Mitglieder stellen sich vor: Sag `Hallo` | `Gruezi` | `Servus`

the H!

New member
Axe-Fest 2018 Teilnehmer
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Jul 1, 2019
Beiträge
6
Hallo Fractal Audio Freunde !

Ich besitze seit ein paar Jahren ein AX8 und verwende es als mein Universalwerkzeug wie Modeller, Preamp, Multi-FX und Experimentierkasten. Ich war schon mehrfach am Axe Fest dabei und ich denke einige kennen mich von daher bzw. weil ich indirekt immer wieder in Beiträgen auftauche.
Ich bin unter dem Namen I-Ioo\/i und als Erfinder der Schalldiffuser Systemen bekannt und bin an meinen orangen T-Shirts auf diversen Veranstaltungen leicht zu erkennen! 😊
Durch den großen zeitlichen Aufwand für die Firma lese ich eher sporadisch hier im Forum und USA und hoffe, dass ich zumindest hin und wieder bei Fragen helfen kann.
 

Felix

Member
Mitglied seit
Aug 6, 2019
Beiträge
20
Moin zusammen,
nachdem ich mich schon in einen Thread kurz eingeklinkt hatte, stelle ich mich kurz vor. Friedlieb, der mich zum Vorbeischauen hier überredet hat, habe ich vor rund 18 Jahren oder länger kennengelernt, damals rannte gerade die Line6-Sau durchs Dorf. Lustig finde ich, dass ich damals einen AX2 gekauft habe, der mich über ein Jahrzehnt begleitet hat und den ich dann irgendwann vor 5 Jahren durch einen ENGL Gigmaster ersetzt habe. Anlass für meinen Einstieg hier im Forum ist meine Anschaffung eines AX8 - und der klingt tatsächlich, als wäre er 6 Generationen jünger.

Musikalisch bin ich mit Rock aufgewachsen, habe lange im Metal gebadet, bin seit 5 Jahren auf Tieftauchgang in der Klassik und fühle mich auch im Whirlpool anderer Genres wohl. Selbst habe ich vor ein paar Jahren mal eine Metal-CD veröffentlicht und später ein Akustikalbum nachgeschoben. Neben der Gitarre spiele ich Klavier und singe, allerdings konzentriere ich mich derzeit auf die Akustikgeschichte, wobei mich der AX8 auch dabei unterstützt: Ich nutze eine Akustikgitarren-IR zum Aufhübschen des Sounds durch den Akustikamp. Klingt allemal besser als die Piezo-Quäke.

Den größten Nutzen ziehe ich aus dem AX8 allerdings natürlich für meine Metal-Geschichten. Allerdings ist das Gerät parallel auch noch in meine Bassanlage eingebunden, ist also zum Herzstück geworden und ich mag es nicht mehr missen. Dabei bin ich niemand, der ewig dem perfekten Sound hinterherrennt, zumal ich gar nicht weiß, was das ist. Für mich gibts nur "klingt gut" oder eben "klingt nicht gut". Besonders tief habe ich mich für Gitarrenkrams sonst nie interessiert und das wird wohl - gitarristenuntypisch - so bleiben. Komposition war mir immer erheblich wichtiger.

Ich sitze hier oben im Emsland mitten im Moor in Sichtweite zur niederländischen Grenze. Vor ein paar Monaten hatte ich einen Hörsturz als krönenden Abschluss einer Serie von persönlichen und gesundheitlichen Zwischenfällen und der hat mich in dem kurz zuvor gefassten Entschluss bestätigt, noch mehr Zeit in die Musik zu stecken - solange das noch geht. Weil nämlich: Das ist meine Leidenschaft seit frühester Kindheit.

Was ich hier bisher im Forum gelesen habe, gefällt mir und auch wenn ich immer weniger Zeit im Internetverbringe, werde ich euch sicherlich künftig hin und wieder bei Soundfragen um Hilfe bitten und mich bemühen, selbst weiterzuhelfen, wo ich kann.
Alles Gute!
 

Nunobv79

Active member
Mitglied seit
Apr 3, 2019
Beiträge
150
Jo, dann stelle ich mich auch mal vor.

Ich bin Nuno aus Kassel, 40 Jahre alt und spiele mittlerweile auch seit über 25 Jahren Gitarre. In der ganzen Zeit schon in vielen Bands gespielt, aber leider nie so richtig angekommen. Das kommt davon wenn man zu viel Progressive Metal hört.

Da ich damit nicht mein Geld verdiene, habe ich mir den Luxus gegönnt meine Musik, so wie ich sie will, selbst zu produzieren und hab mittlerweile ein eigenes Studio, wo ich das AXE 3 sehr gut einsetzen kann.

Meine Musik ist rein instrumental und Gitarrenorientiert (logisch). Zusammengefasst würde ich sie als melodischen Progressive Metal bezeichnen gemixt mit modernen Sounds aus der Heavyocity-WELT (Mein Lieblingsanbieter, was virtuelle Sounds angeht)

Aber macht euch gerne selbst einen Eindruck

https://www.youtube.com/channel/UCB99JJzrGEnKIzhei9UB8Kg?view_as=subscriber

https://www.feiyr.com/x/NUNO-EP53
82695
 
Zuletzt bearbeitet:

moerker

New member
Mitglied seit
Sep 2, 2019
Beiträge
7
Mache ich hier auch mal mit:

Robert aus dem pittoresken Dresden, 32 Jahre jung. Versuche seit der Entdeckung der "Imaginations..." im Jahre 99 (zartes Alter: 12) die Gitarre mehr oder weniger gut zu meistern. Nach diversen Bands bin ich jetzt in einer Black Metal Band gelandet, fröhne in der Freizeit aber immer wieder gerne allem zwischen Jazz und Power Metal. Nebenbei wird noch photographiert, denn ein teures und zeitintensives Hobby ist bekanntermaßen nicht genug ;)

Als Hobbymusiker habe ich mir vor 2 Jahren das AX8 gegönnt, als ich nach dem 3. mal neu verkabeln aller Netzkabel bei meinem alten Pedalboard schier verrückt wurde. Seitdem verbringe ich meine Zeit zu 75% mit üben, und 25% herausfinden wie das jetzt nochmal mit diesem Klang geht, den ich da doch irgendwo mal gehört habe...

Derzeit warte ich auf das FM3 in Kombination mit einem FC6 - wenn man mit einem Kombi und 4 Instrumenten zu Auftritten fährt ist guter Platz teuer, und es muss so modular und klein wie möglich werden. Mal schauen was das wird, vermutlich verliere ich mich da wieder. Aber zumindest bekomme ich so hoffentlich die Presets vom Schlagzeuger (Tonstudio + Axe-FX III) bei mir zum Laufen.

Im USA Forum geistere ich unter dem gleichen Namen herum und lese hier gerne mal quer. Da ich der Ansicht bin "wenn Senf, dann mit Fleisch" wird es vermutlich zu 87,9% beim Lesen bleiben.
 
Oben