Nach dem Axe-Fest ist vor dem Axe-Fest - 2020 ist in Planung...

OSon

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.241
Wir haben die Planung für das Axe-Fest 2020 gestartet. So wie es leider aussieht, bekommen wir auch 2020 in Daxweiler keinen Termin. Unsere Favoriten Wochenenden werden von anderen Gruppen, die jetzt auch jährlich kommen blockiert. Wir bleiben da dran und sagen euch bescheid, wenn sich daran mal wieder was ändern sollte.

Wir haben aber parallel nochmals in Rot nach einem Termin gefragt. Und da wäre ein Traum-Wochenende frei, welches ich reservieren lasse. Das Axe-Fest 2020 könnte vom 15. - 17. Mai 2020 in Rot an der Rot auf dem Pfeifferhof stattfinden.

Was sagt ihr dazu? Wer plant zu kommen? Kriegen wir wieder mindestens 25 Teilnehmer zusammen und wiederholen wir nächstes Jahr das Axe-Fest dort?
 

aalrh

Moderator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.492
Wenngleich mir Daxweiler „besser“ gefällt, wäre ich in Rot auch dabei!

Hatte mich bei Basti schon angemeldet!

Gesendet mit Tapatalk
 

Hanne

Well-known member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 14, 2013
Beiträge
1.165
Ich hatte Basti schon erklärt, dass Rot für mich wahrscheinlich nicht mehr in Frage kommt. Es ist einfach viel zu weit entfernt. Schade - aber damit wird das Axe-Fest für mich Geschichte sein.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Friedlieb

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
934
Ich bin dabei. Und ich nehme Hanne mit. Ab irgendwo. Das wird ja wohl zu schaffen sein.
 

desaster66

Member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 5, 2015
Beiträge
29
Ich bin auch wieder dabei - ich kann gar nicht sagen, was mir nun besser gefällt. Blöd war nur, dass man den Raum in Rot nicht verdunkeln konnte.
Aber vielleicht gibt es ja bis dahin Vorhänge oder ähnliches. Kann man den netten Leuten vom Pfeifferhof ja mal vorschlagen. Hätte auch den Vorteil, dass der Raum nicht mehr so "laut" ist.

Grüße - war wieder mal ein nettes WE.
 

OSon

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.241
Solche Verbesserungen stehen auf jeden Fall auf meiner Todo Liste. Wir kennen ja jetzt den Ort und können einiges besser machen. :)
 

Hanne

Well-known member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 14, 2013
Beiträge
1.165
Und ich nehme Hanne mit.
Ach Friedlieb, Du bist ja 'n ganz Lieber. Aber dadurch wird der Weg auch nicht kürzer. Leider ... das war‘s wohl für mich.

Ich hatte viel Spaß mit euch und dafür bedanke ich mich.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:

papasoeren

Well-known member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 6, 2015
Beiträge
1.180
Ich hatte Basti schon erklärt, dass Rot für mich wahrscheinlich nicht mehr in Frage kommt. Es ist einfach viel zu weit entfernt. Schade - aber damit wird das Axe-Fest für mich Geschichte sein.


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
Jepp, für mich dann auch endgültig.
Ich bin der Meinung, dass es wohl möglich sein sollte, einen Ort zu finden, der relativ zentral in Deutschland liegt und von allen mit vergleichbarem Aufwand zu erreichen sein sollte. Stimmige Alternativen sind im letzten Jahr vorgeschlagen worden.
 

Ichl

Active member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 12, 2012
Beiträge
138
Ich wär wieder mit dabei. Harry ebenso.
Der Ort (Fahrstrecke) wäre für uns ziemlich nebensächlich.
 

OSon

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.241
Ich möchte ungern die Location-Diskussion aus dem letzten Jahr noch einmal aufkommen lassen. Ich habe letztes Jahr so gut wie jede genannte Location abtelefoniert und eigentlich alle haben abgewunken, als ich gesagt habe, was wir da treiben. Danach kamen noch weitere Locations auf, mit denen ich nicht mehr telefoniert habe.

Ich werde für 2020 keine Maßnahmen unternehmen weitere Häuser abzutelefonieren, da der Pfeifferhof gut funktioniert und von den Teilnehmern als gut empfunden wurde.

Für 2021 habe ich auch Daxweiler gebeten uns einen Termin zu reservieren, aber in der genannten Zeit sieht das leider immer recht schlecht aus.

Wenn jemand das Axe Fest 2020 organisieren und eine weitere Location finden möchte, gebe ich den Posten gern ab. Ich kann es momentan nicht leisten und bin froh meiner Meinung einen guten Ersatz für Daxweiler gefunden zu haben!

Der Pfeifferhof wird für vier Wochen für ubs reserviert. Dann muss ich mich entscheiden, ob wir das Axe Fest dort stattfinden lassen wollen und ich muss die Kaution zahlen. Bis dahin können wir hier noch entscheiden, was wie getan wird.

Ich kann es mit der Fahrerei auch nachvollziehen und finde es sehr sehr schade, dass Hanne und Sören nicht dabei sein wollen, aber ich kriege aktuell nichts anderes zu Stande.
 
Zuletzt bearbeitet:

papasoeren

Well-known member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 6, 2015
Beiträge
1.180
Wie schon gesagt, wir hatten Alternativen im letzten Jahr. Und Rot ist leider kein guter Ersatz für Daxweiler, wie du behauptest. Und selbst Daxweiler ist für Teilnehmer wie @j.p. (aus Berlin) im letzten Jahr schon eine erhebliche Belastung gewesen. Ich bin mit ihm angereist und weiß, dass er erhebliche gesundheitliche Probleme aufgrund der Länge der Fahrt hatte.
Aber wenn ihr hier das Treffen und damit das Forum weiter gen Süden, heißt Östereich ausrichten wollt, dann macht das halt so. Interessiert mich dann nicht mehr. Und Tschüss.
 

Nunobv79

Active member
Mitglied seit
Apr 3, 2019
Beiträge
175
Ich komme aus Kassel und kann gerne mal was die Location angeht hier schauen. Kassel ist ziemlich zentral.
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.619
Was ist eigentlich weit, oder „zu weit“ ? Nach Daxweiler waren wir jedesmal (von 2014 bis 2018) zwischen 9 u. 10 h in eine Richtung unterwegs. Nach Rot „nur“ 7 Stunden.
Mir persönlich gefällt Rot etwas besser, auch weil sich die Räumlichkeiten besser nutzen lassen....Hoovi konnte für seinen Workshop mit den 1x12“ Boxen einen ungestörten Raum mit viel Platz verwenden, während im Hauptraum gespielt wurde. Und dafür, dass wir das Erste Mal dort waren, war trotzdem alles strukturierter als in DAX nach dem 3. x.
Aber mal sehen....Basti und ich geben das Orga-Banner gerne an jemanden weiter.
Haben das ja auch nie für uns „beansprucht“.
 

HumblyDumbly

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 18, 2015
Beiträge
1.552
Jepp, für mich dann auch endgültig.
Ich bin der Meinung, dass es wohl möglich sein sollte, einen Ort zu finden, der relativ zentral in Deutschland liegt und von allen mit vergleichbarem Aufwand zu erreichen sein sollte. Stimmige Alternativen sind im letzten Jahr vorgeschlagen worden.
Zentral in Deutschland, am liebsten vor der eigenen Haustüre..... 🙄 Fakt ist, dass die Österreicher Kollegen noch weiter fahren und auch die Schweizer hatten mit Daxweiler ne kleine Weltreise machen müssen! Und ihr jammert, weil es mal nicht zentral in Deutschland ist. 😜

PS: Ich wäre jedenfalls wieder dabei...
 

Hanne

Well-known member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Feb 14, 2013
Beiträge
1.165
Paco - ich jammere nicht, ich habe eine Entscheidung getroffen und mich für die schönen Stunden vergangener Axe-Feste bedankt.

Ich finde Deinen Diskussionsbeitrag reichlich unfair und alles Andere als sachlich. So kenne ich Dich ja gar nicht.

Fakt ist, dass die Österreicher Kollegen noch weiter fahren ....
Nö - was Rot an der Rot betrifft ist diese Aussage ungenügend recherchiert und schlicht falsch!

... und auch die Schweizer hatten mit Daxweiler ne kleine Weltreise machen müssen!
... da musste ich wirklich grinsen. Wenn Du das als kleine Weltreise betrachtest, dann war es für mich immer 'ne große Weltreise nach Daxweiler. Jedes Jahr habe ich eine weitere Strecke auf mich genommen, als Jeder der Schweizer.

Und Rot ist nun noch weiter entfernt. Schau Dir mal meine Skizze an. Die innerhalb des roten Kreises liegenden Städte sind für mich eher zu erreichen als Rot an der Rot. Da wären Wien, Bratislava, Prag, Warschau, Amsterdam, Göteborg und selbst Kalliningrad .... näher dran.

Der äußere schwarze Kreis umfasst so ziemlich alle Regionen, aus denen die Teilnehmer des Axe-Festes rekrutiert werden. Der Mittelpunkt (etwas nördlich von Nürnberg) wäre dann praktisch der Ort, der am Zentralsten liegt.

Auch ich habe keine Kraft, mich weiter um Alternativen zu kümmern. Viele der Teilnehmer wohnen halt südlich der Mitteltrennlinie Deutschlands. Jeder weitere Vorschlag, der nördlicher zielt, würde bombardiert werden. Das habe ich 2x durch.

Ich will hier keine weiteren Diskussionen über den Ausrichtungsort führen. Die Entscheidung wurde getroffen. Für mich ist das ZU weit. Also war‘s das für mich. Es ist zwar bedauerlich, aber für Jeden verkraftbar.




Gesendet von iPhone mit Tapatalk
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

OSon

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 29, 2012
Beiträge
2.241
Wie gesagt, ich will darüber micht diskutieren. Wir hatten damals einen Abstimmungs-Thread mit zwei weiteren Locations: https://www.axefx.de/threads/axe-fest-2019-die-location-frage.82402/

Wir haben damals dann Rot gewählt. Das haben wir dieses Jahr dann auch umgesetzt. Und ich denke alle Teilnehmer stimmen mir zu, dass die Location Axe Fest tauglich ist. Das Axe Fest funltioniert dort einfach.

Was ihr nicht mitbekommen habt, sind die Telefonate und Planungen mit dem Haus im Vorfeld, damit das alles so reibungslos wie möglich abläuft. Durch das telefonieren ging das letzte Mal viel Zeit drauf. Aber so ist das mit unbekannten Locations. Ich weiß jetzt, wie es vor Ort ist, worauf wir achten müssen, was wir noch tun müssen, damit alles ordentlich läuft.

Für ein weiteres Mal in Rot würde das einfach so problemlos nebenher laufen. Für die Organisation einer neuen weitern Location werde ich im nächsten Jahr keine Zeit haben!

Ich möchte, dass das Axe Fest 2020 auf jeden Fall stattfindet und kann nur zwei Dinge anbieten:

  • ich organisiere es mit, dann findet es in Rot statt
  • jemand anderes organisiert das Axe Fest und ich komme gern dann nur als Teilnehmer. Wo es stattfindet, wäre mir dann egal! :)
Und daher möchte ich aktuell nicht über die Locationfrage diskutieren, sondern eher über den Organisator!
 

michl_666

Well-known member
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Jan 21, 2014
Beiträge
1.421
Also ich wär super froh, wenn's irgendwie klappen würde. Dafür würd ich auch weiter fahren. Zum Organisieren helfen werd ich nächstes Jahr auch keine Zeit haben. Und eine weitere Location weiter nördlich hab ich schon gar nicht. Aber ich find's auch schade um jeden, der es zeitlich oder von der Entfernung her nicht schafft.
Ganz blöd fänd ich es, wenn wir uns jetzt hier verstreiten deswegen.
Daxweiler ist aufgrund mangelnder Verfügbarkeit 2020 keine Option. Da kann man nix machen. Rot sieht für mich nach einer machbaren, realistischen, freien und guten Alternative aus. Kann ich gut verstehen, wenn das aus dem Norden zu weit ist. Wir sind einfach ziemlich verstreut.
 

funkstation777

Well-known member
Axe-Fest 2017 Teilnehmer
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Okt 7, 2012
Beiträge
5.619
Ist ganz einfach: Kommen innerhalb der nächsten 4 Wochen 25 Nasen zusammen, die für Rot stimmen, ist alles klar. Alles andere wäre dann ein neuer Thread, würd ich sagen: Ich habs mal überschlagen....an die 20 Nasen, die sofort bei Rot 2020 dabei wären, sind es schon.
 

matze

New member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Axe-Fest 2020 Online Teilnehmer
Mitglied seit
Mrz 25, 2018
Beiträge
11
Da ist man mal einen Tag offline und schon geht es hier hoch her.
Aber ich will doch mal meinen Senf dazu tun.
Die diesjährige Lokation fand ich sehr gut. Sogar etwas besser als Daxweiler. Nächstes Jahr wäre ich auch wieder dabei. Sollte sich das aber in Rot etablieren, wäre mir das persönlich auch zu weit und es wäre dann auch mein letztes mal. Das muss auch jeder für sich entscheiden und ich kann da Hanne voll und ganz verstehen. Eine ideale Lösung gibt es da nicht. Selbst wenn wir es in der Mitte machen fahren manche noch viel und andere fast nichts. Und das jedes Mal. Und den Ort öfter wechseln ist wegen des grossen Aufwands nicht zu organisieren. Und die Lokation will auch Planungssicherheit und eine regelmässige Belegung. Also hat es keinen Zweck hier zu Streiten. Die eine Lösung gibt es eben nicht.
Ich persönlich würde ab übernächstes mal Daxweiler bevorzugen. Hoffentlich dann wieder mit Hanne und allen anderen denen Rot zu weit ist.
 
Oben