Axe-Fest 2013 - Nachlese - Fazit - Kommentar - Kritik

P

Pacosipulami

Guest
Leute, ich bin gespannt auf "News" - vor allem das FRFR-Shootout *lechz*

übrigens.... jeder sollte einen Bernd haben! :)
Ich nehme an es ist Bernd Kiltz gemeint - den hätte ich gerne mal live erlebt und kennengelernt. Ein grossartiger Musiker und Axe-Ist! :)
 

Loop63

New member
Mitglied seit
Mrz 9, 2013
Beiträge
19
Hey Fans, es ist 10.10 Uhr, und die Location füllt sich zusehends :)

Es wird bestimmt ein toller und erfahrungsreicher Tag. Freu mich euch persönlich kennen zu lernen :)

Keeper im rockin :)
 

Hubi72

Well-known member
Mitglied seit
Okt 21, 2012
Beiträge
4.613
Mmmh, daß man gar nix aus Leipzig hört........
Die werden sich doch nicht gestern abend bei diversen Gitarrenduellen gegenseitig ausgeknockt haben?

Wolfgang
 

Loop63

New member
Mitglied seit
Mrz 9, 2013
Beiträge
19
Bin nun leider schon zurück. War sehr geil :) freue mich schon auf das nächste Treffen. Ein großes Dankeschön an die Organisatoren und Moderatoren. Beste Grüße :)
 
P

Pacosipulami

Guest
Mmmh, daß man gar nix aus Leipzig hört........
Die werden sich doch nicht gestern abend bei diversen Gitarrenduellen gegenseitig ausgeknockt haben?
+1

Ich will vor allem wissen wer bzw. was im FRFR-Shootout dominiert hat *lechz*
 

axefx

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 28, 2012
Beiträge
5.881
Leute, ich bin ziemlich k.o. Heute Nacht 4 Stunden geschlafen, war ein langer Tag, nachher spielen noch die beiden Bands ... die Zeit ging zu schnell rum, ... aber um eure Phantasie mal anzuregen:

LD MON12A
QSC K12A
RCF NX12SMA
Marix Q12A
db M-12-4 Plus (vom BERND! nicht Kiltz! -> Unser OZZY!)
db Flexsys 12FM
diverse "Kisten" von Schlumpf
JBL PRX612
Atomic FRFR Cab
RCF ART 422

Ergebnis? Mal ganz von Preisen, Bauformen, Größen, etc? Sondern einfach nach Sound? Die gute, olle db M12-4 haben bei allen Hörern extrem positives Feedback bekommen! Das war eigentlich der "Winner" ... das hatte eigentlich KEINER erwartet. Wir waren echt baff ... Soweit erstmal, den Rest müssen wir dann mal etwas differenzierter aufarbeiten ...

Grüße aus Leipzig
axefx
 

cougar

Member
Mitglied seit
Okt 1, 2012
Beiträge
74
Erst mal vielen Dank an alle die zu dem tollen Event das Ihre beigetragen haben. Ich hab viele nette Typen kennengelernt und das ein oder andere aha Erlebnis gehabt. Sollte man sicher wiederholen. Dann mit Axe 3 ???Übrigens hat der grosse T jetzt 2 DB 12 Flexsys weniger...
 

DADA

Active member
Mitglied seit
Nov 8, 2012
Beiträge
263
Im aller ernst? Die alte nich mehr verfugbare db M12-4 ??? Ohne coaxiaal technik und JM magie :)
 
P

Pacosipulami

Guest
Im aller ernst? Die alte nich mehr verfugbare db M12-4 ??? Ohne coaxiaal technik und JM magie :)
Die Speaker wurden "abgehört und bewertet", anders kann man eine solche Menge an Speaker vermutlich kaum testen. Ohne den Test nun zu diskreditieren - da hat man sich viel Mühe gemacht. Für mich zeigen sich die Qualitäten eines FRFR-Systems aber erst dann, wenn ich die Box dazu bringen kann den Sound des Axe mit der Gitarre interagieren zu lassen,sprich das Teil muss da stehen können wie ne ganz normale Gitarrenbox und auch so funktionieren.
Da kenne ich erst die Q12a und die Atomic FR - eine davon klang wie eine gute Hifi-Box - voll und angenehm, dezent, zurückhaltend - schön! Die andere hat mir in der gleichen Position schier das Gesicht weggehauen - brutal, gnadenlos, mich dazu gebracht das Teil wie ne echte Gitarrenbox zu behandeln und zu spielen - und hat sich auch wie ne echte Gitarrenbox verhalten - mit diversen Sounds. Darauf hab ich dann sechs Stunden gespielt und am Ende war es echt hart, sie dort stehen lassen zu müssen.....

Für mich kann es daher nach wie vor nur eine geben....
 

axefx

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 28, 2012
Beiträge
5.881
Im aller ernst? Die alte nich mehr verfugbare db M12-4 ??? Ohne coaxiaal technik und JM magie :)
Da gab es einige Überraschungen. Beispielsweise auch die, dass (und ich glaube, ich spreche da für den Großteil der Anwesenden) die db Flexsys 12FM, die quasi die db M12-4+ als Nachfolger beerbt haben, NICHT den Zuspruch in der Breite des hörenden Publikums gefunden haben, wie die ollen,alten M12-4. Obwohl coaxial ... oder anders gesagt: db M12-4 stand mit der Flexsys in der ersten 4er Gruppe, die Flexsys musste gehen, die M12-4 stand nach ganz am Ende des shootouts immer noch auf er Bühne rum ... (was aber nicht heisst, dass die Flexsys FM12 jetzt schlecht waren ... und was euch damit sagt: Ich kann mir hier den Mund fusselig reden - es bringt nix: Man muss da selber dabei gewesen sein...)

Wir haben immer 4 Systeme nebeneinander, mittig auf die Bühne plaziert - abgehört und dann per Handzeichen abgestimmt, welche 2 "gehen" müssen und so dann wieder 2 "neue" reingenommen ... Trägersignal waren Gitarrenaufnahmen verschiedener Stilrichtungen. Nach de ersten Testreihe standen wir alle etwas irritiert da, weil wir so keine Entscheidung treffen konnten und einigten uns drauf, nur einen "Schnipsel" eines verzerrten Rythm Gitarrensounds schnell hintereinander durch die 4er Grüppchen zu jagen, umd as Gedächtnis nicht zu überlasten. Wir haben dann auch immer mal wieder ein bisschen Playback-Kost mit eingespielt, um Frequenzmäßig etwas "breiter" abzurufen, als nur ein singuläres Gitarrensignal.

Ich denke, da wird jetzt noch von diversen Leuten viel geschrieben werden, aber ein persönliches Resultat für mich kann ich schonmal ziehen:

Nachdem ich einige der üblichen Kandidaten, die die letzten Jahren wie wie die "Sau durch die Foren getrieben" wurden (RCF NX12SMA, QSC K12, ...) bin ich mit sehr konkreten persönlichen Erwartungshaltungen in den Test reingegangen und war extrem überrascht, dass fast keine davon erfüllt wurden. Und ich glaube, da stand ich nicht alleine ...

Erstes Resumee also: Bloss nix glauben, was man in Foren liest ...:biggrin:
 
Zuletzt bearbeitet:

axefx

Administrator
Teammitglied
Axe-Fest 2019 Teilnehmer
Mitglied seit
Sep 28, 2012
Beiträge
5.881
Axe-Fest 2013 - Nachlese - Fazit - Kommentar - Kritik

Ich eröffne mal diesen thread, der vielleicht so eine Sammelstelle für alle werden kann, die auf dem Axe-Fest dabei waren und vielleicht ihr eigenes kleines Resumee ziehen wollen bzw. hier mitteilen mögen.

Für mich persönlich will ich sagen: Anstrengend war es, aber schön! Viele nette Leute habe ich getroffen und kennengelernt - und es war schon lustig, immer diesselbe Frage meinerseits: "Ja, aha ... ja hallo ... und ähhh ... wie heisst Du im Forum...?" ;)

Es hat jede Menge Spaß gemacht und ich will unbedingt Danke sagen: Mirko, Basti, Stu & Andy - ohne euch kein Axe-Fest - soviel ist klar! Auch ein riesen Dank an den Kamera- & Fotomann, der extra aus dem fernen Österreich mit angereist ist - Wahnsinn! (... aber dessen Name mir gerade entfallen ist *schäm). Ich bin gespannt, was an aufbereiteter Dokumentation die nächsten Tage und Wochen hier noch auftauchen wird ...

Bedanken möchte ich mich auch bei allen Besuchern, die tatsächlich vorbeigeschaut haben! Für mich persönlich war das schon eine "verrückte" Erfahrung: Da machste so ein Forum im World Wide Web auf, aus dem dann ein Usertreffen resultiert und plötzlich stehst Du in einer Leipziger Kneipe mit Leuten aus der ganzen Republik und Österreich und redest übers Axe-Fx ... verrückt ... :(

Etwas schade war vielleicht, dass die Zeit so knapp war und wir bei weitem nicht alles machen konnten, was wir wollten bzw. angedacht war ... Man hätte wohl mit jedem einzelnen Punkt einen ganzen Tag füllen können, aber ich hoffe, dass jeder der am Samstag tagsüber im Tonelli war, irgendwie was für sich "mitnehmen" konnte... Ich für mich konnte das auf jeden Fall und ich habe viele neue Erfahrungswerte sammeln können. Schön ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Pacosipulami

Guest
Erstes Resumee also: Bloss nix glauben, was man in Foren liest ...:biggrin:
Und das sagt der Chef:biggrin:

Also wenn ich mir auf Euren Bildchen, Eure Runde so anschaue, sieht das für mich aus als wäret ihr jeweils direkt vor den Töpfen gestanden. Einspruch wenn ich mich irre...

FRFRShootout.jpg

Eine Box klingt deutlich anders, wenn sie Dir in die Fresse blässt! Eine Gitarrenbox als Gesamtkunstwerk gesehen tut das nicht und die Leute die Ihre Amps so aufstellen, dass sie direkt ins Gesicht zünden, stellen sich anders ein....oder der Soundeindruck vermischt sich dann mit den Ohrenpfropfen - ausser man heisst Popa Chubby (aber der Gute hört ja sonst eh nichts mehr....):devilish:
Das Teil müsste Dir sonst ins Gesicht springen - und zwar brutal. Dann hörst Du es nämlich aus einer Klangwolke auf der Bühne heraus. Nein, ich rede nicht von den 40 Meter Bühnen mit Monitorpult und 80 - 100kW FOH - ich rede vom klassischen Amp-Ersatz.

Für mich ist eine Box erst dann klasse, wenn sie auf dem Boden stehend je nach Sound mit dem Gitarrensignal interagieren vermag, die Position des Spielers verschiedene Obertöne rückkoppeln lässt. Wenn dann die verschiedenen Details des Amp- und Cabinetblocks sauber zur Geltung kommen, dann noch besser!

Dass es keinen wirklichen Verlierer gab, ist genau so wie der Gewinner ein Zeichen dafür, dass uns noch Innovationen bevorstehen dürfen, die Forschung der perfekten FRFR-Box "für Gitarristen" noch nicht abgeschlossen ist.

Da mein Beitrag nun in einem Forum steht, könnt ihr euch den Rest denken.... :angel:
 

Gitarrenschlumpf

Active member
Mitglied seit
Okt 22, 2012
Beiträge
517
Würde ich glatt so unterschreiben.

Riesen-Dank an das Orga-Team! Für das erste Mal war das wirklich gut geplant und durchgezogen. Wer war das gestern, der meinte: "Nächstes Jahr dann von Montag bis Freitag."? :) Die Zeit war wirklich knapp, aber es hat sicher jeder etwas mitgenommen. Endlich hat man mal die Gesichter zu den Forianerprofilen gesehn. Alles dufte Typen, wirklich. Ich persönlich fand es sehr überraschend, dass hier und dort mal jemand kam und meinte: "Wir hatten schonmal miteinander gemailt" oder "... telefoniert" und das nicht wegen dem Axe-FX! Die Welt ist doch recht klein. :)

Daumen hoch, ich freu mich aufs nächste Jahr.

Euer Schlumpf
 
Zuletzt bearbeitet:

DADA

Active member
Mitglied seit
Nov 8, 2012
Beiträge
263
Meine anmerkung war mehr als positiv und gleich verwundert gemeint:) Ich finde es immer respectvoll wann Leute Ihr gehor den enscheidung machen lassen ohne die einfluss von den letzte marketing hype. Und es stimmt das dies ein sehr personliche Sache ist. Personlich wie deine personliche micro's (ohren) am Kopf die allen unterschiedlich sind von bereich und Entwurf.
 
Oben
mainframe-fourhanded
mainframe-fourhanded