 

Marcus Siepen

Well-known member
Joined
Jan 21, 2013
Messages
1,479
Likes
370
#22
Ich finde die Tatsache, das es die "neuen" Controller nach wie vor nicht gibt auch sehr seltsam. Ich kann mir auch nicht vorstellen, das die Dinger wirklich erst so viel später kommen sollten, ich tippe eher darauf, das da irgend etwas fürchterlich in die Hose geht und Herr Chase auch nicht so besonders glücklich darüber ist. Aber das ist natürlich nur eine Vermutung. Was das Spielgefühl des 3ers angeht, keine Ahnung in wie weit sich das unterscheidet, ich habe bis jetzt keins gespielt. Die Sounds, die ich bis jetzt gehört habe sind ohne Frage sehr gut, für meinen Geschmack aber nicht wirklich besser als die vom 2er oder Kemper. Ich glaube auch, das es inzwischen einfach genug Alternativen im Modeller Bereich gibt, so daß selbst so ein leistungsfähiges Gerät wie das 3er einfach nicht mehr so großes Aufsehen erregt. Und die meisten von uns brauchen diese Leistung eh nicht. Ich benutze zwar 5 Presets, die aber alle im Prinzip gleich sind und nur an unterschiedliche Gitarren angepasst sind, solange ich die Gitarre nicht wechseln will kann ich einen kompletten 2,5 Stunden Gig von uns mit genau einem Preset spielen, der alle meine Sounds abdeckt. Und dieser Preset liegt bei ca 80% CPU Last, ich könnte also sogar noch mehr einbauen, ich brauche die ganze neue Power vom 3er einfach nicht. Was den "Mangel" an Updates angeht, das würde mich auch erst mal nicht stören, solange die Kiste ohne Bugs läuft und klingt ist doch alles gut. Ich genieße es momentan enorm, das auf dem 2er mit 10.01 alles funktioniert und klingt

Gesendet von meinem ANE-LX1 mit Tapatalk
 

axifist

Well-known member
Joined
Nov 14, 2013
Messages
1,345
Likes
185
#23
Mit dem Voes-MC10 lässt sich der IIIer komplett steuern (inkl. Tuner, Scenes, Preset Namen usw.). Verbindung ist per Voes Adapter komplett über ein RJ45 Kabel inkl. Powering möglich. Steuer das IIIer aktuell über ein FCB1010 und denke über an MC10 nach. Könnte gut sein dass mit einem MC10 ein FC12 gar nicht mehr erforderlich ist.
Ah, danke für die Info, die Dinger kannte ich noch nicht. Spontan frage ich mich aber schon, wo man so ein Teil am besten hinschraubt. Sollte ja möglichst ins Rack. Dafür eine HE zu verbrauchen wäre natürlich Verschwendung. Aber, wo hin damit?! An die Gehäusewand spaxen?! :devil:
 

mrgodin

Well-known member
Joined
Oct 6, 2014
Messages
1,863
Likes
417
#24
Ah, danke für die Info, die Dinger kannte ich noch nicht. Spontan frage ich mich aber schon, wo man so ein Teil am besten hinschraubt. Sollte ja möglichst ins Rack. Dafür eine HE zu verbrauchen wäre natürlich Verschwendung. Aber, wo hin damit?! An die Gehäusewand spaxen?! :devil:
???
Ich weiss ja nicht, wo Du ein Pedal "hinschraubst" ;-)
Bei mir liegt soetwas seit Jahrzehnten vor meinen Füßen auf dem Boden. :kaffeesabber:

Solltest Du die V-Box oder M-Box meinen, wäre im Rack an der hinteren Leiste die sinnvollste Stelle; nach meiner Auffassung.
Haben ja die erforderlichen Schraubenlöcher.
Und es wäre der kürzeste Weg zum Axe, sowie einem Stromanschluss;
und idR. kommen alle Kabel ja zumeist hinterwärts aus dem Rack.
 

axifist

Well-known member
Joined
Nov 14, 2013
Messages
1,345
Likes
185
#25
???
Ich weiss ja nicht, wo Du ein Pedal "hinschraubst" ;-)
Bei mir liegt soetwas seit Jahrzehnten vor meinen Füßen auf dem Boden. :kaffeesabber:

Solltest Du die V-Box oder M-Box meinen, wäre im Rack an der hinteren Leiste die sinnvollste Stelle; nach meiner Auffassung.
Haben ja die erforderlichen Schraubenlöcher.
Und es wäre der kürzeste Weg zum Axe, sowie einem Stromanschluss;
und idR. kommen alle Kabel ja zumeist hinterwärts aus dem Rack.
Na logisch meine ich die V- bzw. M-Box :thumpsup:
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Joined
Oct 21, 2012
Messages
5,443
Likes
613
#26
Auf einem Stückchen Holz befestigen, da sind deiner Fantasie keine Grenze gesetzt wie, und dann das Holz ans Case. Oder mit ein paar Aluwinkeln ...
 

Andy

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Joined
Oct 21, 2012
Messages
5,443
Likes
613
#27
Immerhin ist das IIIer jetzt (oder auch schon länger) ohne Wartezeiten/Vorbestellung ganz normal im Online-Shop gelandet und direkt zu bestellen.
 

aalrh

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Sep 29, 2012
Messages
1,862
Likes
273
#30
Der verbesserte Pitchshifter soll einige SChritte nach vorne sein beim letzten Update - was man so liest bei den Amis.
Lass mich raten: Awesome!! - Sorry :biggrin:

Wenns so sei, wäre das für das "1/2-Ton tiefer stimmen" mal nicht schlecht. Kann das mal Bitte jemand mit einem IIIer testen!?
Ist im AxeII und AX8 so eine Notlösung, anstelle einer separaten Gitarre für die Eb-Stimmung (bei einem Song geht das mal, und erst recht, wenn das Lied spät gespielt wird, so dass das Publikum bereits den "Alles ist Geil"-Level erreicht hat ... :very_drunk:)
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Oct 7, 2012
Messages
4,904
Likes
534
#31
Also...der Marco Fanton spielt auf einem Video mit dem neuen Pitch Block einen Van Halen Song ohne Probleme. Das dürfte also ganz gut funken.
 

axifist

Well-known member
Joined
Nov 14, 2013
Messages
1,345
Likes
185
#32
Diese "Epiphany" hätte ich schon gern auf das IIer portiert. Mit dem Pitch-Shifter könnte man schon nette Sachen anstellen, wenn er was taugen würde.
 

Friedlieb

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Sep 29, 2012
Messages
700
Likes
198
#33
Wenns so sei, wäre das für das "1/2-Ton tiefer stimmen" mal nicht schlecht. Kann das mal Bitte jemand mit einem IIIer testen!?
Ja, Ralf, ich hab's getestet und die "1/2-Ton tiefer stimmen"-Funktion stimmt tatsächlich 1/2 Ton tiefer. War es das, was Du wissen wolltest? ;)

Ach, und das Ganze geht auch noch schneller als wenn man an den Wirbeln dreht. Hmmm, ich habe den Verdacht, dass auch das nicht Deine Frage war. Okay, also, ja, die Latenz ist tatsächlich auch deutlich geringer und ich persönlich (Achtung, subjektive Wahrnehmung) habe das erste Mal den Eindruck, dass diese Funktion hier mit praxisgerecht geringer Latenz arbeitet und tatsächlich live einsetzbar ist.
 

michl_666

Well-known member
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Jan 21, 2014
Messages
1,237
Likes
189
#34
Diese "Epiphany" hätte ich schon gern auf das IIer portiert. Mit dem Pitch-Shifter könnte man schon nette Sachen anstellen, wenn er was taugen würde.
Yeah! Das hab ich mir auch schon gedacht. Eine Gitarre in die Probe tragen ist genug. :biggrin:
 

Marcus Siepen

Well-known member
Joined
Jan 21, 2013
Messages
1,479
Likes
370
#35
Das "mal eben runter stimmen" ging ja vor Ewigkeiten mal sehr gut mit der alten Version des Pitch Blocks, aber ab irgend einem Update wurde das Ding dann ziemlich unbrauchbar, leider

Gesendet von meinem SHIELD Tablet mit Tapatalk
 

aalrh

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Joined
Sep 29, 2012
Messages
1,862
Likes
273
#36
Das "mal eben runter stimmen" ging ja vor Ewigkeiten mal sehr gut mit der alten Version des Pitch Blocks, aber ab irgend einem Update wurde das Ding dann ziemlich unbrauchbar, leider
Schön ist wahrlich was anderes. Aber als Cover-Mucker für ein Song eine 3. Klampfe mitnehmen habe ich keine Lust mehr. Da könnte ich ja auch wieder auf reale Amps mit 4x12er umsteigen etc. Bei dem einen Song heißt es Augen zu und durch. Ein paar Beats schneller. Da werden aus 3:50 min dann halt 2:58 und das Publikum wird vorher noch zum Trinken animiert So geil kann Musik sein :kaffeesabber:
 
Top